Anzeige:





AutoNews
Erste Bilder und Fakten des neuen VW Phaeton
Weltpremiere auf der Auto China 2010

  • Phaeton debütiert mit neuem Design und neuen Technologien
  • Flaggschiff der Marke Volkswagen mit grundlegend neuem Frontdesign
  • Radstand zwischen 5,06 und 5,18 Meter Länge#
  • Zwei Benziner und zwei Diesel
  • Marktstart im Sommer 2010
 


Startet ab Sommer 2010: Der überarbeitete neue VW Phaeton

 

Der neue VW Phaeton

Volkswagen fertigt in der Gläsernen Manufaktur Dresden seine oberklassen-Limousine Phaeton. Die Qualität der Limousine und ihr Reisekomfort - serienmäßig Allradantrieb und Luftfederung - hates bisher sehr schwer gehabt sich in der Premiumklasse zu etablieren.


 

 

 

Online-Dienste und dynamische Fernlichtregulierung halten Einzug im Phaeton

Volkswagen hat den Phaeton gründlich überarbeitet und weiter perfektioniert. Erstmals vorgestellt wird das neue Flaggschiff der Wolfsburger auf der Auto China 2010 vom 27. April bis zum 02. Mai in Peking. Die Premiere in Peking ist sicherlich kein Zufall, denn in China boomt im Gegensatz zu anderen Teilen der Welt das Luxussegment weiterhin ungebremst. Der VW Phaeton erzielt desweiteren im Reich der Mitte ausgezeichnete Absatzzahlen.

Facelift: Das aktuelle Volkswagen Design-DNA prägt die neue Linienführung

 

Die vom italienischen Konzernchefdesigner Walter de Silva entwickelte Volkswagen Design-DNA prägt die neue Linienführung. Insbesondere im Bereich der komplett neuen Frontpartie präzisierte das Designteam die ureigene, stilistische Souveränität dieses Modells. Der zeitlos elegante Phaeton wurde dabei optisch breiter und kraftvoller. Vorne dominieren horizontale Linien die Gestaltung. Modifizierungen kennzeichnen auch den Heckbereich und die Silhouette. Unverändert bleibt die Länge, welche je nach Radstand zwischen 5,06 und 5,18 Meter beträgt. Modifiziert werden insbesondere die Front- und die Heckpartie.

Neue, technische Features halten beim Phaeton Einzug

Hierzu zählen der Dynamic Light Assist (kamerabasierte, dynamische Fernlichtregulierung) und ein Navigationssystem, das auf Wunsch online Daten von Google in die Kartendarstellung integriert. Darüber hinaus "sieht"der Phaeton dank seiner optionalen Frontkamera Verkehrszeichen. Die Geschwindigkeitshinweise werden in den Instrumenten (Multifunktionsanzeige) und dem zentralen Touchscreen der Mittelkonsole visualisiert. Weltweit erstmals wird das System zudem auch Überholverbotszeichen erkennen und darstellen können .Zu den weiteren Assistenzsystemen zählen die automatische Distanzregelung ACC mit einem Umfeldbeobachtungssystem und ein Spurwechselassistent.

 

Das Interieur des Phaeton hatte bisher Maßsaäbe u.a. über die absolut zugfrei arbeitende 4-Zonen-Klimanlage und die für ihre Ergonomie preisgekrönten 18-Wege-Sitze gesetzt. Intuitiv sollen alle Funktionen des Phaeton-Interieurs bedienbar sein. Neben der Version mit drei Fondsitzplätzen (5-Sitzer) kann die Limousine optional mit zwei elektrisch einstellbaren Einzelsitzen (4-Sitzer) bestellt werden. Über verschiedenste Leder, Alcantara-Verkleidungen, Holz-Applikationen und Ausstattungsdetails wie Kühlschrank oder Multimediasysteme von Volkswagen Exclusive kann die Limousine indes praktisch grenzenlos individualisiert werden. Dies gilt auch für das komplett neu gestaltete Multifunktionslenkrad; es kann entweder in Leder oder in einer auf die jeweiligen Holz-Applikationen abgestimmten Holz-Leder-Kombination bestellt werden.

Der neue Phaeton wird es mit den vier bekannten Motoren - ein Turbodiesel und drei Benziner - geben. Basis-Aggregat belibt der V6-Einstiegsbenziner mit 280 PS. als weiterer Benziner kommt ein V8 mit 335 PS und der W12 mit 450 PS zum Einsatz. Als Selbstzünder stehen der V6 TDI mit Common-Rail-Technik und 240 PSzur Verfügung. Der Verbrauch soll mit dem motor nur 8,5 Liter auf 100 Kilometer betragen. Dies entspricht einer CO2-Emission von 224 Gramm pro Kilometer. Alle Aggregate sind mit einem Automatikgetriebe gekoppelt. Auf den Markt soll der überarbeitete Luxusliner im Sommer 2010 debütieren.

Artikel als PDF downloaden



Weitere Informationen:

www.volkswagen.de


 


Mit einer handfesten Überraschung kommt VW zur Hannover Messe 2010: Die Elektrostudie VW Milano Taxi soll zeigen, wie ein kleines Elektro-Taxi im Jahr 2013 aussehen könnte...


 



Der neue VW Touran feiert auf der AMI in Leipzig seine Weltpremiere...


 


Die neue dritte Generation des Volkswagen Sharan geht ab Sommer deutlich größer und sparsamer an den Start. Alle Infos, Bilder und technische Details...


 



Detroit: Coupé-Studie zwischen Scirocco und Golf: VW New Compact Coupé mit Hybridantrieb...


 
VW verlängert den Lebenszyklus des New Beetle: Limitierte Kleinserie New Beetle BlackOrange sorgt für Exklusivität und bis zu 3.040 Euro Preisvorteil...

 
Driving Ideas 2009
: Der VW-Konzernabend im Vorfeld der IAA stand unter dem Motto "Via Visions Wege in die Zukuft" und zeigte jede Menge Weltpremieren...

 

Volkswagen bringt Brennstoffzellenfahrzeuge auf die Straße. Autobauer testet Alltagstauglichkeit des Energieträgers Wasserstoff...

 
180 PS und lediglich 4,3 Liter Diesel im Drittelmix: Der heckgetriebene Mittelmotor-Roadster VW Concept Blue-Sport vereint Sportlichkeit mit minimalen Verbrauch...

 


Neuer (Volks)Sportwagen feiert seine Weltpremiere auf dem Nürburgring. Der neue VW Scirocco R ist ein scharfer Wüstenwind mit Power...


 



Zu Preisen ab 18.500 Euro: Neuauflage des VW Golf Variant ab sofort bestellbar...


 



Mit dem Sondermodell VW Eos GT Sport debütiert eine weitere Variante des Klappdach-Cabrios. Der Preisvorteil beträgt rund 1.600 Euro...


 


Rennen um energiesparende Antriebe: VW und Toshiba wollen künftig gemeinsam Elektroantriebe für die nächste Fahrzeug-Generation entwickeln...


 



Clever wie ein Van, kompakt wie ein Golf. Der neue VW Golf Plus ist ab sofort bestellbar...


 
VW Jetta TDI CleanDiesel gewinnt "Green Car of the Year"-Award - Green Car Journal wählt umweltfreundlichstes Auto in den USA...

 

Rollendes Internet per WLAN: Die Volkswagen Konzernforschung testet mobiles Internet im VW Tiguan...

 

________________________