Anzeige:





AutoNews
Der neue Transporter VW Rockton mit Offroadtalent
Marktstart des SUV-Transporter Ende Januar 2011

  • Transporter für schwierigstes Gelände
  • 2,0-Liter-TDI-Motor mit wahlweise 103 kW (140 PS) oder 132 kW (180 PS)
  • Optionale mit Expedition- und Pretection-Paket
  • Marktstart Ende Januar zu Preisen ab 40.109 Euro
  • Ab sofort bestellbar
 


Der neue VW Rockton startet ab ende Januar 2011

Der Transporter für unwegsames Terrain


Volkswagen liefert mit dem Rockton jetzt den Transporter mit Offroad-Talent. Auf der IAA Nutzfahrzeuge 2010 hat VWN mit dem Rockton eine neue Version des VW Transporters ausgestellt.



Anzeige:


 

Der Rockton ist auch für den groben Geländeeinsatz konzipiert. Ein Einsatz für Forstbetriebe, als Baustellenfahrzeuge für schwer zugängliche Orte oder für die Bergrettung soll sich diese jüngste Varinate des T5 eignen. Der Rockton basiert auf dem T5 Transporter Kombi. Die Geländefähigkeit verdankt der Transporter seinem permanenten Allradantrieb 4Motion mit Haldex-Kupplung, eine Differentialsperre an der Hinterachse, eine Höherlegung um 30 Millimeter und die verstärkte Federung und Dämpfung. Die Zuladung erhöht sich auf 1.200 Kilo und liegt damit auf auf Amarok-Niveau. Erkennen kann man den Rockton an seinen geschlossenen hinteren Seitenscheiben und der Höherlegung. Ab Jahresende soll der Rockton zu Preisen ab 40.109 Euro bestellbar sein.


Der Rockton basiert auf dem T5 Transporter Kombi

Interieur

Im Innenraum sind alle möglichen Sonderaustattungen des Transporter Kombi wie zum Beispiel verschiedene Rückbänke bestellbar. Der Rockton bietet angenehmes Flair nach dem Außen-Einsatz: Zuheizer und die Zusatzheizung im Fahrgastraum sowie ein Luftfilter für den Einsatz in staubreichen Ländern sind serienmäßig, die Sitze sind mit robustem Stoff bezogen.

Zwei Diesel

Angetrieben wird das Fahrzeug von einem 2,0-Liter-TDI-Motor mit wahlweise 103 kW (140 PS) oder 132 kW (180 PS). Die beiden Zweiliter verfügen über genügend Power, um auch auf der Straße gut voranzukommen. Für extremere Outdoor-Einsätze bei der schwächer motorisierten Variante kann VWN zusätzlich mit dem Expedition-Paket dienen. Dabei kommt ein spezielles Getriebe zum Einsatz, das für mehr Durchzug im Offroad-Betrieb sorgt. Darüber hinaus gibt es verstärkte 16 Zoll Stahlfelgen. Im Fahrzeuginneren verfügt der T5 Rockton mit Expedition-Paket serienmäßig über einen robusten Schienenboden im Fahrgastraum, auf dem zwei mit robustem Stoff überzogene Einzelsitze befestigt sind. Beide Sitze sind mit einem integrierten Dreipunktgurt ausgestattet und lassen sich auf dem Schienenboden verstellen oder entnehmen. Optional können bis zu drei weitere Einzelsitze bestellt werden. Mit dem Expedition-Paket werden für den Rockton mindestens 50.563 Euro fällig. Für beide Motorvarianten ist unter dem Namen "Protection" als Option ein 3 808 Euro teures Ausstattungspaket für Fahrten im Gelände erhältlich. Diese beinhaltet einen Unterfahrschutz für Motor, Getriebe, Tank, Schweller, Hinterachsdifferential und Hauptschalldämpfer.

Auf Wunsch nahezu jede Spezialausstattung möglich

Darüber hinaus bietet die Business Unit für Spezialausstattungen für den Transporter Rockton weitere zusätzliche Ausstattungen an. Damit lässt sich der neue Transporter Rockton auf nahezu jeden Einsatz individuell abstimmen.

Interessenten können den Rockton, der Ende Januar auf den Markt kommt, bereits jetzt zu bestellen.


Artikel als PDF downloaden



Weitere Informationen:

www.vwn.de


 




Facelift VW Caddy: Neue sparsamere Motoren, neues Design sowie mehr Sicherheit und Funktionalität ab September 2010...


 
Der VW Caddy Maxi Life ist die Passagier-Variante unter den Caddy Maxis
. D
er Caddy mit sieben Sitzen und 1.9 TDI Dieselmotor im ausführlichen Fahrbericht...

 



Der Amarok kommt nach Europa: Die ersten 700 Midsize-Pickup von VWN sind in Emden eingetroffen...


 
Die ehemalige Pick-Up Studie "Robust" wird Volkswagen Nutzfahrzeuge unter den Namen "Amarok" ab 2010 weltweit vermarkten...

 

Weltpremiere von Volkswagen auf der IAA Nutzfahrzeuge: Die Pick-up Studie "Robust"...

 



Der neue VW CrossPolo geht an den Start: Erste Bilder und Preise der Generation zwei des Country-Mix...


 

Volkswagen bringt Brennstoffzellenfahrzeuge auf die Straße. Autobauer testet Alltagstauglichkeit des Energieträgers Wasserstoff...

 

________________________