Anzeige:



AutoNews
Panamera Hybrid
Vierte Porsche Baureihe erhält Full-Parallel-Hybrid

 
  • Je nach Fahrsituation nur mit dem Benzinmotor, nur mit dem Elektromotor oder durch die Kombination beider Maschinen bewegt wird
  • Durchschnittsverbrauch von weniger als neun Litern auf hundert Kilometer
  • Gran Turismo-Viertürer wird auf die Technik des Cayenne Hybrid zurückgreifen
 

 

 

Full-Parallel-Hybrid für den kommenden Panamera

Der Sportwagenhersteller Porsche wird seine verite Baureihe des künftigen Panamera mit Hybridantrieb auf den Markt bringen. Das teilte die Zuffenhausener heute mit, nachdem kürzlich ein Zeitungsbericht von nachlassendem Hybrid-Interesse bei Porsche berichtet hatte.

________________________________________________________
Anzeige:


________________________________________________________

Der Panamera kommt zwar bereits 2009 auf den Markt, die Hybrid-Version wird allerdings erst später folgen.


Mehr als eine unscheinbare Skizze wurde bisher nicht veröffentlicht. Nun beginnt offenbar die PR-Maschinerie anzulaufen

Wie der Panamera schliesslich aussehen wird ist erst in Umrissen bekannt. Ein Erlkönigfotograf gelang es am Nürburgring den famuilientauglichen Luxussportwagen bei Testrunden zu fotografieren. Die Tarnstufe war allerdings noch so hoch, dass sich das finale Aussehen nur erahnen lässt. Die Porsche-Pressestelle teilte vor einigen Monaten mit, daß die "breite und flache Karosserie" des Panamera über Proportionen verfügen werde, "die ein ebenso dynamisches wie kompaktes Gesamtbild ergeben".

Nur erste spärliche Info-Häppchen zum neuen Antrieb

Detaillierte Daten zum Hybridsystem hält Porsche noch streng unter Verschluss. Die Autohersteller lieben nunmal die Geheimniskrämerei. Bisher gab es zum geplanten Viertürer Panamera kaum Konkretes. Nur soviel verrraten die Zuffenhausener: Die Antriebstechnik werde auf den Komponenten des Cayenne Hybrid basieren. Der viertürige Gran Turismo werde dann einen Durchschnittsverbrauch von weniger als neun Litern aufweisen. Den gleichen Wert hatte der Autobauer bereits für den Cayenne versprochen, so dass das leichtere Coupé ohne Allradtechnik bereits recht nahe an die Acht-Liter-Grenze rücken könnte.

Das neu entwickelte Full-Parallel-Hybrid-System besteht im wesentlichen aus der im Kofferraum-Bereich platzierten Batterie-Einheit, der Steuerelektronik und dem so genannten Hybrid-Modul zwischen Motor und Getriebe, in dem eine zusätzliche Kupplung und die Elektro-Maschine zusammengefasst sind. Je nach Fahrzustand kann das Hybrid-Modul entweder den Verbrennungs- oder den Elektro-Motor abkuppeln oder beide Antriebsysteme kombiniert betreiben.

Der Panamera wird 2009 seine Weltpremiere erleben und zunächst mit bewährten Antriebskonzepten in den Markt eingeführt werden. Der Porsche Cayenne wie auch der Panamera werden den Antrieb - je nach Marktsituation - erst nach 2010 erhalten, wie ein Porsche-Sprecher mitteilte. Der Hybrid-SUV wurde bereits zur IAA 2007 in Frankfurt als Prototyp präsentiert.

Weitere Infos: www.porsche.de
Weitere Informationen unter: www.porsche.de


 

Porsche: Die Spekulationen um eine vierte Baureihe haben ein Ende und es gibt grünes Licht für den "Panamera". Zugleich wurden auch erste Skizzen des viersitzigen Sportcoupés veröffentlicht...


 

Porsche Cayenne GTS mit 405 PS im Kurztest. Wir fuhren bereits die jüngste Variante des sehr sportlichen SUV...

 

Porsche präsentiert mit dem Cayenne GTS auf der IAA eine besonders sportliche Variante Ihres Edel-SUV...

 

Feinschliff mit grosser Wirkung - Der neue Porsche Cayenne V6 mit 290 PS im Test...

 




Porsche Cayenne nach Modellpflege mit mehr Leistung und weniger Verbrauch..


 


Für einen noch aggressiveren Auftritt des Porsche Cayenne bietet der Edeltuner Lumma Design weitreichende Design- und Leistungskits an ...


 




Los Angeles Motor Show: Der Porsche Cayenne Turbo S wird mit 520 PS das neue Flaggschiff der Cayenne-Baureihe ...


 

Das neue Eibach Projektfahrzeug: Porsche Cayenne 3.2 Biturbo powered by HGP....



________________________