Anzeige:





AutoNews
Pariser Salon: Jaguar C-X75 Concept
Supersportwagen anlässlich des 75. Markengeburtstags

  • Design-Studie
  • Zwei miniaturisierte Jet-Turbinen als Range Extender
  • Vier, je 195 PS starken E-Motoren
  • In 3,4 Sekunden von Null auf 100 km/h
 


Jaguar C-X75 : 4,65 Meter lang, 2,02 Meter breit aber nur 1,20 Meter hoch

Das erste Elektroauto von Jaguar

Pünktlich zum 75. Geburtstag zeigt Jaguar auf der Pariser Motorshow einen Supersportwagen mit Radnaben-Elektroantrieb. Die Konzeptstudie bekommt den Strom nicht via Steckdose oder Benzingenerator.



Anzeige:


Stattdessen sorgen mehrere Miniatur-Gasturbinen beim C-X75 für geügend Saft. Der C-X75 spurtet mit seinen vier, je 195 PS starken E-Motoren in 3,4 Sekunden von Null auf 100 km/h und hat eine Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h.


Der C-X75 spurtet mit seinen vier, je 195 PS starken E-Motoren in 3,4 Sekunden von Null auf 100 km/h


Chefdesigner Ian Callum hat die traditionelle Jaguar-Linie in die Zukunft fortgeschrieben. Trotzdem ist es ein Sportwagen von Jaguar, der nicht aussieht wie ein Jaguar. Die studie ist flach und breit wie der legendäre XJ220. 4,65 Meter lang, 2,02 Meter breit aber nur 1,20 Meter hoch. Die Studie inszeniert sich gekonnt mit nur wenigen fein gewählter Linien.


zusammen 140kw: Als Range Extender kommen zwei Micro-Gasturbinen mit einer Drehzahl von 80.000/min zum Einsatz

Statt durstigem Verbrennungsmotor kommt im neuen C-X75 jedoch ein emissionsarmer E-Antrieb zum Einsatz. Die Hochleistungs-Elektromotoren leisten zusammen 780 PS und maximal 1.600 Newtonmeter Drehmoment. Der Einsatz von Einzelmotoren bietet Vorteile hinsichtlich Gewicht und Gewichtsverteilung. Als Range Extender kommen zwei Micro-Gasturbinen mit einer Drehzahl von 80.000/min zum Einsatz. Kaum größer als eine Champagnerflasche und je 35 Kilogramm leicht, leisten die jeweils 70 kW. Die damit erzeugte Elektrizität kann die Reichweite auf bis zu 900 km verlängern. Bei einem CO2-Ausstoß von nur 28 g/km. Gemeinsam mit Bladon Jets gelang den Jaguar-Ingenieuren die Entwicklung der ersten Axial-Microturbine mit der für eine praxistaugliche Stromquelle nötigen Verdichtung und Effizienz.




Allein durch die Kapaziät durch die Batterie schafft der Sportwagen eine Reichweite von bis zu 110 Kilometern. Die Studie wird noch bis zum 17. Oktober 2010 auf dem Pariser Salon dem Publikum. Offiziell hegen die Briten keine Pläne den Sportwagen in eine Serienfertigung zu überführen. Die Karosse aus größtenteils recyceltem Aluminium besteht und das Gewicht auf 1350 Kilo drückt, hat eventuell die Chance bei der nächstene Generation von XJ und XF in die Serie zu schaffen. Jaguar hat seit über 50 Jahren Erfahrung mit dem Werkstoff Aluminium, angefangen bei den ersten XK120, über die leichten E-Types und den XK, bis zum komplett neuen XJ 2010. Bei letzterem hat Jaguar die Vorteile dieses leichten Werkstoffs hinsichtlich Leistung, Agilität, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit in einem Luxusauto voll ausge-schöpft. Die Tata-Tochter betont ansonsten ausdrücklich, dass der C-X75 eine reine Designstudie sei, die definitiv nie in Serie produziert werde. Schade eigentlich....


Artikel als PDF downloaden



Weitere Informationen:

www.jaguar.de


 


Der Supersportwagen Jaguar X-C75 wird Relatät. Die Briten bauen den Hybrid-Sportler in einer exklusiven Kleinserie von 250 Fahrzeugen...


 

Sondermodell Jaguar XKR 75 zum Markenjubiläum der britischen Sportwagenmarke...

 

Sportliche Limousine mit bärenstarkem Selbstzünder: Der neue Jaguar XF 3.0 Diesel S Luxury im ausführlichen Fahrbericht...

 



Land Rover und Jaguar gehen auch 2010 wieder gemeinsam auf Schlössertour...


 




Der neue Jaguar XJ: Markteinführung in Deutschland am 29. Mai...


 

Erste Infos und Bilder zum neuen Jaguar XJ. Die neue Oberklasse-Limousine ist ab sofort bestellbar...

 


Genf 2010: Jaguar XKR Special Edition mit 280 km/h Spitze und deutlich nachgeschärfter Optik...


 



Genügsames Raubkatze mit Ölbrenner: Der Jaguar XF Diesel S 3.0 mit twinaufgeladenem Dreiliter Diesel und Sportpaket..


 
Raubkatze mit viel Power: Wir haben das neue Jaguar XK 5.0 Coupé schon gefahren. Der Modelljahrgang 2010 mit V8-Saugmotor und 385 PS im Kurztest...

 



Detroit Auto Show: Die aufsehenerregende Studie C-XF soll bei Jaguar eine neue Ära einleiten...


 




Jaguar XKR Cabrio und Coupé kommt im Herbst...


 

Jaguar X-Type Estate: Der erste Kombi aus dem Hause Jaguar...


 

________________________