Anzeige:





WinterräderEmpfehlung
Autec Zenit in Anthrazit als Winterrad auf dem neuen VW Touran
Hochwertige Alufelge für den Winter

  • Tolle Optik auch im Winter
  • Typ ZA - Mattlackierung in modischem Anthrazit
  • Gute Winterpflege-Eigenschaften
  • 7x17 ET 46 mit Bereifung in 225/45 R17
 


Auch im Winter gut aussehen: Der neue VW Touran mit Autec Zentit Anthrazit in 17 Zoll und Bridgestone Blizzak LM-35 Winterbereifung

Anthrazitfarbene Oberfläche verleiht eine edle Note

Große Limousinen und Vans werden zunehmend auch im Winter mit Alufelgen versehen. Wer mit seinem Fahrzeug über die Sommermonate mit schönen Leichtmetallfelgen unterwegs ist, möchte in der kälteren Hälfte des Jahres nur ungern mit unattraktiven Stahlfelgen fahren müssen.


Anzeige:


Wir stellen nachfolgend eine Winrterräderempfehlung für den neuen VW Touran GP2 (seit 2010) als hochwertig verarbeitete und formschön gestaltete Felgenalternative für den kommenden Winter vor.


Autec Zenit anthrazith: Das markant-sportliche 7-Speichen Design passt gut zu dem neuen VW Touran (GP2 - seit 2010)


Bei der Wahl der Leichtmetallräder für den Winterbetrieb gelten deutlich härte Anforderung an die Alus als im Sommer. Ausschlaggebend für die Felgenwahl sind die spezifischen Eigenschaften des Rades. Die Qualitätsunterschiede sind enorm und insbesondere das Design spielt eine Rolle hinsichtlich der im Winter wichtigen Reinigungs- und Pflegeeigenschaften.

Wir haben uns hier für den neuen Radtyp Zenit der renommierten Felgenschmiede Autec in modischem Anthrazit entschieden. Das Rad verfügt über ein formvollendetes und harmonisches 7-Speichendesign und eine markante Optik. Die neuartige Oberflächenausführung in seidenmattem Anthrazit verleiht dem Rad einen eigenständigen Charakter und betont die besondere Klasse und Exklusivität dieses Rades.
Beim Zenit handelt es sich um ein Rad von höchster Festigkeit und idealen Eigenschaften für ein expressives Winterrad. Bei der geradlinig-schnörkellosen und dennoch überzeugend aufregenden Gestaltung der sieben Speichen kommen keine filigrane Designelemente zum Einsatz. Schnee, Eis, Salzwasser, Sand und Streugranulat oder als Cocktail auch alles zusammen auf einmal. Über mehrere Wintermonate müssen Felgen eine Menge Stress über sich ergehen lassen. Denn gerade in der Winterzeit setzt sich in engen Ecken und schmalen Kanten hartnäckiger Schmutz fest. Mit seiner sehr widerstandsfähigen matten Oberflächenbeschichtung, wie auch die leicht und schnell zu reinigende Speichen prädestiniert sich dieses Rad auch für den rauhen Wintereinsatz. Und nicht zuletzt harmoniert das Raddesign hervorragend mit der neuen Generation des VW Touran, aber auch zu vielen anderen aktuellen Fahrzeugmodellen.

Das matte Oberflächenfinish sorgt für Eleganz und Exklusivität

 

Ein hochwertiges Alurad, das sich sowohl für den Sommer- als auch für den Wintereinsatz eignet

Passend für die Reifendimension 225/45 R17 haben wir uns beim Autec Zenit Anthrazit für die Grösse 7x17 Zoll mit einer Einpresstiefe (ET) von 46 entschieden. Als Testwagen kommt die neue Generation des VW Touran (GP2 seit 2010) zum Einsatz.




Der Radtyp Zenit zeichnet sich durch sieben außen angebundene und markant konturierte Speichen aus,
die elegant in einen interessanten Mittenbereich verlaufen.


In vielen Dimensionen erhältlich


Entwickelt wurde das neue Alurad für nahezu alle gängigen Fahrzeugtypen, weshalb es auch in vielen weiteren Größen erhältlich ist. Der Radtyp Zenit ist erhältlich in den Dimensionen 5,5 x 14; 6,0 x 15; 6,5 x 16; 7,0 x 16; 7,0 x 17 und 7,5 x 17, mit 4- und 5-Loch-Anbindung.



Grössen Autec Zenit anthrazit:
5,5 x 14

6,0 x 15

6,5 x 16 | 7,0 x 16
7,0 x 17 | 7,5 x 17
8,0 x 18 (seit Herbst 2010)


Die matte Lackierung garantiert einen eigenständigen Charakter und hebt die besondere Exklusivität dieses Rades hervor


Ausgeliefert wird es mit TÜV-Gutachten bzw. mit ABE für zahlreiche Fahrzeuge mit 4- und 5-Loch-Anbindung. Eine Einzelabnahme beim neuen VW-Touran stellt aufgrund der seriennahen Dimensionierung kein Problem dar. Neben einem Finish in Anthrazit matt (Typ Za) ist das formschöne Rad auch in der Oberfläche Brillantsilber (Typ Z) erhältlich. Das Zenit drängt sich nicht aufdringlich in den Vordergrund und unterstützt dennoch die Linienführung der aktuellen Formensprache des neuen VW Touran.

Weitere Informationen:

www.autec-wheels.de



Winterreifen: Bridgestone Blizzak LM-35 in 225/45 R17

Ein High-Performance Winterreifen der beim Spritsparen hilft

  • High Performance Reifen auch für den Winter
  • Geringer Rollwiderstand
  • Fokussiert auf sichere Wintereigenschaften
  • Gutes Hochgeschwindigkeitsverhalten
 





Winter High Performance: Auch auf die Bereifung kommt es an


Für die Bereifung fiel unsere Wahl auf den Blizzak LM35 von Bridgestone. Bei dem zur Wintersaison 2009/10 eingeführten Blizzak LM 35 legte der Hersteller einen Entwicklungsschwerpunkt auf dessen Umweltfreundlichkeit. Nahezu alle Reifenhersteller arbeiten daran den Rollwiderstand auch von Winterreifen zu reduzieren. Bridgestone konnte den Rollwiderstand des LM 35 im Vergleich zum Vorgänger (LM25) um bis zu 16% verringern.


Blizzak LM 35 von Bridgestone bietet eine hervorragende Kontrolle und optimales Handling unter allen Winterbedingungen


Erzielt wurde dies durch den verbesserten Gürtel und die optimierte Karkassenform und dem daraus resultierenden geringeren Gewicht. Der Treibstoffverbrauch und damit die CO2 Emissionswerte reduzieren sich gegenüber dem Vorgängermodell signifikant um bis zu 4,5g/km. Das hilft kräftig beim Spritsparen. Und auch der Komfort kommt nicht zu kurz: Der LM 35 reduziert das Vorbeifahrgeräusch um über 1dB und die Abrollgeräusche die in die Fahrgastzelle gelangen um 2dB.




Lamellentechnologie

Der neue Hochleistungswinterreifen von Bridgestone bietet hervorragende Stabilität und sorgt für ein ausgewogenes Fahrverhalten bei nasser oder trockener Fahrbahn, bei Schnee oder Eis. Damit bietet der Reifen ideale Vorausetzungen allen Herausforderungen des Winter zu begegnen.
Beim Blizzak LM-35 kommt ein asymmetrisches Profilen mit einer neuen Lamellentechnologie zum Einsatz, die zu einer Verbesserung von Kontaktfläche und Griffkanten führt und somit eine optimierten Kontrolle unter Winterbedingungen führt. Der LM-35 gewährleistet Stabilität und Kontrolle auch bei höherer Geschwindigkeit. Eine erhöhte Blocksteifigkeit verbessert sowohl die Handling-Eigenschaften als auch die Stabilität der Reifen. Die Verwendung einer neuen Laufflächenmischung mit erhöhtem Silika-Anteil garantiert außerdem nicht nur optimale Leistung bei Nässe, sondern auch mehr Grip unter allen Wetterbedingungen.




Der Blizzak LM-35 von Bridgestone zeigt exzellenten Grip unter nahezu allen Bedingungen

 

Sichere Wintereigenschaften und zugleich gutes Hochgeschwindigkeitsverhalten

Die neuen wellenförmigen Lamellen unterstützen die Blocksteifigkeit an der Außenschulter und ermöglichen optimale Handlingseigenschaften. 3D-Blockkanten verringern durch eine optimale Wasserableitung zusätzlich Wasserturbulenzen an den Blöcken. Auf diese Weise wird das Aquaplaningrisiko - häufig eine Schwäche von Winterreifen - entscheidend reduziert. Längslaufende Lamellen auf den Schulterblöcken verhelfen dem Winterreifen LM-35 zu einem optimierten Kurvenverhalten - insbesondere auf Schnee.



Fazit: Bei winterlichen Straßenbedingungen spielt der neue Bridgestone Blizzak LM-35 seine Stärken voll aus. Aber der Winterreifen punktet auch bei Umweltfreundlichkeit und Ökonomie. Mithilfe einer gewichtsreduzierten Karkasse sowie einer leichteren Gürtelkonstruktion konnte der Rollwiderstand des Blizzak LM-35 um bis zu 16 Prozent verringert werden. Dies bietet einen großen Beitrag zum Spritsparen. Und es ist kein Widerspruch, dass dieser Reifen auch für hohe Geschwindigkeiten ausgelegt ist. Trotzdem kommen auch seine Winter- und Komforteigenschaften nicht zu kurz.



Artikel als PDF downloaden



Weitere Informationen:

www.bridgestone.de


 



Die neuste Generation Winterreifen von Brigestone: Hervorragende Kontrolle und optimale Leistung im Winter mit Blizzak LM-30 und LM-35....


 





Formel1: Bridgestone bereitet sich auf seinen Abschied aus der Königsklasse vor..


 

Allradreifen von Bridgestone für extreme Winterbedingungen: Der neue Winterreifen Blizzak DM-V1 bietet für SUVs mehr Biss auf Eis und Schnee sowie mehr Sicherheit bei Nässe...

 
Angebotserweiterung von Ecopia-Reifen: Bridgestone Potenza RE 050 Ecopia ab sofort Standard für die Mercedes S-Klasse Hybrid lang...

 


Bridgestone führt dritte Generation von Run Flat-Reifen ein: Plus an Komfort, Sicherheit und Umweltfreundlichkeit...


 



Genf 2009: Bridgestone präsentiert mit dem Turanza ER300 eine neue Generation an Spritspar-Reifen...


 

________________________