Anzeige:



Sportwinterreifen-Empfehlung:
ContiWinterContact TS 810 Sport: Der sportliche Winterreifen auf dem neuen Audi TT Coupé

  • Winterreifen Continental WinterContact TS 810 S in 245/40 R18 V XL
  • Trend zu breiteren Winterreifen mit hohem Geschwindigkeitsindex
  • Sportreifen für den Wintereinsatz
   

Die Trends der letzten Jahre zu höheren Speedindices im Automobilmarkt setzen sich weiter fort. Die Händler bemerken eine starke Belebung der Nachfrage nach V- und sogar W-Reifen. Die Entwicklung der letzten Jahre zeigt im Bereich der Winterreifen einen weiteren deutlichen Trend zu breiteren Winterreifen. Die Größe 245/40 R18 bei Winterreifen war für ein PKW vor wenigen Jahren noch extrem exotisch und stellt selbst heute noch für einen Sommerreifen eine wuchtige Größe dar. Sinn macht dies allemal da solche Reifen auch im Winter auf trockenen Fahrbahnen ähnlich gute Fahreigenschaften wie ein Sommerreifen haben, aber diesen auf Schnee und Eis weit überlegen sind.



Continental TS 810 S: Bestes Handling mit guter Nässehaftung und sicheren Fahreigenschaften auf winterlichen Straßen

Auf dem neuen Audi TT Coupé (8J) möchten wir nachfolgend den ContiWinterContact TS 810 Sport präsentieren. Mit den beiden neuen ContiWinterContact TS 810 und ContiWinterContact TS 810 Sport hat der Marktführer Continental seit kurzem zwei neue Modelle am Start, die sowohl den Ansprüchen von Fahrern von Limousinen und Kombis als auch den Besitzern von sportlich abgestimmten Wagen entsprechen. Der Hannoveraner Reifenspezialist geht davon aus, dass die Nachfrage nach Winterreifen gerade im Hochleistungsbereich sogar weiter zunimmt.

________________________________________________________
Anzeige:


________________________________________________________

Laufflächenmischung

Nicht zuletzt aufgrund der situativen Winterreifenpflicht nimmt die Umrüstquote auf Winterreifen weiter zu. Die Laufflächenmischung von typ. Sommerreifen verhärtet bereits ab 7°C und bietet so keinen ausreichenden Grip mehr auf nasser und kalter Fahrbahn. Winterreifen hingegen bleiben dank eines hohen Naturkautschukanteils auch bei niedrigen Temperaturen flexibel und griffig. Vorausgesetzt, es hat eine Tiefe von mindestens 4 mm, sorgt das moderne Winterreifenprofil nicht nur auf nassen Straßen, sondern auch bei Schnee für optimalen Grip. Der Schnee drückt sich dabei in die breiten Profilrillen und sorgt für zusätzliche Haftung. Bewegt sich der Reifen beim Anfahren, verformen sich die Profilklötze und bilden durch die Feineinschnitte eine Vielzahl von Griffkanten, die sich mit dem winterlichen Untergrund verkanten. Das garantiert souveräne Bremseigenschaften und überzeugende Beschleunigungswerte.

Anteil von Hochleistungs-Winterreifen nimmt weiter zu

Inzwischen ist mehr als ein Drittel aller Neuwagen mit Motoren für Geschwindigkeiten oberhalb von 180 km/h ausgestattet, ein Drittel von diesen kann mit maximal 230 km/h gefahren werden. "Analog zu diesem Trend nimmt die Nachfrage nach Winterreifen für hohe Geschwindigkeiten zu", erläutert Lars Fahrenbach, Leiter Marketing Pkw-Reifen Ersatzgeschäft Europa von Continental. "Wir gehen von einem Zuwachs des H- und V-Segments (Reifen mit Geschwindigkeitsfreigaben bis 210 bzw. 240 km/h) von derzeit gut 20 auf über 30 Prozent in den nächsten fünf Jahren aus." Gleichzeitig nimmt das Bedürfnis der Autofahrer nach Sicherheit zu: Wurden 2003 europaweit 40,5 Millionen Winterreifen abgesetzt, wird diese Zahl bis 2008 voraussichtlich auf knapp 46 Millionen Stück steigen. Über 15 Millionen davon, so eine Continental-Studie, werden H- und V-Winterreifen sein.

Für den Erfolg der neuen ContiWinterContact TS 810 und TS 810 Sport sprechen auch die Trends bei den Sommerreifen: Hier deutet sich weiterer Zuwachs bei den Breit- und Hochgeschwindigkeitsreifen an. Solche Sommerreifen haben zunehmend härtere Mischungen mit steifen Profilen, um Bremswege zu verkürzen und gleichzeitig guten Grip auf Nässe zu gewährleisten. Damit sinkt ihre - ohnehin deutlich eingeschränkte - Wintertauglichkeit weiter.  

Fazit der Fachleute: Winterreifen werden noch wichtiger werden - und für viele Autofahrer ein Muss, um sicher unterwegs zu sein.

 

 

  Der ContiWinterContact TS 810 Sport verbindet als Sportreifen für den Wintereinsatz bestes Handling mit guter Nässehaftung und sicheren Fahreigenschaften auf winterlichen Straßen. Die steifen Schulterblöcke des Winterreifens sorgen für hervorragende Seitenführung beim Kurvenfahren.


Seine bandförmige Profilstruktur im Mittenbereich, ähnlich der von Sommerreifen, sorgt für kürzeste Bremswege auf trockener Straße. Dickere Lamellen mit ihren Sipe-Spacern (Lamellenöffner) auf der Reifeninnenseite halten die Lamellen beim Durchlauf durch die Bodenaufstandsfläche offen, so dass die erhöhte Schneefüllung in der Lamelle für ein deutliches Plus an Grip auf winterlichen Fahrbahnen sorgt.


So gut kann ein Sportreifen für den Wintereinsatz aussehen

  Die Leistungsmerkmale des ContiWinterContact TS 810 S
  • Ausgezeichnete Fahreigenschaften bei allen winterlichen Bedingungen
  • Überragendes Handling und Bremsverhalten auf trockener Fahrbahn
  • Gute Aquaplaning-Performance
 


 

 

 

Um auf alle Eventualitäten bei nasskaltem Wetter optimal vorbereitet zu sein, sind drei Faktoren entscheidend: die Mischung, das Profil und die Lamellen. Nur das Zusammenwirken aller Kom-
ponenten sorgt dafür, dass Ihr Fahrzeug winterfit ist.




ContiWinterContact TS 810 Sport montiert auf AZEV Radtyp R

Der komfortable Winterreifen für die sportliche Mittel- und Oberklasse

Der Hightech Sportwinterreifen ContiWinterContact TS 810 S ist auf ausgezeichnetes Fahrverhalten auf winterlichen Straßen, Komfort, hohe Laufsleistung und gute Brems- und Nässeeigenschaften ausgelegt. Die hoch strukturierte Profilinnenseite des Winterreifens sorgt für hohe Griffkantenbildung, die ein Maximum an Traktion auf Schnee und nasser Straße bietet. Dickere Lamellen mit ihren Sipe-Spacern (Lamellenöffner) auf der Reifeninnenseite halten die Lamellen beim Durchlauf durch die Bodenaufstandsfläche offen. Dies bewirkt eine erhöhte Schneefüllung in der Lamelle und damit ein deutliches Plus an Grip auf winterlichen Fahrbahnen. Damit ist er ein besonders ausgewogener Winterreifen im Premium-Segment. In Relation zum TS 810 sind geringfügige Abstriche im Schnee zu machen. Von den ausgezeichneten Handling-Eigenschaften auch in dieser Reifendimension konnten wir uns selber überzeugen.

  Ausgewogenes Fahrverhalten und gutes Bremsvermögen

Der Conti Winter Contact TS 810 Sport verbindet als Sportreifen für den Wintereinsatz ausgezeichnetes Handling mit guter Nässehaftung und sicheren Fahreigenschaften auf winterlichen Straßen. Die steifen Schulterblöcke sorgen für hervorragende Seitenführung beim Kurvenfahren. Seine bandförmige Profilstruktur im Mittenbereich, ähnlich der von Sommerreifen, sorgt für kürzeste Bremswege auf trockener Straße. Dickere Lamellen mit ihren Sipe-Spacern (Lamellenöffner) auf der Reifeninnenseite halten die Lamellen beim Durchlauf durch die Bodenaufstandsfläche offen, so dass die erhöhte Schneefüllung in der Lamelle für ein deutliches Plus an Grip auf winterlichen Fahrbahnen sorgt.

Eine eindrucksvolle Serie von Testsiegen untermauern die gelungene Zielkonfliktminimierung des ContiWinterContact 810 und ContiWinterContact 810 Sport. Nicht nur für den neuen Audi TT stellt er eine ausgezeichnete Wahl dar.

Weitere Informationen unter: www.conti.de


 




Felgenempfehlung für den Winter: Robuster Radtyp R von AZEV im klassischen 5-Speichendesign...


 



Der neue Conti CrossContact Winter für SUVs und schnelle Allradfahrzeuge..


 



Winterreifenempfehlung - Der ContiWinterContact TS 810 in der Grösse 225/45 R17 V...


 



Reifenempfehlung: Der neue Conti SportContact 3 - sportlich und komfortabel zugleich...


 

________________________