Anzeige:





AutoNews
Erste Bilder: Der neue Suzuki Swift kommt im Herbst
Optisch kaum verändert wurde der Swift komplett neu entwickelt

  • Größere Karosserie, bequemer Einstieg, neue sparsame Motoren
  • Wie bisher ist der Swift wahlweise als Drei- oder Fünftürer zu haben
  • ABS, ESP und sieben Airbags sind serienmäßig
  • Im Herbst kommt der Swift in Deutschland auf den Markt
 


Suizuki Swift Generation IV: Größere Karosserie, bequemer Einstieg, neue sparsame Motoren



Weltpremiere des japanischen Kleinwagens


Im ungarischen Esztergom startet heute die Produktion des neuen Suzuki Swift. Im Rahmen dieser weltpremiere gab Suzuki heute die ersten Bilder und Daten der neuen Swift-Generation bekannt. Erst im Herbst kommt das überarbeitete Erfolgsmodell von Suzuki nach Deutschland.

Anzeige:


 

Der aktuelle dritte Generation des Swift ist seit 2005 auf dem Markt und wird nun von einer behutsam überarbeiteten Generation IV abgelöst. Das Auto wirkt nun etwas jugendlicher, das Grundkonzept bleibt aber weitgehend identisch.


Optisch hat er sich kaum verändert, doch wurde der neue Swift komplett neu entwickelt

Optik wurde behutsam modernisiert

Optisch bleibt der neue Swift der Linienführung seines Vorgängers treu. Sichtbare Unterschiede gibt es vor allen an Front und Heck. Die Karosserie bleibt kompakt, legt jedoch in der Länge um neun Zentimeter auf jetzt 3,85 Meter zu. Der Radstand steigt auf 2,43 Meter an. Der Radstand wächst von 2,38 Meter auf 2,43 Meter, die Breite legt um fünf, die Höhe um zehn Millimeter zu. Weit außen platzierte Räder, steile Scheiben und die schwarz lackierten A-Säulen erinnern weiterhin ein wenig an den Mini. Der Suzuki Swift bleibt damit weiterhin das praktische und preiswerte Gegenstück zum britischen Lifestyle-Flitzer von BMW.


Osamu Suzuki, Präsident und CEO der Suzuki Motor Corporation und der ungarische Wirtschaftsminister György Matolcsy

Zwei Motoren

Zur Auswahl stehen zukünftig ein sparsamer Diesel und ein Benziner: Der 1,2-Liter-Otto weist eine doppelte variable Ventilsteuerung auf und leistet 94 PS. Dieser verbraucht im EU-Schnitt fünf Liter je 100 Kilometer (116 Gramm CO2). Der Benziner verfügt über ein maximales Drehmoment von 118 Newtonmeter bei 4.800 Umdrehungen. Alternativ ist ein Common-Rail-Selbstzünder mit 1,3 Liter Hubraum und 75 PS erhältlich. Dieser wuchtet 190 Newtonmeter bei 1.750 Umdrehungen auf die Kurbelwelle. Deutlich gesenkt wurde auch der Verbrauch des Diesel. Im m EU-Schnitt genehmigt sich dieses aggregat 4,2 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer. Der CO2-Wert beträgt 109 Gramm. Auch der Diesel erfüllt die Euro-5-Norm.

 

CO2-Emissionen
1.2-Liter-Benziner: 116 g/km (Vorgänger: 140 g/km, - 17 %)
1.3-Liter-DDiS: 109 g/km (Vorgänger: 120 g/km, - 9 %)

Kraftstoffverbrauch
1.2-Liter-Benziner: 5,0 l/100 km (Vorgänger 5,8 l/100 km)
1.3-Liter-DDiS: 4,2 l/100 km (Vorgänger: 4,5 l/100 km)

Nennleistung
1.2-Liter Benziner: 69 kW/6.000 U/min (Vorgänger: 68 kW/5.800 U/min)
1.3-Liter-DDiS: 55 kW/4.000 U/min (Vorgänger: 55 kW/4.000 U/min)

Maximales Drehmoment
1.2-Liter-Benziner: 118 Nm/4.800 U/min (Vorgänger: 116 Nm/4.200 U/min)
1.3-Liter-DDiS: 190 Nm/1.750 U/min (Vorgänger: 190 Nm/1.750 U/min)

Abmessungen
Länge: 3.850 mm (Vorgänger: 3.760 mm)
Breite: 1.695 mm (Vorgänger: 1.690 mm)
Höhe: 1.510 mm (Vorgänger: 1.500 mm)
Radstand: 2.430 mm (Vorgänger: 2.380 mm)

Serienmäßig rollt der Suzuki Swift auf Pneus mit einem niedrigeren Querschnitt als bisher und 16-Zoll-Felgen (vorher 15 Zoll). Zur serienmäßigen Sicherheitssausstattung des Wagens gehören ESP und sieben Airbags inklusive eines Knie-Airbags für den Fahrer.

Preise und weitergehende Daten liegen noch nicht vor.

Artikel als PDF downloaden



Weitere Informationen:

www.bmw.de


 



Vorstoss in die Mittelklasse: Suzukis neues Flaggschiff Kazashi kommt im Herbst 2010 nach Deutschland...


 

Suzuki präsentiert in New York mit dem Konzeptauto Kizashi 3 eine Limousinenstudie der sportlichen Mittelklasse...

 
Weltpremiere in Paris auf dem Autosalon: Der neue viertürige Kleinwagen Suzuki Alto wird in Indien gebaut und wird im Frühjahr 2009 bei uns erhältlich sein...

 



Suzuki-Neuheiten auf dem Genfer Automobilsalon 2010:
Europa-Debüt für den Swift Plug-in-Hybrid und den Kizashi..


 


Suzuki Swift Sport: Der kompakte 125 PS Kleinwagen mit GTI-Eigenschaften feiert auf der Paris Motor Show seine offizielle Weltpremiere...


 



Suzuki XL7 ist ein siebensitziger Riesen-SUV ausschliesslich für den US-Markt...


 




Suzuki präsentiert mit dem SX4 den ersten kompakte Sport Crossover ...


 



IAA: Die Neuauflage des Grand Vitara kommt. Suzuki zeigt die dritte Generation...


 





Suzuki präsentiert den zweiten Swift der Artist Series...


 

________________________