Anzeige:





AutoNews
Modellpflege Mercedes C-Klasse ab März 2011
Effizientere Motoren, neue Fahrerassistenzsysteme und leichte optische Veränderungen

  • Über 2000 neu entwickelte Teile für die C-Klasse
  • Bis zu 31% sparsamer
  • Internet via Commandsystem und bis zu Zehn neue Fahrerassistenzsysteme
  • Ab Januar 2011 bestellbar
  • Marktstart ab März 2011
 


Die modellgepflegte Mercedes C-Klasse ist ab Januar 2011 bestellbar

Facelift und 2.000 neue Fahrzeugteile


Mit effizienteren Motoren und neuen Fahrerassistenzsystemen sowie leichten optischen Retouschen rollt ab März 2011 die modellgepflegte Mercedes C-Klasse zu den Händlern.

Anzeige:


Neue auf Sparsamkeit getrimmte Motoren und neuer Look sollen dem schwäbischen Bestseller das Rüstzeug verleihen, seinem Premium-Anspruch in der gehobenen Mittelklasse gerecht werden. Über 2.000 Fahrzeugteile werden im Rahmen der umfangreichen Modellpflege des volumentstärksten Mercedes ausgetauscht und sollen den Mittelklässler für den beinharten Wettbewerb mit Audi A4, neuem VW Passat sowie BMW 3er modernisieren.

Mercedes C-Klasse T-Modell Modell 2011

 

Das Blechkleid, das Cockpit sowie technische Ausstattung und Motorenpalette präsentieren sich deutlich aufgefrischt. Bereits auf den ersten Blick gibt sich das neue 2011er-Modell eine Spur dynamischer und zugleich markanter zu erkennen. Neu gezeichnete Scheinwerfer, ein schärfer konturierter Lufteinlass in der Mitte und die neuen Tagfahrleuchten mit LED differenzieren deutlich von der alten C-Klasse.


T-Modell und Limousine: Die Motorhaube sind nun komplett aus Aluminium

Die überarbeiteten Frontscheinwerfer reichen nun stärker in die Kotflügel hinein und der V-förmige Lufteinlass wirkt größer. Das optional erhältliche Bi-Xenon-Licht beinhaltet ein "Positionslicht in distinktiver C-Form". Tief im Stoßfänger sitzen die seitlichen Lufteinlässe, die das Fahrzeug optisch stämmiger auf der Straße stehen lassen. Die Motorhaube ist nun komplett aus Aluminium, um das Gewicht zu reduzieren. Weit weniger drastisch fallen die Veränderungen am Heck der neuen C-Klasse auf. Die nunmehr per LED-Technik beleuchteten Heckleuchten sind dezent modifiziert worden. Bisher war LED ausschließlich den Blinkern vorbehalten gewesen.


Deutlich aufgefrischt: Das Cockpit der renovierten C-Klasse


Aufgefrischter Innenraum


Weitreichender sind da schon die Modifikationen im Interieur. Die Instrumententafel wurde komplett überarbeitet und wirkt nun kraftvoller, sportlicher und zugleich hochwertiger. Dazu tragen auch galvanisierte Zierteilen bei. Im Kombi-Instrument informiert ab März optional ein hochauflösendes Farbdisplay. Über dieses Zentraldisplay wird beispielsweise auch die Routenführung des Navis angezeigt. Die Serienausstattung umfasst nun ein Lederlenkrad. In der Ausstattungslinie Avantgarde entspricht das Lenkrad dem des CLS.


Marktstart Anfang März


Bis zu 31 Prozent weniger Verbrauch in der neuen C-Klasse


Der Fokus der Modellpflege lag primär auf der Antriebsseite. Die neue Motorenpalette verspricht mehr Leistung trotz Verbrauchsreduktion. Zurückzuführen sind die Effiziernzgewinne durch sereinmäßige Start/Stopp-Funktionbei allen heckgetriebenen C-Klasse-Modellen. Alle Benziner sind nun zudem Direkteinspritzer und alle Automatikversionen - mit Ausnahme des C 300 CDI 4MATIC - verfügen künftig über die weiterentwickelte Siebengang-Automatik "7G-Tronic Plus". Ergänzt werden diese Maßnahmen über eine Optimierung der Gesamtübersetzung. Sparsamstes Aggregat wird der 125 kW (220 PS) starke 2,2-Liter-Turbodiesel, der sich im Drittelmix mit nur noch 4,4 Liter Diesel begnügt. Aber auch bei der Topmotorisierung des im C350 verbauten V6 Benziners mit 225 kW (306 PS) konnten die Mercedes-Ingenieure eine drastische Verbrauchsreduktion um 31 Prozent auf durchschnittlich 6,8 Liter Super je 100 Kilometer herbeiführen.


Heckleuchten in LED-Technik


Zeitgemäße Sicherheits- und Komfortfeatures


Neben modernisierter Technik bietet das neue Modell auch zeitgemäße Sicherheits- und Komfortfeatures. Für die ab Januar bestellbare C-Klasse stehen außerdem zehn neue Fahrerassistenzsysteme zur Auswahl. Sie reichen von der Müdigkeitserkennung Attention Assist bis zur Abstandsregelung Distronic Plus. Erstmals bietet das System Command einen Internetzugang. Dieser erlaubt das Surfen im Internet - auch für den Beifahrer - ausschliesslich im Stand. Seine Publikumspremiere erfährt die neue Mercedes C-Klasse auf dem Genfer Autosalon Anfang März unmittelbar vor dem Markstart.


Promo-Video Mercedes C-Klasse 2011


Artikel als PDF downloaden



Weitere Informationen:

www.mercedes.de


 


Mercedes leaked: Erstes Promo-Video des neuen Mercedes SLK im Netz...


 
Letzte Erprobungen für den neuen Mercedes SLK. Für die neue Generation des Roadster bieten die Schwaben optional ein innovatives Glasdach an...

 

Ab Dezember zuerst bei E- und S-Klasse: Neues Xenonlicht von Mercedes bietet noch bessere Sicht- und Lichtverhältnisse...

 

Erste offizielle Bilder des neuen Mercedes CLS. Bestellstart ab Mitte September 2010...

 

Unfreiwillige Vorabpremiere: Erste Bilder der zweiten Modellgeneration des Mercedes CLS im Netz aufgetaucht...

 


Sportdress für die nächste Generation Mercedes CLS: Lorinser gewährt per Vorabskizze einen ersten Blick auf seine Designvariante...


 



Mercedes-Benz SLS AMG GT3 - Der Flügeltürer für die Rennstrecke ist bei allen Rennserien nach dem FIA-GT3-Reglement zugelassen...


 




Mit neuem Motor und aufgefrischter Optik gehen der Mercedes CL 63 AMG und CL 65 AMG ab Spätherbst in das neue Modelljahr...


 



Facelift für die sportliche Oberklasse: Die neue Mercedes-Benz CL-Klasse Modelljahr 2010 fährt bis zu 23 % sparsamer...


 



Dezentes Facelift für
Mercedes ML 63 AMG
: Neue Motorhaube und dunklere Leuchten...


 


Los Angeles: Der neue Mercedes CLS 63 AMG wird trotz Mehrleistung deutlich sparsamer...

 

Unfreiwillige Vorabpremiere: Erste Bilder der zweiten Modellgeneration des Mercedes CLS im Netz aufgetaucht...

 


Sportdress für die nächste Generation Mercedes CLS: Lorinser gewährt per Vorabskizze einen ersten Blick auf seine Designvariante...


 



Mercedes-Benz SLS AMG GT3 - Der Flügeltürer für die Rennstrecke ist bei allen Rennserien nach dem FIA-GT3-Reglement zugelassen...


 




Mit neuem Motor und aufgefrischter Optik gehen der Mercedes CL 63 AMG und CL 65 AMG ab Spätherbst in das neue Modelljahr...


 



Facelift für die sportliche Oberklasse: Die neue Mercedes-Benz CL-Klasse Modelljahr 2010 fährt bis zu 23 % sparsamer...


 



Dezentes Facelift für
Mercedes ML 63 AMG
: Neue Motorhaube und dunklere Leuchten...


 

________________________