Anzeige:





AutoNews
Genf 2011: Infiniti Etherea
Luxus im kompaktem Bonsai-Format

  • Weltpremiere in Genf 2011
  • Kompaktformat auf 4,40 Metern Länge
  • Innovatives Einstiegskonzepts ermöglicht geräumige Platzverhältnisse
 


Nobel-Japaner: Die kompakte Studie Etherea gewährt einen Ausblick auf die Gestaltungssprache zukünftiger Infiniti-Modelle

Kompakter Luxus

Infiniti - die Premium-Tochter von Nissan - stellt auf dem Autosalon in Genf (vom 3. bis 13. März 2011) die Studie eines Kompaktwagens im Golf-Klasse-Format vor. Vorab veröffentlichen die Japaner erste Skizzen des Etherea die einen Ausblick darauf gewähren, wie ein kompaktes Einstiegsmodell von Infiniti demnächst aussehen könnte.


Anzeige:

 


Mischung aus verschiedenen Karosseriearten

Zielgruppe sind primär vor allem junge und luxuriös orientierte Fahrer die mit dieser Studie angesprochen werden sollen. Infiniti bietet mit dem Etherea eine Alternative zu Audi A3 und BMW 1er. Das Concept Car stellt eine Crossover-Mischung aus Coupé-, Limousinen- und Schrägheckelementen dar. Mit seinen 4,40 Meter Länge soll der Etherea zwar kompakt, aber dank eines innovativen Einstiegskonzepts dennoch geräumige Platzverhältnisse gepaart mit hohem Alltagsnutzen bieten.

 


Inifiniti Etherea mit skulpturhaft gestalteter Karosserie


Sichelförmige C-Säule

Das Concept Car besitzt eine im Stil der weiter entwickelten Formensprache gezeichnetes Profil und soll sich damit grundlegend von aktuellen Angeboten im Segment der Premium-Kompaktfahrzeuge unterscheiden. Auffällig sind die markanten Gestaltungselementen, die sich auch in anderen künftigen Serienmodellen von Infiniti wiederfinden lassen könnte.


Besonders markant ist die sichelförmige C-Säule

 

Das Design mit dem niedrigen Glasdach und die breiten, sichelförmig geschwungenen C-Säulen sind analog der 2009er Coupé-Studie Essence ausgeführt. Der Etherea trägt zwar das Familiengesicht aktueller Infiniti-Modelle. Dennoch verleihen die neuen Gestaltungselemte der Studie eine viel moderner anmutende Optik.


Wann und ob der Etherea tatsächlich in Serie geht ist noch nicht entschieden. Weitergehende technische Details möchte der Hersteller erst zur Messe veröffentlichen. Falls die Japaner sich entscheiden den Etherea in Serie gehen zu lassen, wäre diese fünfte Infiniti-Baureihe geeignet, um damit im gehobenen Kompaktsegment anzutreten.


Artikel als PDF downloaden


Weitere Informationen:


www.infiniti.de


 



Pariser Auto Salon 2010: Infiniti präsentiert mit dem IPL G Cabrio sein zweites Modell des neu geschaffenen Tuninglabel..


 


Crossover FX30d - Erster Infiniti mit Dieselmotor ab sofort bestellbar. Bilder, Preise, Ausstattung....


 

Sondermodell Infiniti FX Limited Edition: Performance-Crossover wahlweise in Schwarz oder Weiß erhältlich zu Preisen ab 71.300 Euro erhältlich...


 

Die Mittelklasse-Limousine in dritter Generation: Der Infiniti M kommt im September 2010 erstmals nach Europa...

 



Genf 2009: Das Infiniti G37 Cabrio kommt im Herbst nach Europa: Mit dreiteiligem Stahldach sowie 320 PS starken 3,7-Liter V6-Motor..


 
Nissans Luxus und Premium Marke Infinity eröffnet die Open-Air-Saison 2009 mit dem viersitzigen Blechdach-Cabrio Infiniti G37 Cabrio...

 

Die Nissan Edelmarke Infiniti wird ab Herbst 2008 auch in Europa antreten. Der Infiniti EX35 mit 290PS macht den Anfang..

  Technologietransfer: Kratzfester Lack von Nissan schützt zukünftig auch Handies des japanischen Mobiltelefonhersteller NTT DoCoMo...

________________________