Anzeige:





AutoNews
Mercedes BlueZero E-Cell Plus
Seriennahes Konzept mit Range Extender auf der IAA

  • 600 KM Reichweite
  • 1,0-Liter-Dreizylinder-Turbobenziner leistet 50 kW/68 PS
  • Dritte BlueZero-Studie
  • Flüssigkeitsgekühlter Lithium-Ionen-Akku mit 17,5 kW/h
  • Weltpremiere auf der IAA vom 17. bis 27. September
 


Mercedes BlueZero E-Cell Plus



Elektroauto-Studie von Mercedes


Mercedes-Benz zeigt während der IAA in Frankfurt innovative und bereits seriennahe Fahrzeugkonzepte. Mit der Elektroauto-Studie Mercedes-Benz Bluezero E-Cell Plus gehört zu der modular aufgebauten Elektroauto-Familie des Unternehmens und komplettiert das Trio zukünftiger Antriebskonzepte.

Anzeige:





Stromflitzer mit Verbrennungsmotor zur Reichweitenerhöhung

Beim E-Cell Plus wird der Elektromotor des rein batteriebetriebenen E-Cell mit einem zusätzlichen Dreizylinder-Turbobenziner kombiniert. Alle drei Varianten des seriennahen Konzepts Blue Zero werden auf der IAA zu sehen sein. Die drei Studien beruhen auf unterschiedlichen Antriebskonfigurationen einer einzigen Fahrzeug-Architektur. Das Exterieur des neuen Konzeptfahrzeugs ist noch Zukunftsmusik. Das Design ist im Stil der für 2011 erwarteten Generation der kompakten B-Klasse.

Der Mercedes E-Cell Plus hat eine Länge von 4,22 Metern

 

Range Extender

Der Blue Zero Plus verfügt über einen rein batteriegespeisten elektrischem Antrieb, dessen Reichweite über einen kleinen Benzinmotor vergrößert werden kann. Das kompakte 68 PS leistende Aggregat ist im Bereich der Hinterachse angebracht und kann die Batterie während der Fahrt wieder aufladen. Bis zu 600 Kilometer soll so möglich werden. Bei der schnellen Standardladung mit einer Ladeleistung von 20 Kilowatt kann der Akku mit einer Kapazität von 17,5 Kilowattstunden in nur 30 Minuten genügend Energie für bis zu 50 Kilometern Reichweite speichern. Die Gesamtkapazität des Akkus reicht nach Herstellerangaben für 100 Kilometer rein elektrischen Antrieb. In Verbindung mit dem Elektroantrieb sollen so nur 32 Gramm CO2 pro Kilometer anfallen.

Das Fahrzeug soll über eine Höchstgeschwindigkeit von 150 km/h verfügen und einen Spurt auf Tempo 100 bereits nach elf Sekunden absolviert haben. Der E-Cell Plus hat eine Länge von 4,22 Metern und bietet Platz für fünf Personen. Der Kofferraum hat ein Ladevolumen von 500 Litern. Die Zuladung wird von Mercedes mit 450 Kilogramm angegeben.


Alle BlueZero-Modelle fahren mit Frontantrieb. Die flexibel kombinierbaren Antriebskomponenten sind in einem modularen Baukastensystem zusammengefasst. Als Plattform kommt der aus A- und B-Klasse bekannte Sandwichboden. Dort konnten alle wesentlichen Antriebskomponenten untergebracht werden.


Elektroantrieb
CO2-Emission: 0 g/km
Reichweite: bis zu 100/600 km
Batterie: Lithium-Ionen
Nennleistung: 100 kW/136 PS
Max. Drehmoment: 320 Nm
Höchstgeschwindigkeit: 150 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h: < 11,0 Sekunden
Range Extender
Zylinder 3
Hubraum 1,0l Turbo
Leistung 50 kW bei 3500 U/min

Nach Einschätzung von Mercedes-Benz wird es künftig nicht die eine Technologie als Königsweg zur nachhaltigen Mobilität geben. Stattdessen reagiert das Unternehmen auf die vielfältigen Anforderungen mit ebenso vielseitigen Lösungen. Dabei spielen die einzelnen Technologien ihre Vorteile bezüglich optimaler Verbrauchs- und Emissionswerte jeweils in speziellen Einsatzbereichen aus.


Weitere Informationen:

www.mercedes.de


 
Der neue Oberklasse-Kombi von Mercedes: Das Mercedes E- Klasse T-Modell kommt ab November 2009 in der fünften Generation...

 




Mercedes: Ab sofort adaptives Bremslicht für Vito und Viano...


 

Carlsson verleiht dem Full-Size-SUV mehr Agilität: RS-Kit von Carlsson für die Mercedes GL-Klasse...

 
Mercedes-Benz SLS AMG: Bis 2015 soll der Supersportwagen SLS eDrive mit reinem Elektroantrieb auf den Markt kommen...

 


Mercedes S 63 AMG und S 65 AMG: Die modellgepflegten Topversionen der Mercedes S-Klasse werden ab Juni 2009 sparsamer und sicherer...


 


Dezentes Facelift und viele technisch sinnvolle Neuerungen: Mercedes S-Klasse Modelljahrgang 2009 nun auch als S 400 Hybrid mit Hybridantrieb erhältlich...


________________________