Anzeige:



Mobile Navigationslösungen
Yakumo EazyGo -einfach und stressfrei ans Ziel


 
  • 512 MB großen Speicherkarte
  • günstige einstiegslösung
  • TMC optional nachrüstbar
 

Yakumo präsentiert eine neue Navigationslösung. Bei dem Yakumo EazyGo ist der Name Programm: Navigieren ganz unkompliziert, ganz easy. Denn auf dem Gerät befindet sich ausschließlich die Navigationssoftware, die ganz selbsterklärend aktiviert wird. Das Gerät im Auto anbringen, Speicherkarte hineinstecken, den integrierten GPS-Empfänger ausklappen, Ziel einspeichern und losfahren.  

Umständliche und langwierige Einrichtung am PC entfällt, denn alle nötigen Informationen befinden sich auf der mitgelieferten 512 MB großen Speicherkarte.

Im Nu ist man ready to go mit dem EazyGo. Mit diesem portablen GPS-Navigationssystem wird jeder Ausflug in unbekanntes Terrain zu einem absolut stressfreien Erlebnis. Dabei erfolgt die Bedienung des handlichen Geräts ganz intuitiv und ist auch für technisch nicht versierte Leute leicht zu handhaben. Die Dateneingabe - beispielsweise der Heimat- oder der Zieladresse - erfolgt mithilfe der Finger, der mitgelieferte Stift ist dafür nicht zwingend notwendig. Genauso lassen sich verschiedene Optionen auswählen wie kürzeste/schnellste Strecke oder die Vermeidung bestimmter Strecken (Autobahn/Tunnel/Fähre). Das hintergrundbeleuchtete 3,5" TFT Display mit bis zu 65.000 Farben stellt übersichtlich die Route dar, die der leistungsstarke Samsung Prozessor mit 266 MHz berechnet. Die Route kann sich der Nutzer in 3D oder 2D sowie auch als Pfeilansicht anzeigen lassen. Dabei werden die Fahranweisungen auf Wunsch zusätzlich von einer angenehmen Stimme vorgetragen. Flott reagiert das Yakumo EazyGo auch auf jedes Abweichen von einer vorgeschlagenen Route und berechnet kurzerhand den neuen Weg.




TMC optional nachrüstbar

Die TMC (Traffic Message Channel) Funktion, welche optional nachrüstbar ist, ermöglicht eine vorausschauende Stauerkennung und lässt das Gerät eine Stau umfahrende Alternativroute berechnen. Das vorinstallierte Kartenmaterial von Tele Atlas verfügt über eine ganze Reihe interessanter Einträge. Die Points Of Interest (POI), wie Hotels, Tankstellen und Touristinformationen können entlang der Route eingeblendet werden. Selbst nachts ist man sicher unterwegs mit dem EazyGo, da sich das Display auf eine spezielle Nachtansicht umschalten lässt, die den Autofahrer nicht blendet. Das Gerät lässt sich in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und in Italienisch bedienen. Für die Software stehen zusätzlich Niederländisch, Portugiesisch und Türkisch als Sprachen zur Auswahl.

Der eingebaute Li-Ion Akku liefert bei eingeschalteter GPSAntenne maximal 3,5 Stunden zuverlässige Navigation. Mit dem im Lieferumfang enthaltenen Kfz-Ladekabel lässt sich der silberne Wegweiser schnell wieder aufladen. Bei eingeklappter GPS-Antenne passt das Gerät in jede Hemdtasche. Damit ist es auch für Fußgänger ideal. Einfach einschalten, der Software mitteilen, dass man als Fußgänger unterwegs ist und schon findet sich die nächste Einkehr oder das nächste Hotel. Eine praktische Zusatzfunktion stellt das im EazyGo integrierte Fotoalbum dar. So können auf SD-Karte gespeicherte Fotos flink über das große, farbige Display angesehen werden, da das Gerät über einen SD-Slot verfügt.

Dem EazyGo Navigations-Paket liegen ein USB-Kabel, die Fahrzeughalterung, ein Netzteil für die Bedienung und das Laden zu Hause, ein Autoladekabel sowie ein Handbuch bei.

Ab Anfang Dezember ist das neue Navigationssystem EazyGo von Yakumo in drei Versionen im Handel erhältlich: mit Deutschland-Karte für 299,- Euro, mit Deutschland-, Österreich- und Schweiz-Karten sowie den Hauptverkehrsstraßen Europas für 349,- Euro oder als Europa-Version für 399,- Euro inkl. MwSt.


Weitere Informationen unter: www.yakumo.com

________________________