Anzeige:





AutoNews
Das neue Kompaktvan Citroen C3 Picasso
Jüngste Variante der C3-Modellfamilie kommt im ersten Quartal 2009 auf den Markt

  • Der C3 rundet das Citroen-Portfolio nach unten ab
  • Fünfsitzer mit 500 Liter Kofferraumvolumen
  • Motoren. Zwei Benziner und ein Diesel
  • Markteinführung Q1/2009

 




Ein Mini-"Picasso"

Citroen ist zwischenzeitlich zu einem Spezialisten der Gattung Van gediehen. Den aktuell vier Großraumlimousinen folgt im kommenden Jahr ein weiterer "Picasso". Der neue kompakte Van wird Anfang Oktober auf dem Pariser Autosalon vorgestellt. Die Markteinführung ist für das erste Quartal 2009 vorgesehen
.

Anzeige:


Klare und funktionelle Grundform

Rundes und Eckiges, Kraft und Sympathie, Modernität und Retro-Charme, Geräumigkeit und Eleganz. Der C3 Picasso vereint Gegensätze und bietet ein innovatives Design, dass zugleich frech und anziehend wirkt.

Minivan ist wegen der Zweideutigkeit hierzulande keine gute Zuordnung. er wird deutlich kompakter als beispielsweise ein Touran. Mit 4,08 Metern liegt der C3 Picasso exakt auf dem Niveau des Nissan Note und überragt damit geringfügig seine direkten Wettbewerber Renault Grand Modus und Opel Meriva. Die Breite beträgt 1,73 und die Höhe 1,62 Meter, das sind einige Fingerbreit mehr als beim Note.

500 Liter Kofferraumvolumen

Der C3 Picasso bietet als Fünfsitzer 500 Liter Kofferraumvolumen.Die Rücksitzbank ist geteilt, die beiden Hälften lassen sich separat um 15 Zentimeter verschiebbar, um sich den jeweiligen Erfordernissen an Kofferraum oder Beinfreiheit anpassen zu können. Sie können mit einem einzigen Handgriff weggeklappt werden. Zusammen mit einem variablen Kofferraumboden sorgt diese Lösung dann für eine völlig ebene Ladefläche, die bis an die Vordersitze reicht. Für den Transport besonders langer Gegenstände kann zusätzlich die Beifahrersitzlehne vorgeklappt werden. Der Innenraum ist nicht nur flexibel, sondern auch hell. Wie bereits beim C4 setzt Citroen auf große Glasflächen inklusive einer schmalen A-Säule und eines vorderen Dreiecksfensters. Optional steht auch ein Panorama-Glasdach zur Verfügung. Die Sitzposition ist vergleichsweise hoch.

Zwei Benziner und ein Diesel

Motorseitig stehen zum Start drei Aggregate zur Wahl. Es handelt sich um die beiden Benziner - VTi 95 und VTi 120 - mit 95 und 120 PS aus der Kooperation mit BMW/Mini sowie den allseits bekannten 110-PS-Diesel. Als Motorsierung sind zunächst d der neusten Generation sowie der bekannt Turbodiesel HDi 110 FAP vorgesehen.

Premiere feiert der C3 Picasso auf dem Pariser Autosalon (4. bis 19. Oktober 2008). Die Markteinführung soll im ersten Quartal 2009 sein. Zu Preisen und weitergehenden Details schweigen die Franzosen noch.

Weitere Informationen unter: www.citroen.de


 



Give me five: Citroen C4 Picasso demnächst auch als Fünfsitzer erhältlich...


 

Citroen präsentiert
auf der IAA mit dem C-Cactus erstmalig eine Diesel-Hybrid-Studie...

 

Citroen präsentiert auf der IAA mit der Studie C5 Airscape seinen Traum von einem Cabriolet...

 



Offroad-Konzeptstudie Citroen Cruise Crosser mit drei Achsen und Hybridantrieb...


 


Citroen C-Crosser: Ein SUV im Oberklasse-Segment...

 
Citroen präsentiert in Paris seine Grand-Tourisme-Studie C-Métisse mit Diesel-Hybridantrieb...

________________________