Anzeige:





TuningNews
Blau blüht der Porsche Panamera Turbo
690 PS und 800 Nm Drehmoment

  • 690-PS-Bolide in knallblau
  • 4,8 Liter Turbo-Triebwerk
  • Neu: Besonders leichtes 22 Zoll-Schmiederad im Turbinendesign
  • Bereits der zweite Panamera von Mansory
  • Die Farbgebung lässt sich bei Mansory auf Kundenwunsch anpassen
 


Tuning made in Switzerland: Porsche Panamera Turbo mit 690 PS und 800 Nm Drehmoment

Radikales Porsche-Tuning mit PS in Hülle und Fülle


Der vom Schweizer Veredler Mansory verfeinerte Porsche Panamera Turbo übertrifft neben einem spektakulären Karosseriedesign. Die Leistung des Zuffenhausener Serienmodells um 190 PS und verfügt dadurch über 507 kW (690 PS) sowie ein maximales Drehmoment von 800 Nm bei 4.800 Umdrehungen pro Minute.

Anzeige:

 

Dank der Leistungssteigerung für das 4,8 Liter Turbo-Triebwerk erledigt der Gran Turismo den Paradesprint in vier Sekunden auf Tempo 100. Der Topspeed beträgt 328 km/h und übertrifft damit die Serienversion um 25 km/h. Die beachtliche Zusatzleistung resultiert aus einer geänderten Motorenelektronik nebst größeren Turboladern sowie einer Edelstahl-Sportauspuffanlage.

Maskuline Verbreiterungen für die Kotflügel und Türen


Charakterstarker Individualist

Optisch sticht der getunte Viertürer vor allem aufgrund der Motorhaube in Sicht-Karbon-Optik ins Auge. Stilvoll aufeinander abgestimmte Komponenten machen die Frontpartie des Mansory-Umbaus zum Blickfang: Die neue Frontschürze mit eingepassten LED-Tagfahrlichtern gestalten die Frontpartie zum unverwechselbaren Erkennungsmerkmal. Zudem wurden die Kotflügel und Türen verbreitert, ein Karbon-Diffusor und neue Seitenschweller sowie ein zentral platziertes Doppelendrohr verbaut. Passend dazu verziert Mansory den originalen hydraulischen Heckflügel mit Carbon-Applikationen oder ersetzt diesen komplett durch ein statisches Flügelprofil aus Carbon. Die neuen Aerodynamikkomponenten fertigen die Ingenieure aus hochfestem Polyurethan (PU-RIM) und den Mansory-typischen Prepreg-Autoclav-Carbon. Besonders markant wirkt die gelb-blaue Farbgebung, die sich bis in den Innenraum fortsetzt. Optional bietet Mansory die ausschweifende Lederlandschaft in blau-gelb - bis in den Kofferraum. Auf Kundenwusch rollt der mansory 970 Porsche Panamera Turbo auch etwas dezenter daher.

Die Farbgebung des Viertürers lässt sich bei Mansory auf Kundenwunsch anpassen

 

Neues Schmiederad im Turbinendesign in 22 Zoll

Für ausreichend Grip sorgen speziell für den Porsche maßgeschneiderte Rad-Reifenkombination: Neueste Entwicklung und das Highlight im angebotenen Felgenprogramm ist ein besonders leichtes 22 Zoll-Schmiederad im Turbinendesign. An der Vorderachse tragen die 9 Zoll breiten Räder die Hochleistungsreifen Dunlop SP SportMaxx in der Dimension 265/30ZR22, während die hinteren, 10 Zoll breiten Räder mit Reifen in 295/25ZR22 ummantelt sind.


Das Heck dominiert ein gewaltiger Carbon-Diffusor sowie das zentrale Doppelendrohr der Sportauspuffanlage

Die Preise haben die Schweizer für ihr PS-Monster noch nicht verraten. Diese dürften aber weit oberhalb der Serienversion des Panamera Turbo platziert sein, der zu Preisen ab 135.154 Euro erhältlich ist.

Artikel als PDF downloaden


Weitere Informationen:

www.mansory.de


 


Der Schweizer Veredler Mansory veredelt den Porsche Panamera...

 

IAA: Faszinierende Interpretation des Porsche Cayenne Turbo S: Der neue 710 PS starke Mansory Chospter..


 

________________________