Anzeige:





AutoNews
Erste Bilder des Kompaktvan Ford C-Max
Viele Elemente aus der Studie iosis Max fliessen in das Serienmodell
  • Neue Kompaktvan von Ford kommt im Kinetic Design
  • Schluss mit One-Box-Design
  • Marktstart in der zweiten Hälfte 2010
  • Premiere auf der IAA
 


Der neue Ford C-Max im knuffigen Kinetic Design


Erste Bilder der Generation zwei


Ford zeigt erste Bilder der neuen zweiten Generation C-Max. Aus der ehemaligen Studie iosis Max fliessen viele Elemente in das Serienmodell C-Max. Beim C-Max möchte Ford eine schicke Optik mit einer hohen Funktionalität kreuzen.

Anzeige:

 

Kinetic statt One-Box-Design

Der neue Kompaktvan setzt auf stärkere optische Präsenz im Kinetic Design und zwei unterschiedliche Sitz- und Türkonzepte. Premiere feier der C-Max auf der IAA. Der Marktstart auf der Plattform des nächsten Focus folgt dann im Sommer 2010.


Die zweite Generation des C-Max wartet mit einer deutlich stärkeren optischen Präsenz


Die Optik macht Schluss mit One-Box-Design und geraden Flächen: Ausgestellte Radläufe und eine kräftige Sicke an der Seite wirken schon im Stand dynamisch und kräftig. Die ersten Fotos zeigen im hinteren Bereich eine deutlich abgesenkte Dachpartie. Ford verspicht, dass dieses Design keine Beeinträchtigungen der Platzverhältnisse mit sich bringe. Die Front fällt deutlich markanter als bisher. Diesen Eindruck unterstützt auch die massive Frontschürze mit größerem unteren Kühlergrill und die weiter nach hinten reichenden Scheinwerfer.


Markant: Die abfallende Dachlinie

Ford führt mit dem neuen C-Max zahlreiche Technik-Innovationen ein. U.a. bietet der C-Max eine Einparkhilfe oder ein "Toter-Winkel"-Überwachungssystem. Desweiteren kommt mit dem C-Max auch die neu entwickelte EcoBoost-Motorentechnologie mit Benzindirekteinspritzung zum Einsatz. Diese Technik läßt ein gute Fahrleistungen bei niedrigem Treibstoffverbrauch erwarten.


Der C-Max ist das erste Modell, dass auf der neuen, für den globalen Einsatz konzipierten C-Plattform von Ford aufbaut

Der C-Max zählt zu den erfolgreichen und absatzstabilen Modellen im Ford-Programm. Seit Ende 2003 ist der Minivan auf Focus-Basis im Programm. Der C-Max ist das erste von zahlreichen Modellen, die in den nächsten Jahren auf der neuen, für den globalen Einsatz konzipierten C-Plattform von Ford aufbauen sollen. Als nächstes werden der für Anfang 2011 geplante neue Ford Focus folgen.


Weitere Informationen:

www.ford.de


 



Der Ford mit den Flügeltüren: Die Coupé-Studie iosis...


 



Ford gewährt auf der Bologna Motor Show vom 7. bis zum 17. Dezember 2006 einen Ausblick auf die Modellpflege des C-Max...


 




Seriennahe Ford-Studie gibt Ausblick auf den neuen Ford Mondeo...


 



Ford kooperiert mit Vita Cola in Ostdeutschland und bietet zwei Sondermodelle des Kleinstwagens Ford Ka an...


 


Genf 2009: Ford präsentiert die Konzeptstudie Tourneo Connect mit Elektroantrieb. Die Lithium-Ionen-Phosphat-Batterie ermöglicht eine Reichweite von 160 km...


 

Der GTI-Schreck Ford Focus RS mit 300 PS feiert seine Weltpremiere auf der London Motor Show...

 

600 Exemplare Black Magic in nero-schwarzer Lackierung: Ford bietet limitiertes Modell des Focus CC an...

 


Der facegeliftete Ford Focus bläst zum Sturm auf die Bastion Golf...

 

Fahrbericht: Ford Mondeo 1.6 Ti-VCT Trend - Das neue Flaggschiff von Ford bietet deutlich mehr Platz und Design...

 


Ford Studie "Verve" gewährt Blick auf die nächste Generation des Fiesta...


________________________