Anzeige:





AutoNews
Neues Gesicht für die Mercedes R-Klasse
Die neue Mercedes R-Klasse mit reichlich Raum und Komfort

  • Premiere der modellgepflegten R-Klasse auf der NY Auto Show (2. bis 11. April)
  • Als Fünf- und Siebensitzer mit normalem und langem Radstand
  • Preise noch nicht bekannt
 


Die bisherigen Glupschaugen samt Tränensäcken sind wohlgeformten Scheinwerfern gewichen


Mit neuem Gesicht und mit variablen Innenraum- und Antriebskonzepten

Die neue Generation der R-Klasse feiert auf der New York Auto Show vom 2. bis 11. April 2010 ihre Weltpremiere. Auch zukünftig bietet die R-Klasse reichlich Raum und Komfort. Die Mischung aus Luxus, SUV, Kombi und Van ist nach umfangreichem Facelift als Fünf- und Siebensitzer mit normalem und langem Radstand lieferbar.

Anzeige:



 

Optisch fällt die neue R-Klasse insbesondere durch die komplett neu gestaltete Frontpartie auf. Der Kühlergrill ist breiter und höher angesetzt. Der Heckbereich setzt die Formensprache der Front fort mit einer neuen Stoßfängerverkleidung, geänderten Heckleuchten und integrierten Endrohrblenden. Die Stuttgarter sprechen angesichts der umfangreichen Änderungen sogar von einer "neuen Generation". Auch unter dem Blech hat sich einiges getan: Alternativ zur Allradtechnik gibt es Varianten mit reinem Heckantrieb.


 

Verjüngungskur die letzte Hoffnung für den absatzschwachen Crossover

Der große Premium-Crossvover soll vor allem für Kunden in Europa und den USA attraktiver werden. Denn bisher brachte die R-Klasse dort bei Weitem nicht die angepeilten Absatzzahlen. Den Absatz hat vielmehr China in den letzten Jahren beflügelt: Jedes zweite Exemplar der R-Klasse geht dorthin - mit steigender Tendenz. Dort hat es der schwäbische Crossover geschafft zum Statussymbol zu werden.


Das Heck der Mercedes R-Klasse 2010 mit einer neuen Stoßfängerverkleidung, geänderten Heckleuchten und integrierten Endrohrblenden


Motorisch


Zur Auswahl stehen zudem drei weiterentwickelte V6-Dieselmotoren und drei bekannte Benziner mit sechs und acht Zylindern. Besonders den Dieselmotoren haben die Schwaben Hand angelegt und über Optimierungen mehr Sparsamkeit verordnet um die die Attraktivität der R-Klasse steigern. Der 3,0-Liter-Selbstzünder leistet jetzt 195 kW (265 PS) und bullige 620 Nm Drehmoment und damit rund sieben Prozent weniger als zuvor. In der Fahrpraxis dürfte dieser jedoch deutlich höher ausfallen. Seinen Durst senkt auch der R 350 BlueTec 4Matic. Dank AdBlue-Abgasreinigung ist dieser Motor mit 155 kW (211 PS) besonders sauber und erfüllt heute bereits die ab 2014 vorgesehene EU 6-Abgasnorm. Sein Verbrauch im Drittelmix beträgt 8,4 Liter und damit 0,3 Liter weniger als der Vorgänger. Unverändert bleibt es bei den Benzinern. Angefangen bei den V6-Modellen R 300 mit Heck- oder Allradantrieb 4Matic bis hin zu dem Achtzylinder im R 500 4Matic.

Interieur der neuen R-Klasse


Die R-Klasse der zweiten Generation

Zu den Preisen macht Mercedes noch keine Angaben. Diese werden sich aber am Vorgänger - ab 50.000 Euro für die Einstiegsvariante - orientieren.


Artikel als PDF downloaden


Weitere Informationen:

www.mercedes.de


 
Das verspätete Cabrio: Mercedes E-Klasse Cabrio löst CLK ab März 2010 ab. Modern geschnittener offener Viersitzer ab dem 11. Januar bestellbar...

 
Angebotserweiterung von Ecopia-Reifen: Bridgestone Potenza RE 050 Ecopia ab sofort Standard für die Mercedes S-Klasse Hybrid lang...

 

Flügeltüren erinnern an fast vergessene Zeiten: Der 571 PS starke Mercedes SLS von AMG auf der IAA...

 
BlueZero E-Cell Plus: Mercedes präsentiert seriennahe Studie mit Batterie-elektrischem Antrieb sowie Range Extender auf Basis der künftigen B-Klasse auf der IAA...

 

Der neue Oberklasse-Kombi von Mercedes: Das Mercedes E- Klasse T-Modell kommt ab November 2009 in der fünften Generation...

 

Carlsson verleiht dem Full-Size-SUV mehr Agilität: RS-Kit von Carlsson für die Mercedes GL-Klasse...

 
Mercedes-Benz SLS AMG: Bis 2015 soll der Supersportwagen SLS eDrive mit reinem Elektroantrieb auf den Markt kommen...

 



Mercedes S 63 AMG und S 65 AMG: Die modellgepflegten Topversionen der Mercedes S-Klasse werden ab Juni 2009 sparsamer und sicherer...


 




Mercedes: Ab sofort adaptives Bremslicht für Vito und Viano...


 


Dezentes Facelift und viele technisch sinnvolle Neuerungen: Mercedes S-Klasse Modelljahrgang 2009 nun auch als S 400 Hybrid mit Hybridantrieb erhältlich...


 


CLK war gestern. Nun kommt das neue Mercedes E-Klasse Coupé ab Mai 2009 zu Preisen ab 44.685 Euro zu den Händlern...


 



Mercedes bietet ab April 2009 seine E-Klasse leicht gepanzert als Sonderschutzmodell E-Guard der Widerstandsklasse VR4...


 

Sondermodell mit Lackierung in Mattlack: Das viertürige Coupé Mercedes CLS Grand Edition ist sofort bestellbar...

  AMG stellt gleich drei PS-starke Mercedes-Modelle vor: SL 65 AMG Black Series sowie die beiden ML-63 AMG Sondermodelle 10th Anniversary und Performance Studio...

 

Optisch verfeinert und mit neuer Spar-Technik: Facelift Mercedes A-Klasse steht ab Juni bei den Händlern...

 

Facelift Mercedes B-Klasse. Mercedes-Benz hat nach drei Jahren die B-Klasse überarbeitet...


________________________