Anzeige:





AutoNews
Erste Bilder des neuen Kia Picanto
Steigende Seitenlinie und markentypischer "Knochengrill"

  • Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon im März 2011
  • Mehr Auswahl bei Karosserievarianten und Motoren
  • Zwei Benzinmotoren (1,0 und 1,2 Liter)
  • Preise und Termine zur Markteinführung noch offen
 


Der neue Kia Picanto debütiert auf dem Genfer Automobilsalon im März 2011


Erste Bilder von der nächsten Generation des Kia Picanto


Bei den koreanischen Autobauern Kia und Hyundai steht immer mehr das Design im Mittelpunkt. Auf dem Genfer Autosalon im März 2011 feiert die zweite Generation des Kia Picanto Premiere. Jetzt gibt es die ersten Fotos.


Anzeige:


 

Picanto Relase 2.0

Kia setzt beim neuen Picanto auf eine völlig neue Optik: Der neue Picanto gibt sich deutlich dynamischer. Weniger "süß" und dafür deutlich selbstbewusster mehr Sport. Gegenüber dem Vorgänger legt der neue Picanto sowohl in der Länge als auch im Radstand zu. Das aktuelle Modell ist 3,53 Meter lang. Sieben erfolgreiche Produktionsjahre hat der kleine Kia Picanto bereits hinter sich. Zeit für einen Generationswechsel. Auf dem Genfer Autosalon im März 2011 feiert die zweite Generation des Kia Picanto ihre Publikumspremiere.


Markant: Eine seitlich ansteigende Linie mit ausgestellten Radhäusern

Der neue Kia Picanto hat den neuen Kia-typischen breiten Knochenkühler und eine markante, seitlich ansteigende Linie mit ausgestellten Radhäusern. "Im Profil zeigt der neue Picanto eine ausgeprägte Formgebung und eine markante, ansteigende Charakterlinie", erläutert Kia-Chefdesigner Peter Schreyer. "Das Ergebnis ist ein Wechsel von Licht und Schatten, der die Seitenansicht auflockert und dem Fahrzeug einen standfesten Ausdruck verleiht." Gegenüber dem Vorgänger legt der neue Picanto sowohl in der Länge als auch im Radstand zu. Der neue Kia Picanto basiert auf der Plattform des Hyundai i10. Der Radstand des Konzernbruders i10 beträgt 3,57 Meter. Anders als bisher soll es den Picanto nicht nur fünftürig, sondern auch dreitürig geben.


Einliter-Vierzylinder mit rund 70 PS

Für den neuen Picanto stehen zwei Benzinmotoren (1,0 und 1,2 Liter) zur Verfügung, die jeweils mit einem Schalt- oder Automatikgetriebe erhältlich sind. Alle vier Antriebsstränge wurden neu entwickelt und zeichnen sich durch äußerst niedrige CO2-Emissionen aus. In Deutschland wird der neue Picanto zum Marktstart zunächst mit dem rund 70 PS 1,0-Liter-Motor angeboten, der auch als Bi-Fuel-Variante (Benzin/Flüssiggas) verfügbar ist. In manchen Ländern kann der neue Picanto zudem mit Flex-Fuel-Systemen (Benzin/Ethanol) bestellt werden.

Die Serienversion des Picanto wird im März 2011 auf dem Genfer Autosalon stehen. Preise und Markteinführung stehen noch nicht fest. Voraussichtlich wird der neue Picanto unterhalb 10.000 Euro positioniert..



Artikel als PDF downloaden



Weitere Informationen:

www.kia.de


 
Kia Pop: Kein neuer Staubsauger, sondern die dreisitzige Studie eines elektrisch angetriebenen Stadtflitzers...

 


Kia Soul "Edition Irmscher 001": Irmscher entwickelte eine neue, exklusive Variante des Kia Soul...


 



Weltpremiere auf der New York Auto Show 2010: Nachfolger des Kia Magentis wird Optima heißen...


 

Fahrbericht Kia Magentis 2.0 CRDi Ex: Die komplett überarbeitete Kia-Mittelklasse-Limousine im ausführlichen Test...

 



Der Kleine aus Korea mit europäischer Anmutung: Ausführlicher Fahrbericht Kia Picanto Spirit 1.1 des neuen Modelljahr 2010...


 

Die Neuauflage des kompakten SUV Kia Sorento als 2.2 CRDi 4WD Spirit im ausführlichen Fahrbericht...

 



Mit der Konzeptstudie "Ray" präsentiert Kia ein Plug-in-fähiges Hybrid-Fahrzeug auf dem neusten technologischen Stand...


 


Sportlich anmutende Studie als Vorbote des Plug-in-Hybriden. Kia präsentiert die Studie Ray als möglichen Designentwurf für das kommende Hybridfahrzeug...


 


Erste Bilder des neuen Kia Sportage: Der kleine Bruder des Sorrento feiert in Genf seine Weltpremiere und kommt Mitte 2010 auf den Markt...


 


**Update** Kia präsentiert die neue Luxus-Limousine Cadenza...

 

Erstes Bild
Facelift Kia Cee’d zum Oktober 2009
: Die Premiere folgt auf der IAA...

 



Markteinführung vorerst nur in den USA: Zweitüriges Coupé Kia Forte Koup mit 173 PS...


 



Designauszeichnung: Kia hat für den Soul seinen ersten "Red Dot Design Award" erhalten...


 


Genf 2009:
Kia zeigt Mini-Van-Studie No.3 mit
Platz für fünf Personen auf nur 4,05 Metern Länge...


 

Facelift Kia Magentis: Der neue Modelljahrgang der Mittelklasse-Limousine präsentiert das künftige Kia-Gesicht...

 



Kia Sorento erhät ab Juli ein Facelift mit edlerer Optik sowie mehr Power und Komfort...


 

Fahrbericht: KIA Sorento 2.5 CRDi mit Automatik - ein Luxus-SUV auf Koreanisch mit deutscher Technikunterstützung...

 

________________________