Anzeige:



AutoNews
Subaru Tribeca wurde gründlich überholt
Stärker und optisch markanter

 
  • Neue Optik für das neue Modelljahr 2008
  • Erhältlich ab September 2007
  • Neuer 3,6-Liter-Sechszylinder-Boxermotor mit 258 PS
  • Höchstgeschwindkeit 207 km/h
 


Subaru Tribeca starten nun gründlich überarbeitet in das Modelljahr 2008

Subaru hat den Tribeca überarbeitet


Subaru hat seinem Flaggschiff Tribeca ein gründliches Facelift angedeihen lassen. Noch leistungsfähiger, optisch markanter und gereifter, aber mit den bewährten Qualitäten erscheint der Subaru Tribeca im Modelljahr 2008. Unter der Haube arbeitet der neue 3,6-Liter-Sechszylinder-Boxermotor, der das bisherige 3,0-Liter-Aggregat ersetzt.

________________________________________________________
Anzeige:


________________________________________________________

Neuer 3,6-Liter-Sechszylinder-Boxermotor

Durch die Einführung des Ventilsteuerungssystems Active Valve Control System (AVCS) stieg das maximale Drehmoment um 53 Nm auf 350 Nm. Die Nennleistung kletterte um 9,6 kW (13 PS) auf 190 kW (258 PS).

Geländegängiger 5+2-Sitzer

Der geländegängige 5+2-Sitzer, der sich an junge Familien und Kunden mit hohen Ansprüchen an Flexibilität richtet, ist 4,865 Meter lang, 1,880 Meter breit und 1,685 Meter hoch. Der geländegängige Tribeca ist 207 km/h schnell und bringt seine Kraft über das ebenfalls überarbeitete elektronische Fünfgang-Automatikgetriebe mit manueller Schaltkulisse und variabler Drehmomentverteilung an alle vier Räder. Seine Bodenfreiheit von 21 Zentimetern macht ihn auch für leichtes Gelände tauglich. Das neue Frontdesign greift das bekannte Subaru-Motiv der gespreizten Schwingen auf, groß dimensionierte Lufteinlässe betonen die sportlich elegante Erscheinung, 18-Zoll-Felgen mit dem zentralen Sechs-Sterne-Logo spiegeln die fahrdynamischen Qualitäten des Tribeca wider. Ein außergewöhnlicher Typ, aus dessen neuem Gesicht jetzt serienmäßig Xenon-Scheinwerfer leuchten. Zur Sicherheitsausstattung gehören zweistufige Front-Airbags, Seitenairbags und seitliche Vorhang-Airbags, 4-Kanal-ABS mit elektronischer Bremskraftverteilung EBD und die Fahrdynamikregelung Vehicle Dynamics Control.

Weitere Informationen unter: www.subaru.de


 


Fahrbericht: Subaru B9 Tribeca im ersten Kurztest...

 




Subaru stellt seinen neuen Turbodieselmotor in Boxer-Bauweise vor...


 

Neuer Subaru B9 Tribeca mit 245 PS starken Sechs-Zylinder Boxermotor...

 
Subaru
zeigt auf dem 75. Internationalen Automobilsalon in Genf sein neues Flaggschiff B9 Tribeca sowie das neue Minicar R1...

________________________