Anzeige:





AutoNews
Peugeot plant Elektro-Viersitzer
Kleinstwagen auf Basis der IAA-Studie BB1

  • IAA-Studie könnte ähnlich in Produktion gehen; Planung hat bereits begonnen
  • Vier Radnabenmotoren statt eines Motors
  • Viersitzer auf nur 2,5 Metern länge
  • 120km Reichweirte
  • Ideal für die Stadt und Berufspendler
 


BB1-Studie von Peugeot - Serienproduktion nicht ausgeschlossen


BB1-Studie bereits in der Planung für Serienanlauf

Aus Frankreich kamen schon viele außergewöhnliche Modelle und Studien. Mit dem BB1 präsentierte Peugeot auf der Frankfurter Automesse IAA 2009 ein sehr ungewöhnliches viersitziges Elektrofahrzeug.

Anzeige:



Die Presseabteilung Peugeot Deutschland liess nun gegenüber dem Fachmagazin "Auto Presse" durchblicken, dass ein Fahrzeug mit den wichtigsten Parametern des BB1 sich bereits in der Planungsphase befinde.


Der Elektroantrieb steckt als Radnabenmotoren in den Rädern



Extrem kurze Karosserie, vier Sitzplätze, Elektromotor

Der BB1 ist eine nur 2,50 Meter kurzer Viersitzer mit Elektroantrieb. So oder so ähnlich stellt sich Peugeot ein Stadtmobil der Zukunft vor. Das Fahrzeug wirkt auf den Betrachter nicht nur auf den ersten Blick völlig zerknautscht. Ein Grund für die Mini-Abmessungen ist der Verzicht auf einen klassischen Motorraum. Vier Radnabenmotoren in den Rädern sorgen den nötigen Vortrieb. Dies ermöglicht dieses völlig neue Design.

Das Fahrzeug verfügt über kamera und monitor statt über Rückspiegel

Desweiteren verfügt das Fahrzeug über keine Rückspiegel, sondern ersatzweise über Kameras in den LED-Scheinwerfern. In der Studie nimmt der Fahrer eine erhöhte - fast stehende - Sitzpostion ein, während die drei Fahrgäste dahinter Platz nehmen.


Der Kofferraum verfügt über ein Fassungsvermögen von 160 Litern und kann auf 855 Liter erweitert werden. Die Reichweite des Lithium-Ionen-Akkus soll 120 Kilometer betragen. Die Karosserie des Peugeot BB1 besteht aus Kohlefaser, so dass das kleine Elektrofahrzeug nur rund 600 Kilogramm auf die Waage bringt. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei bis zu 90 km/h und zusammen mit der Reichweite eignet sich das Elektroauto optimal für Berufspendler.


Die Reichweite des Lithium-Ionen-Akkus soll 120 Kilometer betragen

Das Konzeptauto Peugeot BB1 bietet trotz extrem kurze Karosserie Platz für vier Personen (Peugeot)


 


Artikel als PDF downloaden



Weitere Informationen:

www.bb1-peugeot.com
www.peugeot.de


 



Peugeot 308 GTi: Neues Topmodell mit 200 PS belebt das Kürzel neu...


 


Marktdifferenzierung à la francaise: Der neue Peugeot 408 ist nur für die Märkte in China, Russland und Südamerika bestimmt und eben noch kein Nachfolger für den Peugeot 407...


 



Auch ein Löwe ist eine Raubkatze: Peugeot zeigt mit der Roadster-Studie SR1 sein zukünftiges neues Gesicht...


 

Ab Frühjahr 2010: Das kompakte 2+2-sitzige Coupé Peugeot RCZ wird gebaut. Erste Bilder...

 

Erste Bilder und Details zum Peugeot 5008. Die Markteinführung des Kompakt-Van erfolgt im Herbst nach der IAA...

 


Der neue Peugeot 3008 soll als Crossover das Beste aus drei Welten in sich vereinen: Im Kurztest die Ausstattungsversion Platinum mit dem neuen 1,6 Liter Benziner THP 150...


 



2+2 Sitzer mit Frischluftvergnügen: Das neue Peugeot 308 Coupe-Cabrio kommt im April auf den deutschen Markt...


 

Peugeot 308 SW HDi FAP 110 im Kurztest: Französischer Lademeister mit Turbodiesel und nur 5,1 Liter Verbrauch...

 

________________________