Anzeige:



Neuheiten
Nokia 330 Auto Navigation kurz vor der Markteinführung
Die Finnen stellen ihren ersten Personal Navigation Assistant (PNA) vor

 
  • Nokia stellt sein erstes reines Navigationsgerät fürs Auto vor
  • Befestigung per Schwanenhals an der Frontscheibe
  • 3,5-Zoll-Display und Fotobetrachtungs- sowie MP3-Funktion
  • GPS mit aktuellster Chipgeneration SiRF III
 


Neus Geschäftsfedlder Finnen: Nokia 330 Auto Navigation ist ein reines Nachrüst-Navigationsgerät

Neues Geschäftsfeld - Nokia bringt erstes Navi heraus

Die Vermutungen um eine Navigationslösung des Mobilfunkgeräteherstellers Nokia werde nun konkret. Erst im August hatte Nokia den Entwickler von Navigations software Gate5 aufgekauft. Erst tauchten erste Bilder des Nokia Navigationsgerätes auf verschiedenen Webseiten im Internet auf. Nun istes soweit. Das Navigationslösung Nokia 330 Auto Navigation ermöglicht länderübergreifende Navigation in ganz Europa und wird noch dieses Jahr auf den Markt kommen.

Nokia 330 Auto Navigation ermöglicht intuitive länderübergreifende Navigation in Europa

Nokia stellt mit dem Nokia 330 Auto Navigation seinen ersten Personal Navigation Assistant (PNA) vor, also ein solches reines Nachrüst-Navigationsgerät, wie es in immer mehr Autos zu sehen ist. Im Lieferumfang ist eine Europakarte enthalten, die eine länderübergreifende Navigation ohne lästiges Wechseln von Karten ermöglicht. Das Nokia 330 Auto Navigation berechnet Routen über innereuropäische Landesgrenzen hinweg – mit gesprochenen und visuellen Richtungsanweisungen auf einem 3,5-Zoll-Farbdisplay mit Touchscreen-Funktion, wie es die meisten PNAs besitzen.


Im Lieferumfang: Route 66 Navigate 7 und Kartendaten von NAVTEQ

Wachstumsmarkt Navigation

"Die Kunden sind zunehmend an Personal Navigation Devices interessiert und wir freuen uns, diesem Interesse nun mit dem Nokia 330 Auto Navigation begegnen zu können", so Razvan Olosu, Vice President von Multimedia Enhancements Nokia. "Mit diesem umfassenden Navigationspaket mit integriertem GPS-Empfänger und Europakarte findet der Nutzer spielend seinen Weg durch ganz Europa."


________________________________________________________
Anzeige:


________________________________________________________

Zwei-Gigabyte-Speicherkarte im Lieferumfang

Im Lieferumfang ist eine Europakarte enthalten, die eine länderübergreifende Navigation ohne lästiges Wechseln von Karten ermöglicht. Das moderne Nokia 330 Auto Navigation berechnet Routen über innereuropäische Landesgrenzen hinweg - mit gut und verständlich gesprochenen und visuellen Richtungsanweisungen auf dem breiten Farb-Touchscreen mit 8,9 cm Displaydiagonale (3,5 Zoll). Der integrierte GPS-Empfänger der aktuellen Chipgeneration SiRF III soll für optimalen Satellitenempfang sorgen. Eine zwei Gigabyte große SD-Speicherkarte mit dem Kartenmaterial für Europa sowie weiteren Reiseinformationen ist im Lieferumfang enthalten. Die visuellen Richtungsanweisungen kann man anpassen. So hat man die Wahl zwischen 2D- und 3D-Karten sowie Tages- und Nachtansicht. Darüber hinaus sorgen ein MP3-Player, ein Fotobetrachter und ein Video-Player für Unterhaltung. Der Pfadfinder misst etwa zehn mal acht mal drei Zentimeter und wiegt runde 200 Gramm.

Die Navigation mit dem Nokia 330 Auto Navigation erfolgt über die im Lieferumfang enthaltene Anwendung Route 66 Navigate 7 und Kartendaten von NAVTEQ. Route 66 ist ein auf mobile Navigation spezialisiertes Unternehmen. NAVTEQ ist ein führender Anbieter umfangreichen digitalen Kartenmaterials für die Fahrzeugnavigation, standortbasierte Dienste sowie Lösungen für Regierungsbehörden und Unternehmen.


Unterhaltungsfunktionen wie Musik-Player, Foto-Betrachter und Video-Player


Darüber hinaus sorgen moderne Unterhaltungsfunktionen wie Musik-Player, Foto-Betrachter und Video-Player dafür, dass auch die Unterhaltung unterwegs nicht zu kurz kommt.

Noch dieses Jahr für etwa 420 Euro erhältlich

Das Nokia 330 Auto Navigation kommt noch vor Jahresende 2006 über ausgewählte Vertriebskanäle in Europa auf den Markt kommen und soll etwa 360 Euro netto also etwa 420 Euro brutto kosten.

Weitere Infos:
www.nokia.de


 



Die Blackberry-Alternative aus Finnland: Das Business-Smartphone Nokia E61 im Praxistest ..

 



Neue Freisprechlösung CK-20W von Nokia integriert persönliche Musicbox und komfortables Navigationssystem...


 



Moderne Navigationsgeräte - Übersicht der Anbieter von Hard- und Software...


________________________