Anzeige:



AutoNews
Chevrolet führend bei Fahrzeugen Autogas-Antrieb

Autogas als preisgünstige Kraftstoffalternative für alle Chevrolet-Modelle
  • Chevrolet verzeichnet allein 2008 schon 1026 Neuzulassungen mit LPG
  • Flächendeckendes Tankstellennetz
  • Rund zehn Prozent (Tendenz steigend) aller Chevrolet-Kunden entscheiden sich für den Antrieb mit Autogas

 



Autogas wird immer populärer


Angesichts steigender Kraftstoffpreise wird die Alternative Autogas immer attraktiver. Autogas/Flüssiggas oder kurz LPG (Liquified Petroleum Gas) kostet derzeit zwischen 0,66 und 0,70 Euro pro Liter.

________________________________________________________
Anzeige:


________________________________________________________


Chevrolet ist Spitzenreiter bei neu zugelassenen Fahrzeugen

Chevrolet gehört in Deutschland zu den wenigen Automobilherstellern, deren komplette Modellpalette optional mit Autogas betrieben werden kann. In den ersten sieben Monaten des Jahres 2008 verzeichnete Chevrolet Deutschland 1026 Neuzulassungen mit Flüssiggasantrieb. Damit ist die deutsche GM-Tocher der Spitzenreiter bei neu zugelassenen Fahrzeugen mit diesem Antrieb. Dies gab der VDIK (Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller e. V.) in seiner aktuellen Statistik bekannt. In Deutschland wird bereits jeder zehnte verkaufte Chevrolet mit Flüssiggas (LPG) betrieben. Für alle Neufahrzeuge des Herstellers gilt die 3-Jahres Garantie gilt auch in der Autogas-Variante.

Alternative zu Benzin oder Diesel gibt es bei Chevrolet den Antrieb mit Flüssiggas ab Werk für alle Modelle. Im täglichen Stadtverkehr bietet sich der kleine Stadtflitzer Matiz an, der schon als Benziner in der Umweltliste 2007/2008 des Verkehrsclubs Deutschland mit einem CO2-Ausstoß von 119 g/km Erwähnung findet. Mit LPG-Betrieb kann er den CO2-Ausstoß auf beachtenswerte 111g/km verringern.

Flächendeckendes Tankstellennetz und erhöhte Reichweite

Eventuelle Sorgen, mit einem Autogas-fahrzeug keine LPG-Tankstelle zu finden, sind unbegründet: Allein in Deutschland gibt es über 3.800 Autogas-Stationen. Und auch in den klassischen Urlaubsländern ist diese Kraftstoffalternative weitverbreitet. In Italien, Frankreich und Holland beispielsweise warten jeweils rund 2.000 Tankstellen auf Kundschaft, in Polen sogar über 5.000. Und wenn wirklich einmal keine Flüssiggas-Zapfsäule in Sicht sein sollte, besteht jederzeit die Möglichkeit, auf Benzinbetrieb umzusteigen, da der serienmäßige Benzintank unverändert an Bord ist. Der Autogastank wird zusätzlich installiert und verbirgt sich platzsparend unter dem Fahrzeug.

Auf Autogas eine reduzierte Mehrwertsteuer bis 2018

Die Tatsache, dass der Flüssiggas-Betrieb eines Autos die Umwelt weniger belastet, veranlasste den Gesetzgeber, auf Autogas nur eine reduzierte Mehrwertsteuer zu erheben und zwar mindestens bis zum Jahr 2018. Damit ist sichergestellt, dass Autogas noch für lange Zeit deutlich billiger sein wird als Benzin oder Diesel.

Chevrolet bietet in der laufenden Chevrolet Summer Aktion den Matiz S 0.8 für 7490 Euro an, die LPG-Anlage kostet 2150 Euro sodass der Preis unter 10 000 Euro bleibt.

Weitere Informationen unter: www.chevrolet.de


 

Schon gefahren: Chevrolet Aveo 1.4 LT. Der neue dreitürige Kleinwagen aus Polen im Kurztest..

 

Preisoffensive: Chevrolet Aveo ab 9990,- Euro. Im Juni kommt die dreitürige Version auf den Markt...

 

Neuheiten auf der IAA 2007: Fünftüriges Fliessheckmodell Chevrolet Aveo feiert Weltpremiere in Frankfurt...

 



Muskolös auch ohne Dach: Chevrolet Camaro Cabrio-Studie debütiert in Detroit...


 



Die neuste Generation des Chevrolet Camaro kommt 2009 in den USA auf den Markt...


 



Der neue Chevrolet Captiva: Erster SUV von Chevrolet kommt Anfang September mit Dieselmotor nach Deutschland...


 

________________________