Anzeige:





AutoNews
Detroit: Ford Focus Electric
Erste wiederaufladbare Pkw von Ford

  • Weltpremiere in Detroit
  • MyFord Mobile App
  • 23 kWh-Lithium-Ionen-Batterie
  • 160 Kilometer Reichweite und Höchstgeschwindigkeit von 136 km/h
  • US-Marktstart des Ford Focus Electric Ende 2011 - Preise noch offen
 


Der Ford Focus Electric startet Ende 2011 in dem US-Markt. europa folgt erst 2012


Elektro-Focus erst ab 2012 in Deutschland

Mit dem Ford Focus Electric stellt der US-Autobauer Ford auf der Detroit Motor Show sein erstes elektrisch angetriebenes und wiederaufladbares Serien-PKW vor. Noch Ende 2011 wird Ford den Focus mit Elektroantrieb anbieten. Das innovative Null-Emissions-Fahrzeug kommt ganz ohne Verbrennungsmotor aus und ist Elektro-Flaggschiff der US-Marke.


Anzeige:


 

Erst der Anfang: Ford plant eine wachsenden Elektro-Flotte

Das kompakte E-Auto soll nicht das einzige Fahrzeug im Ford-Portfolio bleiben. Ford plant eine wachsenden Flotte von Hybrid-, Plug-in-Hybrid- und rein batterie-elektrisch angetriebenen Modellen, die Ford sukzessive bis 2013 in Nordamerika und Europa auf den Markt bringen möchten. Der Kompaktwagen wird erst nachdem er in den USA in den markt eingeführt wurde auch in deutschland starten. Nach europa kommt der kompakte Stromer mit der 23 kWh-Lithium-Ionen-Batterie und einer theoretischen Reichweite von 160 Kilometern erst im Jahr 2012.


Der neue Ford Focus Electric basiert auf der globalen C-Segment Fahrzeug-Architektur von Ford


Pro Batterieladung bietet der Focus Electric eine Reichweite, die den typischen täglichen Fahrgewohnheiten druchschnittlicher US-amerikanischer und europäischer Nutzer mehr als hinreichend sind. Das Ein-Gang-Getriebe beschleunigt das Kompakt-Modell bis auf eine Höchstgeschwindigkeit von 136 km/h. Dank verbesserter Aerodynamik soll der Ford Focus Electric beim Verbrauch effizienter sein als das Konkurrenz-Modell Chevrolet Volt und erweist sich auch im Vergleich mit anderen Elektrofahrzeugen als voll wettbewerbsfähig. Bei der Batterietechnologie des Ford Focus Electric setzt der Hersteller auf selbst entwickelte Lithium-Ionen-Batterien. So ist ein kompletter Ladezyklus an einer konventionellen 240-Volt-Steckdose bereits nach drei bis vier Stunden abgeschlossen. Dies ist die Hälfte der Zeit, die ein Nissan Leaf benötigt.


Bei der Batterietechnologie des Ford Focus Electric setzt der Hersteller auf selbst entwickelte Lithium-Ionen-Batterien



Zeitgleich mit dem neuen Ford Focus Electric kommen eine ganze Reihe neuer Funktionen und Technologien, die dem Fahrer den Umgang mit dem Elektroantrieb nochmals erleichtern sollen. Hierzu zählen etwa das im Hinblick auf die speziellen Anforderungen einesstromgetriebenen Fahrzeugs entwickelte MyFord Touch-Informations- und Bediensystem, eine neue Value Charging Funktion bereitgestellt von Microsoft sowie eine eigene Smartphone-Application namens MyFord
Mobile. Diese App ermöglicht es den Besitzern von Plug-in-Elektrofahrzeugen, den Ladeprozess ihres Fahrzeugs via Telefon auch aus der Ferne sicher im Blick zu behalten.


Informationsoffensive an Bord des Focus Electric ist das MyFord Navigationssystem mit acht Zoll großem Touchscreen


Integraler Bestandteil der außergewöhnlichen Informationsoffensive an Bord des neuen Ford
Focus Electric ist auch das MyFord Navigationssystem mit acht Zoll großem Touchscreen in der Mitte des Armaturenbretts. Es wurde explizit auf die speziellen Anforderungen der Elektromobilität angepasst. So kann der Fahrer neben seinen Reisezielen auch angepeilte Ladestationen festlegen - und der Navigator weist nicht nur den Weg dorthin, sondern gleicht die noch zurückzulegende Entfernung auch mit der verbliebenen Reichweite der Batterieladung und der aktuellen Fahrweise ab. Gerät der avisierte Fahrplan angesichts der noch zur Verfügung stehenden Energie ins Wanken, warnt das System rechtzeitig vor und gibt praktische Tipps auf Basis der hinterlegten EcoRoute-Option, wie das Ziel doch noch zu erreichen ist.


Mit dem Ford Focus Electric möchte Ford ein vollwertiges und ausgereiftes Auto in den Markt einführen. Neben Effizienz, Zuverlässigkeit und Betriebssicherheit soll auch der Fahrspaß nicht zu kurz kommen. Gemeinsam mit seinen diesel- und benzinbetriebenen Schwestermodellen - die vor einem Jahr auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit Weltpremiere feierten - basiert der neue Ford Focus Electric auf der globalen C-Segment Fahrzeug-Architektur von Ford. Die für den nordamerikanischen Markt vorgesehenen Einheiten rollen im Michigan Assembly Plant in Wayne (Michigan) vom Band, einer hochmodernen Fertigungsanlage, die einen Teil ihres Strombedarfs aus einem der größten Solarkraftwerke der USA bezieht. Wo die europäischen Exemplare des Ford Focus Electric produziert werden, wird erst noch in diesen Tagen entschieden.

Mit der Elektrovariante des neuen Focus geht zumindest in den USA ab Ende 2011 das erste Elektroauto von Ford an den Start. Den Anfang machen 18 ausgewählte US-Großstädte wie Chicago, Detroit und New York. Sie wurden anhand von verschiedenen Kriterien wie zum Beispiel einer hohen Nachfrage nach Hybridautos oder bestehenden Kooperationen mit Stromversorgern ausgesucht. Über den genauen Deutschlandstart und Preise hält sich der Hersteller noch bedeckt.


Hersteller-Video: NEW Ford Focus Electric - The Technology


Artikel als PDF downloaden



Weitere Informationen:

www.ford.de


 



Ab Dezember 2010 bei den Händlern. Wir haben den neuen Ford Grand C-Max bereits getestet...


 




Pick-up-Premiere auf dem Subkontinent: Die nächste Generation des Ford Ranger kommt auch nach Deutschland...


 



Pariser Auto Salon 2010: Mit dem neuen Fiesta RS WRC möchte Ford 2011 bei der WM angreifen...


 



Paris 2010: Erste Bilder des neuen GTI-Jäger Ford Focus ST mit 250 PS...


 



Deutlich mondäner: Der Ford Mondeo kommt ab Herbst 2010 gründlich überarbeitet zu den Händlern...


 



Neuer Schwung trotz downsizing: Erstkontakt mit dem 203 PS starken Ford Galaxy 2,0 EcoBoost SCTi Ghia PowerShift...


 



Zähme das Biest: Der Ford Focus RS500 - mit 350 PS der stärkste Fronttriebler der Welt - im Kurztest...


 



Das Beste kommt zum Schluss: Ford präsentiert 350 PS starken Focus RS 500 auf der AMI Leipzig 2010...


 

 

Technische und optische Auffrischung: Erste Bilder des neuen Ford S-Max und Galaxy. Die Markteinführung erfolgt im Frühjahr 2010..


 



Neuer Schwung trotz downsizing: Erstkontakt mit dem 203 PS starken Ford Galaxy 2,0 EcoBoost SCTi Ghia PowerShift...


 



Weltpremiere in Detroit: Der neue Ford Focus (Generation 3) kommt als Weltauto erst Anfang 2011 auf den Markt...


 



Neuer Ford Mustang
Modelljahr 2011: Das Muscle-Car wird 25% sparsamer trotz Leistungsplus von 100 PS...


 

IAA: Erste Bilder des Kompaktvan Ford C-Max. Aus der aufregenden Studie iosis Max flossen viele Elemente in das Serienmodell...

 



Ford kooperiert mit Vita Cola in Ostdeutschland und bietet zwei Sondermodelle des Kleinstwagens Ford Ka an...


 


Genf 2009: Ford präsentiert die Konzeptstudie Tourneo Connect mit Elektroantrieb. Die Lithium-Ionen-Phosphat-Batterie ermöglicht eine Reichweite von 160 km...


 

Der GTI-Schreck Ford Focus RS mit 300 PS feiert seine Weltpremiere auf der London Motor Show...

 

600 Exemplare Black Magic in nero-schwarzer Lackierung: Ford bietet limitiertes Modell des Focus CC an...

 


Der facegeliftete Ford Focus bläst zum Sturm auf die Bastion Golf...


 

________________________