Anzeige:



_______________






Volvo XC90: Ab Herbst 2006 mit Facelift und neuem 3,2-Liter-Reihensechszylinder

 
  • Optische Retuschen, verbesserte Details und ein neuer Sechszylinder
  • Neue Details außen und innen
 


Bild oben: Der facegeliftete XC90 ist nun gut gerüstet für die zweite Hälfte seines Lebenszyklus

Facelift , neuer Motor und mehr Komfort-Extras

Der 2002 eingeführte XC90 war erfolgreicher als es Volvo zunächst erhofft hatte. Vor allem im SUV-verliebten USA. Damit das auch im Zuge verschärfter Konkurrenz so bleibt, spendieren die Schweden dem großen SUV nun eine Modellpflege in optischer und technischer Hinsicht.

Der Sauger ersetzt den bisherigen 2,5-Liter-Turbomotor. Im Programm bleiben der Fünfzylinder-Turbodiesel mit 185 PS und serienmäßigem Partikelfilter sowie das Topmodell mit V8-Benziner und 315 PS.


Fünf, sechs oder acht Zylinder

Zusammen mit einem Facelift bekommt der Volvo XC 90 ab Herbst 2006 einen neuen 3,2-Liter-Reihensechszylinder mit 238 PS und 320 Newtonmeternder die neue Mitte des Motorenprogramms bildet. Den Einstieg bildet der Reihenfünfzylinder-Turbodiesel in der 185-PS-Version mit serienmäßigem Partikelfilter und 400 Newtonmeter Drehmoment. Topmodell bleibt der V-8-Benziner von Yamaha mit 315 PS und einem maximalen Drehmoment von 440 Newtonmeter. Das Allradsystem mit Haldex-Kupplung ist Standard bei allen Motorvarianten.


Viele Änderungen am Exterieur

Außen ist der überarbeitete XC 90 am neuen Kühlergrill, neuen Stoßfängern, Scheinwerfern und Rückleuchten zu erkennen. Eine Chromleiste über dem Kennzeichen ist das markanteste Detail am Heck. Seitenschutzleisten, Außenspiegel und Türgriffe sind ab Herbst farblich angepasst. Außerdem sind die Radläufe je nach Ausstattungslinie ebenfalls in Wagenfarbe lackiert. Für Seitenschutzleisten und Außenspiegel gilt dies für alle Varianten. Letztere beherbergen künftig außerdem die seitlichen Blinker. Die Seitenblinker sind in die Außenspiegel integriert. Zwei neue Farben - Electric Silbermetallic und Shadow Blaumetallic - kommen dazu. Ein 18-Zoll-Leichtmetallrad und die Dachreling aus gebürstetem Aluminium ergänzen den neuen Auftritt der Linie Summum.



Mehr Detailliebe gibt es auch im Interieur

Im Innenraum wurde das luxuriöse Ambiente weiter verfeinert. Etwa durch mehr Auswahl bei den Einlagen, neue Polsterstoffe und wertiger gestalteten Instrumenten. Die exklusivste Variante ist die neue Softleder-Ausführung "Sovereign Hide" mit abgesteppten Ziernähten. Je nach Ausstattungslinie Instrumente im Chronometer-Look zum Einsatz.

Neue Elektronik-Extras für Komfort und Sicherheit


Das Navigationssystem bekommt eine Festplatte und soll damit trotz mehr Informationsmöglichkeiten schneller arbeiten und leichter zu bedienen sein. Auch der Volvo XC90 verfügt über das hohe volvo-typische Sicherheitsniveau. Hinzu kommen aktive Sicherheitsmerkmale, die kritische Situationen entschärfen und Unfälle vermeiden helfen. So verhelfen bei Dunkelheit Bi-Xenon-Scheinwerfer mit dynamischem Kurvenlicht zu bestmöglichen Sichtverhältnissen. Dabei erfasst und analysiert ein Mikroprozessor permanent relevante Parameter und passt die Fahrbahnausleuchtung durch die über 15 Grad beweglich gelagerten Scheinwerfer automatisch dem Kurvenverlauf an. Der Sicherheit dienen ein dynamisches Kurvenlicht und das mit Außenspiegel-Kameras operierende BLIS-System (Blind Spot Information System). BLIS erfasst Fahrzeuge im toten Winkel und warnt den Fahrer per Leuchtanzeige beim Spurwechsel. Beim Rangieren hilft eine kameragestützte Einparkhilfe, die ein Weitwinkel-Bild auf den Navigations-Bildschirm spielt.
Geometrische Hilfslinien im Rangierbereich sollen das exakte Einparken erleichtern.

Die Produktion der überarbeiteten Modelle wird im Sommer starten, die der Sechszylinder-Variante allerdings erst im Herbst. Zu Preisen, Fahrleistungen und Verbrauch des neuen Sechszylinder-XC 90 macht Volvo noch keine Angaben.

Weitere Informationen unter: www.volvocars.de




Volvo
steigt mit seinem neuen XC90 in den Bereich der Sport Utility Vehicle ein...


 



Auf dem Genfer Salon wird Volvo sein Flaggschiff S80 in aktualisierter Form und mit zwei neuen Motoren zeigen...


 



Detroit Auto Show: Die Konzeptstudie Volvo C30 gibt schon einen sehr seriennahen Ausblick auf Volvos Ambitionen in der Kompaktklasse...


 





Ausführlicher Fahrbericht: Volvo V50 2.0 D Sportkombi...


 



Alter Schwede! Volvo zweigt die ersten Bilder vom neuen C70 Coupé-Cabrio...


 

Pfiffiger Dreisitzer mit Elektroantrieb: Konzeptstudie 3CC von Volvo...


 


Volvo: Der neue S40...

________________________