Anzeige:







AutoNews
Chevrolet Cruze in der Bumblebee-Version
GM präsentiert Bumblebee-Hommage


  • Zum Kinostart von Transformers 2 ein Unikatin
  • Cruze Testfahrten auf der IAA
   


Die Bumblebee-Hommage des Cruze entstand in einer Zusammenarbeit zwischen Chevrolet Deutschland und Irmscher

Es sollte eine Hommage an den Bumblebee Camaro werden - ein Stück Automobil-, Film- und Kult-Geschichte über den Star aus den beiden Transformers-Filmen. Was dabei heraus gekommen ist, übertrifft alle Erwartungen.


Anzeige:



Das Design ist atemberaubend - egal aus welcher Perspektive: Eine um 30 Millimeter tiefer gelegte Karosse, orange Streifen auf schwarzem Grund, die Seitenspiegel und die Einfassungen der Nebelscheinwerfer leuchten in der gleichen Farbe, der Bumblebee Cruze schaut dem Betrachter selbstbewusst ins Gesicht. Die Dynamik der Front findet sich auch im Heck wieder. So besticht hier nicht nur der orange lackierte Diffusor sondern auch ein Doppelrohr-Endschalldämpfer. Die Seitenansicht - 18-Zoll Irmscher Felgen im Turbo Star Design mit 225 Millimeter breiten Reifen, eigens für dieses Unikat angefertigt und lackiert, lassen den Bumblebee Cruze zum Star auf jeder Straße werden.


Der Bumblebee Cruze ist ein Unikat und fällt garantiert auf.

Der Schauspieler Kai Noll hat den Bumblebee Cruze bereits getestet und ist begeistert: „Alle Blicke auf der Straße sind einem sicher, egal ob jung oder alt, Männer oder Frauen, bei diesem Hingucker bleibt erst einmal jeder stehen. Mit diesem Wagen warte ich auch gerne etwas länger auf Megan.“

Der auf Basis eines Cruze 1.8 LT Automatik entwickelte Bumblebee ist in Deutschland derzeit noch ein Unikat. Bei Interesse bietet Irmscher aber die Möglichkeit sich seinen eigenen Bumblebee bauen zu lassen – Preis auf individuelle Anfrage.

Für alle, die gerne einmal den Chevrolet Cruze, nicht in der Bumblebee-Version, testen möchten, stellt Chevrolet auf der IAA insgesamt zehn Autos für Probefahrten zur Verfügung. Die Probefahrten sind Teil der IAA-Sonderveranstaltungen vor der Halle 10 und werden vom IAA-Veranstalter, dem Verband der Automobilindustrie (VDA), organisiert.


Weitere Informationen unter:

www.chevrolet.de

 

________________________