Anzeige:





AutoTest
VW präsentiert Taxi-Studie London mit E-Antrieb
Kompaktes Raumwunder auf die Bedürfnisse von Fahrgästen zugeschnitten

  • Studie ist weiteres Mitglied der Welt-Taxi-Flotte
  • Auf die Bedürfnisse von Fahrgästen zugeschnitten
  • Fahrzeug ist kürzer als ein VW Fox; Nach vorn aufschwingende Tür
  • Elektro-Antrieb mit einer Spitzenleistung von 85 kW (Dauerleistung: 50 kW)
  • Speicherkapazität von 45 Kilowattstunden (kWh) ermöglicht bs zu 300 km
 


Weiteres Mitglied der Welt-Taxi-Flotte von VW: Nach Berlin, Mailand und Hong Kong folgt nun eine Taxi-Studie für London

Innovative Studie zeigt Idee eines Welt-Taxis

Zwar ist der neue Elektrokleinwagen von VW - der UP -noch gar nicht auf dem Markt, doch zeigt VW schon jetzt, was auf dieser Plattform allen machen läßt. Die Wolfsburger präsentierten ein weiteres Mitglied ihrer Welt-Taxi-Flotte: Nach Berlin, Mailand und Hong Kong wurde auch in der britischen Hauptstadt eine Taxi-Studie mit Elektroantrieb enthüllt.


Anzeige:

 

 

 

Schwarzes London-Taxi auf die Bedürfnisse der Fahrgäste zugeschnitten

Gerade das auf die Bedürfnisse der Fahrgäste zugeschnittene Exterieur und sein innovatives Innenraumkonzept zeichnen das London Taxi aus. In das Konzeptfahrzeug läßt sich bereits durch eine für London Cabs übliche, weit nach vor aufschwingende, Tür beifahrerseitig einsteigen.

Mit einer Länge von nur 3,73 Meter ist das Taxi zudem kürzer als ein Volkswagen Fox


Tür mit zweiachsiger Kinematik

Dank ihrer völlig neu entwickelten, zweiachsigen Kinematik gibt diese Tür ein breites Portal frei. Wodurch ein leichteres Ein- und Aussteigen ermöglicht wird. Mit einer Länge von nur 3,73 Meter ist das Taxi zudem kürzer als ein Volkswagen Fox, bietet aber mehr Beinfreiheit als ein Passat: Denn im Innenraum dieses Taxis gibt es keinen Beifahrersitz. Stattdessen befindet sich dort ein Cargobereich für das Gepäck; durch die in diesem Bereich entsprechend angepasste Schalttafel konnte zusätzlich Raum gewonnen werden. Da die Koffer über keine Ladekante gewuchtet werden müssen, können die Passagiere sie leicht selbst verstauen und mittels eines Bügels auf Knopfdruck fixieren.


Bis zu 300 Kilometern Reichweite aus einer Speicherkapazität von 45 Kilowattstunden (kWh)

1500 Kilogramm Mini-Taxi

Angetrieben wird das 120 km/h schnelle London Taxi von einem Elektromotor mit einer Spitzenleistung von 85 kW (Dauerleistung: 50 kW). Mit Energie versorgt wird der Motor über eine im Unterboden der Studie integrierte Lithium-Ionen-Batterie. Dank der hier realisierten Speicherkapazität von 45 Kilowattstunden (kWh) ergibt sich mit der Batterie ein fahrbereites Fahrzeugleergewicht von 1.500 Kilogramm. Je nach Fahrweise könne Distanzen von bis zu 300 Kilometern (nach NEFZ) zurückgelegt werden.


Noch ist das London Taxi nur ein Konzeptfahrzeug

Noch ist das London Taxi ein Konzeptfahrzeug. Volkswagen schließt nicht aus, dass über das Design mit Anklängen an den legendären VW Samba Bus, der emissionsfreie Antrieb und die ganz handfesten, praktischen Vorzüge eines kompakten Raumwunders sehr schnell zu realen Begehrlichkeiten in den Metropolen führen könnten.

 

Artikel als PDF downloaden



Weitere Informationen:

www.volkswagen.de


 


Mit einer handfesten Überraschung kommt VW zur Hannover Messe 2010: Die Elektrostudie VW Milano Taxi soll zeigen, wie ein kleines Elektro-Taxi im Jahr 2013 aussehen könnte...


 


Innovatives LED-Tagfahrlicht für Polo und Golf VI. In Kombination mit Bi-Xenonscheinwerfern im Golf 6 ab sofort bestellbar....


 

 

Der neue Transporter VW Rockton mit Offroadtalent. SUV-Transporter ab sofort bestellbar...


 

Volkswagen bietet gegen Aufpreis den Golf GTI und GTD erstmals auch mit LED-Rückleuchten an...

 




17 Zoll Autec "Zenit Anthrazit" mit Bridgestone Blizzak LM-35 auf dem neuen VW Touran...


 



Pariser Auto Salon 2010: Der neue Generation des VW Passat glänzt mit vielen technischen Finessen. Marktstart für Limousine und Variant bereits im November...


 

Der neue VW CrossTouran: Erste Bilder des Lifestyle-Allrounder zum Verkaufsstart...

 



Der neue VW CrossPolo geht an den Start: Erste Bilder und Preise der Generation zwei des Country-Mix...


 




Facelift VW Caddy: Neue sparsamere Motoren, neues Design sowie mehr Sicherheit und Funktionalität ab September 2010...


 



Der Amarok kommt nach Europa: Die ersten 700 Midsize-Pickup von VWN sind in Emden eingetroffen...


 



Vorerst nur für Russland: Weltpremiere der neuen VW Polo Limousine in Moskau...


 



Neues Label "Exclusive": Das Klappdach-Cabrio VW Eos ist ab sofort in einer Edelausstattung orderbar...


 



Mit dem Sondermodell VW Eos GT Sport debütiert eine weitere Variante des Klappdach-Cabrios. Der Preisvorteil beträgt rund 1.600 Euro...


 



Peking 2010: Der neue VW Phaeton startet im Sommer. Erste Bilder und Fakten...


 


Mit einer handfesten Überraschung kommt VW zur Hannover Messe 2010: Die Elektrostudie VW Milano Taxi soll zeigen, wie ein kleines Elektro-Taxi im Jahr 2013 aussehen könnte...


 



Der neue VW Touran feiert auf der AMI in Leipzig seine Weltpremiere...


 


Die neue dritte Generation des Volkswagen Sharan geht ab Sommer deutlich größer und sparsamer an den Start. Alle Infos, Bilder und technische Details...


 



Detroit: Coupé-Studie zwischen Scirocco und Golf: VW New Compact Coupé mit Hybridantrieb...


 
VW verlängert den Lebenszyklus des New Beetle: Limitierte Kleinserie New Beetle BlackOrange sorgt für Exklusivität und bis zu 3.040 Euro Preisvorteil...

 
Driving Ideas 2009
: Der VW-Konzernabend im Vorfeld der IAA stand unter dem Motto "Via Visions Wege in die Zukuft" und zeigte jede Menge Weltpremieren...

 

Volkswagen bringt Brennstoffzellenfahrzeuge auf die Straße. Autobauer testet Alltagstauglichkeit des Energieträgers Wasserstoff...

 
180 PS und lediglich 4,3 Liter Diesel im Drittelmix: Der heckgetriebene Mittelmotor-Roadster VW Concept Blue-Sport vereint Sportlichkeit mit minimalen Verbrauch...

 


Neuer (Volks)Sportwagen feiert seine Weltpremiere auf dem Nürburgring. Der neue VW Scirocco R ist ein scharfer Wüstenwind mit Power...


 



Zu Preisen ab 18.500 Euro: Neuauflage des VW Golf Variant ab sofort bestellbar...


 


Rennen um energiesparende Antriebe: VW und Toshiba wollen künftig gemeinsam Elektroantriebe für die nächste Fahrzeug-Generation entwickeln...


 



Clever wie ein Van, kompakt wie ein Golf. Der neue VW Golf Plus ist ab sofort bestellbar...


 



Detroit: Coupé-Studie zwischen Scirocco und Golf: VW New Compact Coupé mit Hybridantrieb...


 
VW verlängert den Lebenszyklus des New Beetle: Limitierte Kleinserie New Beetle BlackOrange sorgt für Exklusivität und bis zu 3.040 Euro Preisvorteil...

 
Driving Ideas 2009
: Der VW-Konzernabend im Vorfeld der IAA stand unter dem Motto "Via Visions Wege in die Zukuft" und zeigte jede Menge Weltpremieren...

 

________________________