Anzeige:



AutoNews
Facelift Toyota Aygo Anfang 2009
"Optimal Drive"-Technologie symbolisiert niedrigen Verbrauch

  • Das neue Gesicht des Aygo wird von einer neuen front geprägt
  • Premiere auf der Bologna Motor Show am 4. Dezember 2009
  • Teil einer umfassenden Produktoffensive mit 12 neuen Modellen
  • Benziner mit 68 PS und Optimal Drive zur Verbrauchsreduktion

 


Der überarbeitete Toyota Aygo präsentiert sich mit neuer Front

Dynamischer Auftritt und deutlich sparsamer

Der für das Modelljahr 2009 überarbeitete Toyota Aygo wird auf der Bologna Motor Show am 4. Dezember 2009 seine Premiere feiern.




In Italien, dem größten europäischen Markt für Fahrzeuge des A-Segments, werden damit erstmals die Veränderungen am Außendesign des Aygo zu sehen sein, die dem Kleinwagen einen insgesamt noch dynamischeren Auftritt bescheren. Der Aygo entsammt einem Gemeinschaftsprojekt der Japaner mit Citroen (Citroen C1) sowie Peugeot (Peugeot 107). Gefertigt werden die drei nahezu baugleichen Modelle in einem gemeinsamen Werk in Tschechien. Zuerst kündigten die Franzosen an dem C1 sowie dem 107 ein Facelift zu verleihen. Somit stellt es keine Überraschung mehr dar, dass mit dem Aygo auch der Dritte im Bunde überarbeitet wird.

Nach dem Toyota iQ, dem City SUV Urban Cruiser und der neuen Generation der Mittelklassen-Baureihe Avensis, die alle drei auf der Paris Motor Show Anfang Oktober erstmals gezeigt worden waren, ist der Aygo nun das vierte Modell, das von der Toyota "Optimal Drive"-Technologie profitiert. Diese hat zum Ziel, den Verbrauch und damit auch den CO2-Ausstoß zu senken, ohne dabei Kompromisse beim Fahrspaß einzugehen.

Front-design überarbeitet

Seine Premiere feiert der neue Aygo auf der Bologna Motor Show vom 5. bis 14. Dezember 2008. Obwohl sich die Japaner mit Details noch bedeckt halten, zeigen erste Bilder, was sich ändert. Neu gestaltet wird die Front: Es gibt einen neuen Stoßfänger, einen modifizierten Kühlergrill und neue seitliche Lufteinlässe. Hinten ist die Facelift-Version an veränderten Heckleuchten zu erkennen. Im Innenraum bleibt alles beim Alten, lediglich einige neue Farben werden hier künftig verwendet.


Auffallend sind in der Heckansicht die leicht veränderten Heckleuchten

Einleiter-Benziner

Motorenseitig gibt es nichts Neues, auch weiterhin wird der Japaner in Deutschland einzig als 68 PS starker Einleiter-Benziner erhältlich sein. Toyota kündigt für dieses Aggregat einen reduzierten Verbrauch sowie damit verbundene CO2-Ausstoß an.

Der Aygo des Modelljahrgangs 2009 ist Teil einer umfassenden Toyota Produktoffensive, die im nächsten Jahr den Marktstart von insgesamt 12 neuen oder überarbeiteten Modellen vorsieht. Zu den Preisen ist noch nichts bekannt. Wenn es überhaupt zu Teuerungen kommt, dürften diese jedoch moderat ausfallen. Bisher ist der Aygo in der dreitürigen Basisversion ab 9.475 Euro erhältlich.

Weitere Informationen unter: www.toyota.de


 





Der neue trendige Kleinstwagen Toyota Aygo...


 

Facelift des Pick-up Toyota Hilux: Weiterhin mit 2 Dieselmotoren ab November 2008 bei den Händlern....

 

Neuer Toyota Land Cruiser V8 kommt im März 2008 auf den Deutschen Markt...

 
Toyota präsentiert im Oktober drei Weltpremieren auf dem Pariser Autosalon: Urban Cruiser, iQ sowie den neuen Avensis...

 

Europapremiere in Genf: Toyota Urban Cruiser Studie - Umweltverträglicher Kompakt-SUV für den Grosstadt-Dschungel...

 

Small in Japan: Ultrakompaktes Konzeptfahrzeug
Toyota iQ
ist bereits seriennah...

________________________