Anzeige:



AutoNews
Mercedes CLS Grand Edition
Sondermodell mit Lackierung in Mattlack

 
  • Mattlack soll weniger empfindlich gegen Schmutz und Kratzer sein
  • Bi-Xenon-Scheinwerfer mit dunklem Scheinwerfergehäuse
  • 18-Zoll AMG Leichtmetallräder
  • Wegweisende Motorentechnik im CLS 350 CGI (292 PS)
  • Ab 2. Januar 2009 zu Preisen ab 67.294,50 Euro (brutto) bestellbar
 


Mercedes CLS-Sondermodell Grand Edition ab sofort bestellbar

Sondermodell für das viertürige Coupé


Mercedes adelt die CLS-Baureihe mit der demnächst als "Grand Edition"angebotenen Sonderserie. Markantes Erkennungsmerkmal des Sondermodell ist seine Lackierung in Mattlack der Farbe "designo magno platin". Die Mattlackierung ist dabei nicht nur Blickfang.

________________________________________________________
Anzeige:


________________________________________________________

Sie soll, so verspricht Mercedes, nicht nur die Konturen des CLS hervorheben, sondern auch weniger empfindlich gegen Schmutz und Kratzer sein. Passend zum avantgardistischen Lack sind die Kühlergrill-Lamellen ebenfalls in "designo magno platin"lackiert. Kunden können bei der Grand Edition zwischen den Metalliclackierungen obsidianschwarz, iridiumsilber, carneolrot und flintgrau wählen.


CLS Grand Edition setzt nicht nur auf eine matte Lackierung

Mit dem neuen Sondermodell CLS Grand Edition setzt Mercedes-Benz einen "matten" Glanzpunkt im Segment der viertürigen Premium-Coupés. Die Grand Edition verfügt darüberhinaus über Bi-Xenon-Scheinwerfer mit dunklem Gehäuse, aktivem Kurvenlicht und Abbiegelichtfunktion in den Nebelscheinwerfern. Der Wagen rollt auf titangrauen und glanzgedrehten 18-Zoll AMG Leichtmetallrädern im Fünf-Speichen-Design, die mit Reifen der Größe 245/40 R 18 (vorn) und 275/35 R 18 (hinten) bestückt sind.

"designo Interieur" mit sportlich eleganten Akzenten

Im Interieur soll mit einem Innenhimmel in Alcantara anthrazit und serienmäßigem Schiebe-Hebe-Dach in Glasausführung den sportlich-eleganten Stil fortsetzen. Die Lederpolsterung ist in "Maron"gehalten. Auf Wunsch sind auch die Farbtöne Sand, Schwarz, Mysticrot, Porzellan oder Chablis zu haben. Die Zierteile bestehen aus dem wertvollem Holz Laurel und sind wahlweise in matt oder hochglänzend ausgeführt. Der Wählhebel und das Holz-/Lederlenkrad sind aus demselben Material. Sportpedale aus gebürstetem Edelstahl mit Gumminoppen betonen den sportlichen Anspruch des CLS Grand Edition. Die Sportpedalerie besteht aus gebürstetem Edelstahl mit Gumminoppen.

Die umfangreiche Ausstattung umfasst das moderne Bedien- und Anzeigesystem Comand APS Multimedia, Komfort-Telefonie, Parktronic sowie Veloursfußmatten mit Stickung "Grand Edition".

Wegweisende Motorentechnik im CLS 350 CGI

Der CLS Grand Edition ist in vier Motorvarianten zu haben. Neben dem V6-Aggregat im Basismodell CLS 280 überzeugt vor allem der CGI-Motor mit Direkteinspritzung im CLS 350 CGI durch hohe Leistung und niedrigen Verbrauch. Sein V6-Motor mit Piezo-Direkteinspritzung und strahlgeführtem Brennverfahren leistet 215 kW/292 PS und verbraucht 9,1 Liter Superbenzin auf 100 Kilometer (NEFZ gesamt).

Der Mercedes-Benz CLS Grand Edition kann ab 2. Januar 2009 bestellt werden und ist ab 67.294,50 Euro inkl. MWSt. (CLS280 Grand Edition) zu haben. Die Auslieferung an Kunden beginnt im März 2009.


Weitere Informationen unter: www.mercedes.de


 


Facelift für die Mercedes CLS Modellreihe und neues Einstiegsmodell CLS 280 ab März 2008...

 

Mercedes-McLaren SLR Stirling Moss - 750 000 Euro teures Sondermodell zum Ende der Produktion des Supersportwagen SLR...

 
Modernste Sicherheitstechnik für neue E-Klasse und S-Klasse
- Synergie modernster Sicherheitssysteme macht neue Mercedes-Modelle zu "denkenden" Partnern..

  AMG stellt gleich drei PS-starke Mercedes-Modelle vor: SL 65 AMG Black Series sowie die beiden ML-63 AMG Sondermodelle 10th Anniversary und Performance Studio...

 
GLK-Tuner Challenge von Mercedes-Benz auf der SEMA 2008 in Las Vegas...

________________________