Anzeige:



AutoNews
Volkswagen Passat mit neuem Diesel-Einstiegsmotor
Auch als BlueMotion ab sofort bestellbar


  • Einstiegsmaschine nun das 2,0v Liter TDI-Aggregat mit 81 kW (110 PS)
  • 2 Liter TDI auch als BlueMotion mit 128 g/km CO2 bestellbar
  • Start-Stopp-Technik, rollwiderstandsoptimierten Reifen und lange Auslegung des 5-Gang-Schaltgetriebes bringen erhebliche Verbrauchsvorteile

 


Exklusives Sondermodell "Passat R-Line Edition"

Volkswagen frischt den Passat zum Jahreswechsel mit neuen Motoren und einigen Optimierungen auf. Wichtigste Neuerung betrifft die Einstiegsmaschine: Das Basistriebwerk der Motorenpalette bildet nun das 2,0 Liter TDI-Aggregat mit 81 kW (110 PS) und 5-Gang-Schaltgetriebe.


________________________________________________________
Anzeige:


________________________________________________________


110 PS in einem breiten Drehzahlband

Der neue Einstiegsmotor schöpft aus zwei Litern Hubraum - dank Common-Rail-Technologie - eine Leistung von 81 kW (110 PS). In einem breiten Drehzahlband von 1.500 bis 2.500 U/min ist das maximale Drehmoment von 250 Newtonmetern abrufbar. Der Verbrauch liegt dabei im Drittelmix für die Passat Limousine bei 5,5 Liter (Passat Variant: 5,6 Liter). Dieses Aggregat kann mit allen Ausstattungsvarianten kombiniert werden. Der Einstiegspreis für den Trendline liegt bei 26.200 Euro (Variant Trendline: bei 27.350 Euro).

Alternativ ist der 2,0 Liter TDI-Motor mit BlueMotion-Paket bestellbar

Die neue Einstiegsmaschine für den Passat ist alternativ als BlueMotion mit 128 g/km CO2 bestellbar.
Dank des kombinierten Einsatzes der Start-Stopp-Technik, der rollwiderstandsoptimierten Reifen und einer weiteren Auslegung des 5-Gang-Schaltgetriebes verbraucht der neue Passat BlueMotion bis zu 0,7 Liter Kraftstoff weniger und stößt nur 128 g/km (Variant: 129 g/km) CO2 aus. Bestellbar ist der Passat BlueMotion ab 26.750 Euro (Variant: 27.900 Euro).

Abgerundet wird das aktuelle Angebot zum Modelljahreswechsel 2009 durch den Serieneinsatz des neuen Kombiinstruments. Bekannt aus dem Passat CC, erhöht es die Lesbarkeit der Anzeige und leistet einen Beitrag zur Übersichtlichkeit, beispielsweise durch das große Display der Multifunktionsanzeige.

Zudem ist ab sofort das exklusive Sondermodell "Passat R-Line Edition" mit einer sportlichen und individuellen Optik im Handel. Basierend auf der umfangreichen Ausstattung des Passat Comfortline wird durch die 17-Zoll-Leichtmetallfelgen "Omanyt", Sportfahrwerk, die Kühlergrilllamellen in Chrom matt sowie die Stoßfänger vorn und hinten im R-Design erweitert. Im Interieurbereich gehören zum hochwertigen Ausstattungsumfang zum Beispiel die Klimaanlage „Climatronic" und das Radiosystem "RCD 310". Das Sondermodell ist zu Preisen ab 27.275 Euro erhältlich und kann mit allen Motor- und Getriebevarianten kombiniert werden.



Weitere Informationen unter: www.volkswagen.de



 
Der VW Caddy Maxi Life ist die Passagier-Variante unter den Caddy Maxis
. D
er Caddy mit sieben Sitzen und 1.9 TDI Dieselmotor im ausführlichen Fahrbericht...

 

Weltpremiere von Volkswagen auf der IAA Nutzfahrzeuge: Die Pick-up Studie "Robust"...

 

Neuer VW Golf GTI - Volkswagen präsentiert seriennahe Studie der sechsten GTI-Generation...

________________________