Anzeige:





Daihatsu
Der neue Daihatsu Sirion

   
  • Die zweite Generation des Sirion
  • Sirion 1.0 und Sirion 1.3
  • Sirion 1.0 Plus mit Klimaanlage und Viergangautomatikgetriebe zum Preis von 12.969 Euro





Hightech im Kleinformat

Eigenständiges, dynamisch-funktionelles Design mit sehr guter Raumökonomie, sparsame und kraftvolle Motoren, gutes Kosten-Nutzen-Verhältnis. Der neue Daihatsu Sirion überzeugt mit seinem eigenständigen, dynamisch wirkenden Design, einem sehr guten Raumangebot auf geringer Verkehrsfläche, einer hohen Qualität sowie einem günstigen Kosten-Nutzen-Verhältnis. Positioniert im beliebten Markt des B-Segmentes steht der attraktive Neuling zu Preisen, beginnend bei 11.290 Euro, ab Mitte Januar 2005 bei den deutschen Daihatsu-Händlern.

Anzeige:

Mit dem Sirion will das japanische Unternehmen seine Verkaufszahlen auf dem deutschen Markt signifikant steigern. Vom Daihatsu Sirion sollen 2005 etwa 5.000 Fahrzeuge verkauft werden.


"Die neue Spezies" überzeugt mit umfangreicher Serienausstattung

Im Januar 2005 führte Daihatsu die zweite Generation des Sirion ein. Der vollkommen neu entwickelte Kompaktwagen bietet auf nur 3,60 Metern Außenlänge einen der größten Innenräume seiner Klasse. Mit modernem, dynamischem Design, hoher Variabilität und sparsamen Motoren überzeugt er Fachleute und Verbraucher. Von Januar bis September 2005 wurde der neue Sirion in Deutschland 3.533mal zugelassen.


Kräftig und sparsam - die Drei- und Vierzylindermotoren

Daihatsu SirionZwei hochmoderne Triebwerke mit jeweils vier Ventilen pro Zylinder und variabler Nockenwellenverstellung (DVVT = Dynamic Variable Valve Timing) stehen für den Daihatsu Sirion zur Verfügung. Für den Sirion 1.0 kommt ein komplett neu entwickelter Leichtmetall-Dreizylinder-Motor mit 998 cm³ Hubraum und einer Leistung von respektablen 51 kW (70 PS) zum Einsatz, der mit einem Verbrauch von 5,0 Liter/100 km Normalbenzin im kombinierten Betrieb zu den sparsamsten Aggregaten zählt.

Noch mehr Temperament offeriert das 1,3 Liter-Vierzylinder-Triebwerk mit 64 kW (87 PS), das, basierend auf dem Motor des Vorgängermodells, grundlegend überarbeitet wurde und sich mit einem Verbrauch von 5,8 Liter/100 km Normalbenzin bescheidet.

Daihatsu Sirion 1.0

Dreizylinder-Motoren haben bei Daihatsu eine lange Tradition - immerhin hatte schon die erste in Deutschland angebotene Limousine dieses Unternehmens, der Daihatsu Charade, im Jahr 1978 einen Dreizylinder-Viertakter mit 1.0 Liter Hubraum und 37 kW (50 PS) unter seiner Motorhaube. Motoren mit dieser ungeraden Zylinderzahl bieten in diesem Hubraumbereich - so haben es die Ingenieure bei Daihatsu schon damals berechnet - folgende Vorteile:

 
  • geringerer Verbrauch

  • weniger Gewicht

  • kleineres Bauvolumen

 

Daihatsu Sirion basierend auf den langjährigen und positiven Erfahrungen mit Dreizylinder-Motoren haben die Ingenieure im Daihatsu-Stammwerk im japanischen Osaka für den Sirion 1.0 ein neues Leichtmetall-Aggregat mit 998 cm³, zwei oben liegenden Nockenwellen und variabler Nockenwellenverstellung (DVVT = Dynamic Variable Valve Timing) entwickelt. Das leicht langhubig ausgelegte (Bohrung: 71 mm, Hub: 84 mm) Aggregat erreicht seine Höchstleistung von 51 kW (70 PS) bei 6000/min, das maximale Drehmoment von 94 Newtonmeter ist bei dem von einer elektronischen Benzineinspritzung gespeisten Dreizylinder bereits bei 3600/min erreicht. Über 90 Prozent des maximalen Drehmoments stehen dabei über einen weiten Drehzahlbereich von 2000 bis 5000/min zur Verfügung. Dadurch bietet der Motor schon im unteren Drehzahlbereich ein gutes Durchzugsvermögen, was sich wiederum in günstigen Verbrauchswerten widerspiegelt.

Nach EU-Norm bescheidet sich der neue Daihatsu Sirion 1.0 in Verbindung mit dem serienmäßigen Fünfganggetriebe mit 5,0 Liter/100 km Normalbenzin im kombinierten Betrieb und einem CO2-Ausstoß von 118 g/km. Damit zählt dieses Modell zu den sparsamsten Fahrzeugen mit den niedrigsten Emissionen in diesem Segment. In 13,9 Sekunden beschleunigt der Sirion 1.0 von null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h.

Zum 1. Oktober 2005 hat Daihatsu die Preise für den Sirion um 200,- Euro erhöht:

Sirion 1.0 11.490,- Euro
Sirion 1.3 11.990,- Euro
Sirion 1.3 S 12.990,- Euro



"Gestiegene Energie- und Produktionskosten in Japan haben diese moderate Preisanpassung unausweichlich gemacht", erklärt Rainer Koch, General Manager Marketing und PR der Daihatsu DEUTSCHLAND GMBH. "Wir sind jedoch überzeugt, dass der Sirion aufgrund seiner umfangreichen Serienausstattung nach wie vor ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet und insgesamt ein sehr attraktives Angebot darstellt."

Sirion 1.0 und Sirion 1.3 sind serienmäßig mit 5 Türen, Klimaanlage, integriertem RDS-Radio mit CD-Player, elektrischen Fensterhebern vorn und hinten, elektrisch einstellbaren Außenspiegeln sowie Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung ausgestattet. Auch ABS, vier Airbags und ISOFIX Befestigungspunkte für 2 Kindersitze sind in jedem Sirion an Bord.

Innenraum

Das Interieur des Daihatsu Sirion ist geprägt von hochwertigen Materialien, konsequenter Funktionalität und Ergonomie sowie hoher Qualität. Im Interesse einer schnellen Fahrerinformation ist der großzügig bemessene, sehr gut ablesbare Analog-Tachometer, der gleichzeitig die Informationen über Tankinhalt und Uhrzeit sowie Tages- und Gesamtkilometer in digitaler Form offeriert, direkt im Blickfeld platziert. Gemeinsam mit dem griffsympathischen Dreispeichen-Lenkrad ist diese Instrumenteneinheit in der Höhe verstellbar. Der beim Sirion 1.3 serienmäßige, direkt im Blickfeld liegende Drehzahlmesser bildet, als eigenständige Einheit auf dem Armaturenträger montiert, einen visuellen Anziehungspunkt. Überaus funktional ist auch die im Innenraum optisch dominierende Mittelkonsole gestaltet. Hier sind, für Fahrer und Beifahrer gleichermaßen gut erreichbar, die bei allen Versionen serienmäßige Audioanlage mit CD-Player und die Klimaanlage mit ihren ergonomischen Bedienelementen platziert.

Komfort für fünf Personen und das variable Sitzbankkonzept geben Ihnen Transportmöglichkeiten, die Sie in dieser Klasse nicht erwartet hätten. Vorn bequem fahren: Der Fahrersitz ist um 45 mm höhenverstellbar, so dass auch größer gewachsene Menschen genug Kopffreiheit haben dürften. Und auch zur Seite bleibt Ihnen mit einem Abstand von 18 cm zum Beifahrersitz reichlich Platz.n.

Die Vario-Bank: Die Rücksitzlehnen sind im Verhältnis 60:40 teilbar. Beide Teile lassen sich zu einer völlig ebenen Ladefläche umklappen. Einzeln oder zusammen - ganz wie Sie's brauchen.

Der neue Daihatsu Sirion - Daten und Fakten im Überblick

 
  • dynamisch-funktionelle Karosserie mit optimiertem Raumangebot
  • praxisorientierter, geräumiger Innenraum (ISO-FIX-Kindersitz-Befestigungen hinten, viele Ablagen, ergonomische und leichte Bedienung)
  • umfangreiche Serienausstattung (vier Airbags, höhenverstellbares Lenkrad,
    ABS mit elektronischer Bremskraftverteilung, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, Radio mit CD-Player, Klimaanlage)
  • leistungsstarke, sparsame Drei- und Vierzylindermotoren
  • Daihatsu Sirion 1.0 mit 51 kW (70 PS), Verbrauch 5,0 Liter/100 km (kombiniert)
  • Daihatsu Sirion 1.3 mit 64 kW (87 PS), Verbrauch ab 5,8 Liter/100 km (kombiniert)
  • innovatives Katalysatorkonzept beim Daihatsu Sirion 1.3 ("Intelligenter Katalysator")
  • agiles und komfortables Fahrwerk
  • attraktive Preisgestaltung - von 11.290 Euro (Daihatsu Sirion 1.0) bis 12.790 Euro
    (Daihatsu Sirion 1.3 S)
  • Garantie über drei Jahre oder 100.000 Kilometer
 

Der sportliche Sirion 1.3 S wartet zusätzlich mit Leichtmetallfelgen, Nebelscheinwerfern, Seitenschwellern sowie einem Dach-Heckspoiler auf.
Der neue Daihatsu Sirion - mit Drei- und Vierzylindermotoren

Weitere Informationen unter: www.Daihatsu.de


 



Daihatsu: Ab Mai 2006 ist die zweite Generation des Mini-SUV Daihatsu Terios bei den Händlern...


 

Fahrbericht Daihatsu Cuore 1.0 Top: Die siebte Generation des kleinen Cityflitzer mit Charme im ausführlichen Einzeltest..

 

Fahrbericht Daihatsu Sirion 1.3: Fünftüriger Kleinwagen in guter Qualität zu einem attraktiven Preis...

 

Fahrbericht: Daihatsu Materia 1.5 - "Quadratisch, praktisch, gut". Lifestyle-Mini-Van mit kantigem Retro-Design...

 

Nicht nur für Jäger: Der Kompakt-SUV Daihatsu Terios Pirsch 4WD im ausführlichen Fahrbericht ...

________________________