Anzeige:





AutoNews
Neuer BMW M5 F10 dreht mit neuem Motor mächtig auf
High-Performance- Limousine in der fünften Generation

  • Neue High-Performance- Limousine im Premium-Segment
  • Rennsportorientierte Antriebs- und Fahrwerkstechnik
  • Hoch drehender 4,4-Liter-V8-Motor mit M TwinPower Turbo-Technologie
  • Mit 412 kW (560 PS) in 4,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h
  • Verbrauch nach NEFZ beträgt 9,9 Liter
 


Der neu 560 PS starke M5 löst in Kürze den erfolgreichen Vorgänger ab

Dynamischer Hochleistungssportwagen mit vier Türen und fünf Sitzplätze


Der neue BMW M5 ist da. Noch vor kurzem zeigten die Münchner auf der Automesse in Shanghai kurz vor Ostern ihre neue Generation des M5. Die weltweit erfolgreichste High-Performance- Limousine im Premium-Segment erscheint nun in der fünften Generation und ist die konsequente Weiterentwicklung des 1984 mit dem BMW M5 der ersten Generation initiierten Fahrzeugkonzepts.

 


Anzeige:


Verbrauchsvorteil von 25 bis 30 Prozent gegenüber dem Vorgänger

Die Limousine kombiniert Rennstrecken-Potenzial mit einer universellen Alltagstauglichkeit einer luxuriösen Business-Limousine.Wegweisende Charakteristik durch signifikant optimierte Effizienz, souveränen Langstreckenkomfort sowie innovative Fahrerassistenzsysteme und Infotainmentfunktionen.

Der neue BMW M5: 560 PS starker Biturbo-V8 und mit bis zu 305 km/h Spitze

 

Design

Das Charakteristisches Karosseriedesign mit M typischer Ästhetik ist spiegelbildlich zu den dynamischen und zugleich präzise kontrollierbaren Fahreigenschaften. Die markante Frontschürze wird durch extrem große Lufteinlässen für Motor und Bremsanlage gekennzeichnet. Die Radhausverkleidungen sind muskulös ausgestellt.

Die neue Sportlimousine der M GmbH mit Heckspoiler im Gurney-Stil auf dem Gepäckraumdeckel


Das Exterieur wird desweiteren duech M-typische Kiemenelemente mit integrierten Blinkerstäben sowie die aerodynamisch optimierte Heckschürze mit Diffusor zwischen den rechts und links angeordneten Doppelendrohren der Abgasanlage geprägt. Der Heckspoiler ist im Gurney-Stil auf dem Gepäckraumdeckel aufgebracht. Große M-Leichtmetallräder in 19-Zoll im exklusiven Doppelspeichendesign verleihen der High-Performance-Limousine eine zusätzliche sportliche Optik. Im Interieur sorgen das Sportwagen-Cockpit und viele haptische Elemente für das sportliche Ambiente.

Sportwagen im Business-Anzug

 

Neuer Antrieb mit 4,4-Liter-V8-Motor mit M TwinPower Turbo-Technologie

Mit dem neuen Topmodell der 5er-Reihe erlebt ein neuer Motor seine Weltpremiere. Statt des 507 PS starken Fünfliter-Kraftwerks baut die M GmbH künftig dem neuen M5 einen Achtzylinderaggregat ein. Der hoch drehende 4,4-Liter-V8-Motor mit M TwinPower Turbo-Technologie, zylinderbankübergreifendem Abgaskrümmer, Benzin-Direkteinspritzung High Precision Injection und vollvariabler Ventilsteuerung Valvetronic leistet 412 kW (560 PS) zwischen 6.000 und 7.000 Umdrehungen pro Minute und verfügt über ein maximales Drehmoment von 680 Newtonmeter ab 1.500 Umdrehungen pro Minute.


Der 4,4-Liter-V8-Motor mit Hochdrehkonzept leistet 560 PS


Den Biturbo charakterisiert die M spezifische Schubkraft und verzögerungsfreie Leistungsentfaltung. Der M5 absloviert den Paradesprint Null-Hundert in nur 4,4 Sekunden. Die Beschleunigung endet abrupt bei 250 km/h durch eine elektronische Abregelung. Mit M Driver’s Package beträgt der Topspeed dann 305 km/h. Das Leistungsgewicht beträgt nur 3,3 kg die durch eine einzelne Pferdestärke bewegt werden muss. Druch zahlreiche Komponenten aus dem Efficient Dynamics-Baukasten konnte der Verbrauch deutlich gesenkt werden. Die Motorleistung wurde gegenüber dem Vorgängermodell um 10 Prozent, das maximales Drehmoment um 30 Prozent gesteigert. Der Kraftstoffkonsum dagegen konnte um mehr als 30 Prozent reduziert werden. Der Durchschnittsverbrauch im NEFZ beträgt 9,9 Liter auf 100 km. Dies entspricht einer CO2-Emission in Höhe von 232 g pro gefahrenen Kilometer. Ein hoher Verbrauch der sich aber in Anbetracht zur Leistung relativiert.

Räder in 19 Zoll und Doppelspeiche verliehem dem M5 eine sportliche Optik


Die Kraft wird über das neu entwickelte Sieben-Gang M Doppelkupplungsgetriebe (Drivelogic) mit traktionsoptimierter automatischer Gangwahl, Launch Control, Low Speed Assistance und automatisch aktiviertem Parkmodus ausschließlich auf die Hinterräder übertragen. Am M-Lederlenkrad finden sich Schaltwippen zum manuellen Schalten.

Technische Daten und Fahrleistungen:

BMW M5: V8-Benzinmotor, M TwinPower Turbo Technologie mit Twin Scroll Twin Turbo Aufladung, zylinderbank-übergreifendem Abgaskrümmer, Direkteinspritzung High Precision Injection und variabler Ventilsteuerung VALVETRONIC.

Hubraum: 4 395 ccm
Leistung: 412 kW/560 PS bei 6 000 – 7 000 Umdrehungen pro Minute
max. Drehmoment: 680 Nm bei 1 500 – 5 750 Umdrehungen pro Minute
Beschleunigung [0 – 100 km/h]: 4,4 Sekunden,
Beschleunigung [0 – 200 km/h]: 13,0 Sekunden,
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h (305 km/h mit M Driver’s Package),
Durchschnittsverbrauch: 9,9 Liter/100 Kilometer,
CO2-Emission: 232 g/km
Abgasnorm: EU5


Assistenzsysteme und Mobilitätsdienste bis hin zu Twitter und Facebook


Der M5 verfügt über ein umfassendes Angebot an Fahrerassistenzsystemen und Mobilitätsdiensten von BMW ConnectedDrive: M spezifisches Head-Up-Display (serienmäßig), Adaptives Kurvenlicht für die serienmäßigen Xenon-Scheinwerfer, Fernlichtassistent, BMW Night Vision mit Personenerkennung, Spurwechselwarnung, Spurverlassenswarnung, Surround View, Speed Limit Info, Internet-Nutzung, erweiterte Integration von Smartphones und Musikplayern, Real Time Traffic Information und Apps zum Webradio-Empfang sowie zur Nutzung von Facebook und Twitter.

Präzise aufeinander abgestimmte Antriebs- und Fahrwerkskomponenten ermöglichen Fahreigenschaften mit überragendem Handling

 

Der M5 verfügt über ein herausragend agiles Handling

Die überlegenen Eigenschaften des M5 basieren auf einer präzise abgestimmten Antriebs- und Fahrwerkstechnologie:
Zum einen durch ein innovatives Hinterachsgetriebe mit Aktivem M Differenzial. Elektronisch geregelte Lamellensperre ermöglicht vollvariable Verteilung des Antriebsmoments zwischen den Hinterrädern zur Optimierung von Traktion und Fahrstabilität beim dynamischen Spurwechsel und Herausbeschleunigen aus Kurven. Das Sperrmoment ist situationsgerecht zwischen 0 und 100 Prozent regelbar. Eine schnelle, präzise und vorausschauende Reaktionen finden durch einen permanenten Datenabgleich zwischen Aktivem M Differenzial und Fahrstabilitätsregelung DSC sowie Berücksichtigung von Gaspedalstellung, Raddrehzahlen und Gierrate statt. Erstmals sind zwei individuell konfigurierte Fahrzeug-Setups über M Drive Tasten am Lenkrad abrufbar.


Nürburgring: Der BMW M5 F10 auf Erprobungsfahrt

Artikel als PDF downloaden


Weitere Informationen:

www.bmw.de


 

Erste Bilder und Infos zum neuen BMW 1er (F20) ab Herst 2011: Der Kompakte wird größer, komfortabler, aber auch teurer...

 

Happy Birthday! Die Hommage BMW 328 erinnert pünktlich an den 75. Geburstag des legendären 30er Jahre-Sportwagen...

 

Shanghai Auto Show 2011: BMW zeigt mit dem Concept M5 erste Bilder der kommenden Business-Hochleistungs-Limousine...

 

Komplett-Tuning für den 7er BMW: Mansory bietet ein kraftvolles Veredelungsprogramm für den Bayern...

 

Ein bildschönes und exklusives Luxusgefährt: Das neue BMW 6er Coupe ist da...

 


Detroit: Weltpremiere für das facegeliftete BMW 1er Cabrio und Coupé sowie BMW 1er M Coupé mit 340 PS....


 

Erste Bilder des neuen BMW 6er Cabriolet. Marktstart März 2011 zu Preisen ab 83.300 Euro...

 





Der neue BMW X3 debütiert im November 2010...


 



Erste Skizze zum BMW Megacity Vehicle: Das Elektrofahrzeug soll 2013 unter neuer Premium-Submarke in Serie gehen...


 



Koons-M3: Der US-Künstler Jeff Koons gestaltete das 17. Art Car von BMW auf Basis des M3 GT2 im knallbunten Dekofinish...


 



Jetzt wird der BMW M3 noch stärker: Die Rennsport-Version BMW M3 GTS mit Straßenzulassung und 450 PS...


 



Gestreckte Erscheinung: BMW zeigt in Peking seriennahe 6er Gran Coupé Studie. Markteinführung nicht ausgeschlossen...


 



So sparsam wie ein Hybrid: BMWs 320d EfficientDynamics Edition gewinnt beim ADAC EcoTest...


 



Für Meisterschaften nach GT3-Reglement:
BMW liefert die ersten Z 4 GT3 an Kundenteams aus...


 



AMI Leipzig: BMW zeigt seinen neuen 5er Touring. Der Kombi wird größer, variabler und sparsamer. Der Marktstart folgt dann am 18. September 2010...


 



Genf 2010: Weltpremiere der BMW 5er Vollhybridstudie "Concept 5 Series ActiveHybrid"...


 



Die neue BMW 5er Limousine ab 39.950 Euro
: So elegant und sparsam wird BMWs obere Mittelklasse ab dem März 2010...


 



Die BMW 3er Reihe wird ab Frühjahr 2010 aufgewertet: Gezielte Design-Modifikationen und erweitertes Motorenangebot auch für Coupé und Cabrio
...


 

BMW Z4 sDrive 35is mit M Sportpaket und 340 PS. Neues Topmodell des Roadsters mit Twinturbo und Overboost...

 
Supersparsportwagen für die IAA: Der BMW Vision Efficient Dynamics ist eine sportliche Plug-in-Hybrid-Studie mit nur 3,4 Litern Verbrauch...

 

Weltpremiere: Der Tuner Hamann-Motorsport präsentiert auf der IAA den Tycoon Evo mit 360 PS auf Basis des BMW X6...

 
Noch weitere optische Verfeinerung: Der Tuning-Spezialist JMS hat sich der BMW 3er Modelle E 92 und E 93 mit M-Technik angenommen...

 



Der neue BMW X1 kommt zu Preisen ab 29.550 Euro. Der Kompakt-SUV kommt Ende Oktober 2009 auf den Markt...


 

Die BMW 1er Reihe Modelljahrgang 2010. Neue Motoren und Basismodelle für das 1er Coupé ab September 2009...

 



Schöner und leistungsstärker: Umfangreiches G-Power Programm für den neuen BMW Z4/E89...


 



Sportiv und extravagant - nicht nur für das BMW 3er Cabrio:
Das attraktive schwarz-polierte Leichtmetallrad Autec Ios mit Dunlop SP Sport Maxx TT...


 



G-Power X5 Typhoon mit 525 PS - Ein Tuningpaket des bayerischen Veredlers bietet für den X5 ein Leistungsplus um satte 170 PS an...


 


Die Studie BMW Concept 5 Series Gran Turismo debütiert auf dem Genfer Auto-Salon
und gibt bereits einen Ausblick auf den kommenden neuen 5er...


 

________________________