Anzeige:





 

Vorstellung
Cayman: Erste Bilder von der Coupé-Version des Porsche Boxster

   
  • Neues Coupé mit muskulöser Formensprache basiert auf der Boxster-Baureihe
  • 3,4-Liter-Boxeraggregat mit 295 PS
  • Innovatives Raumkonzept mit mehr Stauraum als beim Boxster
  • Pricing: Das geschlossene Modell soll teurer verkauft werden als der Roadster

Heute hat Porsche offiziell verbreitet, was schon lange kein Geheimnis mehr war. Es wird ein neues Modell der Sportwagenmarke geben, den Porsche Cayman S.

Den Namen hatte Porsche schon vor einigen Wochen bekannt gegeben, nun gibt es auch erste Bilder und Details zur Coupé-Version des Boxster -mehr als sechs Monate vor dem Start.


Sportlicher Zweisitzer

Das neue Fahrzeug auf Basis der Boxster-Baureihe wird aufgrund seiner herausragenden Produkteigenschaften zwischen dem 911 Carrera und dem Boxster S angesiedelt. Der Cayman stellt im Prinzip einen Boxster mit festem Dach dar.


 

3.4 Liter Boxer mit 295 PS

Das Herz des Cayman S ist ein 3,4-Liter-Motor, der vor der Hinterachse angeordnet ist. Durch dieses Mittelmotorkonzept und das ausgezeichnete Leistungsgewicht ist er bestens für die Porsche-typischen Fahr-Aufgaben gerüstet. Der Cayman S reagiert unmittelbar auf die Lenkbefehle und zeigt ein sehr dynamisches Kurvenverhalten. Sehr leistungsstark ist der Sechszylinder-Boxermotor ausgelegt: 295 PS (217 kW) werden über das Getriebe an die Hinterräder geschickt. Der Preis des neuen Sportwagens wird wie die Motorleistung zwischen dem 911 Carrera und dem Boxster S liegen. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 275 Kilometer pro Stunde. Den Sprint von Null bis 100 km/h absolviert der Mittelmotor-Sportwagen mit Schaltgetriebe in 5,4 Sekunden.

Porsche setzt auch bei diesem geschlossenen Fahrzeugkonzept seine hochentwickelte Bremsentechnologie ein und sorgt für hohe Verzögerungswerte. Die Kombination der enormen Motorleistungsentfaltung mit der hohen Fahrdynamik lassen erwarten, dass der Cayman S ein völlig neues Fahrerlebnis bescheren werden. Fahrspaß pur.


Bild oben: Tolle Rückenansicht des Cayman S


Seit der Einführung des Boxster hört nur noch ein Modell auf eine Zahl bei Porsche: der Klassiker 911, der wohl nie anders heißen wird. Der Cayman, benannt nach dem gleichnamigen Krokodil, wird auf der IAA 2006 im September zu sehen sein, aber erst am 26. November in den Verkauf gehen. Der Cayman - offiziell heißt er Porsche-typisch Cayman S - ist letztlich nicht viel anderes als ein Boxster-Coupé, dessen Besonderheit darin liegt, oberhalb der Roadster-Version positioniert zu sein - quasi als Mitte zwischen Boxster und 911.
 


Ansonsten auffallend sind die niedrige Windschutzscheibenoberkante, die ausgeprägte Dachkontur und vor allem die Form des hinteren Seitenfensters. Die große Heckklappe prägt zusammen mit den kräftig geschwungenen Kotflügeln und dem automatisch ausfahrenden Heckflügel die Rückansicht des Cayman. In der Mitte darunter sitzen Doppelendrohre der Auspuffanlage. Der Cayman ist eine weitere Interpretation der grundsätzlich bekannten Designlinie des Hauses Porsche.

Weil der Cayman wie sein offener Bruder einen Mittelmotor trägt, gibt es am Heck einen 260 Liter fassenden Kofferraum mit einer weit nach oben öffnenden Heckklappe. In Verbindung mit dem vorderen Kofferraum (150 Liter) und zahlreichen weiteren Ablagemöglichkeiten beweist der Zweisitzer auch einen vergleichsweise hohen Nutzwert.

In die äußeren Lufteinlässe integrierte Nebelscheinwerfer unterstreichen die aktuelle Porsche-Designphilosophie. Die niedrigliegende Windschutzscheibenoberkante sowie die ausgeprägte Dachkontur akzentuieren die eigenständige und dynamische Frontansicht.

Die neu gestaltete Coupé-Linie mit langem Radstand, eine flach abfallende Heckpartie sowie Seitenfenster, die den dynamischen Schwung im Schwellerbereich aufgreifen, ergeben die für den Cayman S typische Silhouette. Die große Heckklappe prägt zusammen mit den kräftig geschwungenen Kotflügeln und dem automatisch ausfahrenden Heckflügel die Rückansicht des Cayman S. In der Mitte darunter sitzen markant gestylte Doppelendrohre. Zur Beladung des 260 Liter fassenden hinteren Kofferraums lässt sich die Heckklappe weit nach oben öffnen. In Verbindung mit dem vorderen Kofferraum (150 Liter) und zahlreichen weiteren Ablagemöglichkeiten beweist der Zweisitzer auch einen hohen Nutzwert.



Der Cayman rollt serienmäßig auf 18 Zoll-Rädern und ist mit ESP ausgestattet. Auf Wunsch und gegen Aufpreis liefern die Zuffenhausener auch das sogenannte Porsche Active Suspension Management (PASM): Das System beinhaltet eine Tieferlegung der Karosserie um zehn Millimeter und passt die Dämpfung automatisch an die jeweilige Fahrsituation an. Über eine Taste in der Mittelkonsole kann der Fahrer zwischen den Programmen "Normal" und "Sport" wählen.

Eine mutige Entscheidung der Porsche-Akteure stellt die preisliche Positionierung dar. Die Preise liegen deutlich oberhalb des Boxster. Der Euro-Grundpreis für den Cayman S beträgt 50.300,- Euro. Inklusive Mehrwertsteuer und landesspezifischer Anforderungen kostet das Fahrzeug in Deutschland 58.529 Euro. Das sind gut 6.200 Euro mehr als für den Boxster S. Es drängt sich die Frage auf ob ein Boxster S mit Hardtop nicht das bessere Angebot darstellt. Bei schönem Wetter auf jeden Fall.

 

Weitere Infos: www.porsche.de

 




Schon gefahren: Neuer Porsche Cayman "ohne S" im Kurztest...


 


Porsche: Der neue sportliche Zweisitzer Cayman rückt zwischen Carrera und Boxster S...


 




Exklusiv und extrovertiert: Der Rinspeed Chopster auf Basis des Porsche Cayenne..


 



Angetestet: Das neue Porsche 911 Carrera Cabriolet Typ 997...

 



Das Sportwagenklassiker Porsche 911 Carrera Cabrio geht in eine neue Runde und macht Lust auf Frühling...


 


Die zweite Generation des Porsche Boxter und Boxter S fährt vor ...

 

Schon gefahren: Porsche Boxster der zweiten Generation. Dezenter Leistungszuwachs und behutsam geänderte Optik...





Fahrbericht: Das neue Porsche Carrera 4S Cabrio mit Tiptronic S im Test...

 


Fahrbericht des Porsche 911 Carrera 4S: Eines der sportlichsten Cabriolets der Welt...

________________________