Anzeige:





AutoNews
IAA 2011: Der neue Porsche 911 Carrera - Erste Bilder im Internet
Sneak Preview: Siebte Generation startbereit

  • Erste Bilder Baureihe 991: Leak im Internet überholt Porsche rechts
  • US-Blog veröffentlichte erste (noch geheime) Fotos der Sportwagenikone
  • Weltpremiere auf der IAA (13. – 25. September)
  • Mehr Leistung und deutlich weniger Verbrauch
  • Länger, breiter und flacher
 


48 years in the making: Der Porsche 911 Carrera (991) debütiert in Kürze auf der IAA

Der neue Elfer mit der Bezeichnung 991 ist eine Neukonstruktion


Da wurde Porsche knallhart rechts überholt: Geleakt oder vielleicht doch virales Marketing der Zufenhausener. Nun sind erste Bilder und wichtige Details der neuen 911er Generation schon eine Woche vor dem offiziellen Termin durchgesickert.

Anzeige:






Auf den ersten und zweiten Blick ein typischer 911er

Kein Zweifel, der neue Porsche 911 wird einer der Stars auf der demnächst in Frankfurt stattfindenden IAA (13. bis 25. September). Die ersten Bilder der siebten Generation zeigen ein behutsam weiterentwickeltes Design. Ohne von der klassische Silhouette abzuweichen wirkt die neue Optik deutlich aggressiver.


Das Design stimmig und porschelike. Ansonsten leichter, dynamischer, flacher und energiesparender


Die Front wurde sehr behutsam und nur marginal verändert. Das Heck zeigt mit seinen neuen, schmaleren Heckleuchten nach Vorbild des Porsche 918 Spyder deutlich modernere Züge. Auch die Tradtion des stetigen Größenwachstums bleibt der neue Elfer treu. Der neue 911 ist etwas länger, breiter aber flacher geworden. Der Radstand ist nun nun auf knapp viereinhalb Meter um 100 Millimeter angewachsen.
Im Gegenzug gelang es Porsche das Gesamtgewicht und die Überhänge zu reduzieren. Überarbeitet wurde der ausfahrbare Heckspoiler, der deutlich vergrößert wurde. Die neu gestalteten Außenspiegel sind nun direkt auf der Türtaille platziert. Mit dem Effekt den 911 optisch deutlich breiter wirken zu lassen.


Heck wunderschön, wenn auch mit kleinen (schlitzige) LED-Heckleuchten als Tribut an den asiatischen Markt


Knackiger Po


Im Innenraum zitieren die Zuffenhausener in vielen Gestaltungsmerkmalen den Carrera GT. Die Mittelkonsole steigt nach vorne steil an, damit der Schalthebel näher am Lenkrad liegt. Einige Cockpit-Elemente wie die Rundinstrumenten samt integriertem Digital-Display stammen wiederum aus dem Panamera. Und auch das hat eine lange Tradition: Beim Kombiinstrument bleibt es bei fünf analogen Rundinstrumenten mit einem zentral angeordneten Drehzahlmesser. Sowie last but not least dem Zündschloss links vom Lenkrad.


Porsche hält trotz der massiven Kritik an den PDK Schalttasten fest

Antrieb modernisiert - effiziente Sportlichkeit

Antriebseitig haben die Schwaben - wie nicht anders zu erwarten - einiges nachgelegt. Im neuen Carrera kommt ein neukonstruierter - quasi downgesizter - 3,4 Liter Sechszylinder-Boxermotor zum Einsatz, der 350 PS leistet und über eine Drehmoment von 380 Nm auf Kurbelwelle wuchtet. Der leistungstärkere Carrera S generiert aus 3,8 Litern Hubraum erstmals 400 PS. Die Kraftübertragung erfolgt über eine manuelle Siebengang-Handschalter oder einem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe PSG.

Den Paradesprint von 0 auf 100 km/h absolviert der Carrera S mit PDK nunmehr in nur noch 4,1 Sekunden. Topspeed beträgt 302 km/h. Die neue Generation des 911er ist aber nicht nur potenter, sondern auch deutlich sparsamer geworden. der Verbrauch im Drittelmix nach NEFZ beträgt zwischen 8,2 und 8,7 Litern auf 100 Kilometer. Dies entspricht einer CO2-Emissionen laut Herstellerangaben in Höhe von 194 bzw. 205 g/km.


Porsche 911 Carrera in der siebten Generation

Neue Fahrdynamik und Assistenzsysteme sollen das sportliche Fahrerlebnis unterstützen. Über die Preise kann nur spekuliert werden. Vermutlich orientieren sie sich am Vorgänger. Für den aktuellen Porsche 911 Carrera verlangen die Schwaben 85.538 Euro. Der Porsche 911 Carrera S startet bei 98.628 Euro.


Gedreht in Südafrika: Das erste offizielle Porsche Video zum neuen 911 (991)


Artikel als PDF downloaden



Weitere Informationen unter:

www.porsche.de



 

Für die Rennsaison 2012 neu aufgelegt: Der Porsche 911 GT Cup ist das erfolgreichste Rennfahrzeug der Welt...

 

Neues Topmodell mit Allrad: Porsche 911 Carrera 4 GTS mit Allradantrieb und 408 PS...

 
Rennsporttechnik für die Straße: Die Zuffenhausener krönen mit dem Porsche 911 GT3 RS 4.0 die 997er Baureihe mit 4 Litern Hubraum und 500 PS...

 

Porsche Panamera Turbo S. Neues Topmodell der Gran Turismo-Baureihe...

  Der Hybrid-Supersportwagens Porsche 918 Spyder ab sofort zu Preisen ab 768.026 Euro bestellbar...

 
Genf 2011: Der Porsche Panamera S Hybrid ist der bislang sparsamste Serien-Porsche aller Zeiten und verbraucht im Drittelmix nur 6,8 Liter...

 



2012 kommt der neue Elfer. Zum Abschied der Baureihe 997 offeriert Porsche die günstige 911 Black Edition ab April 2011...


 

Detroit 2011: Porsche präsentiert mit der Studie 918 RSR ein Mittelmotor-Coupé in Rennsportvariante mit einer Systemspitzenleistung von 767 PS...


 

Los Angeles: Weltpremiere des Porsche Cayman R. Das neue Mittelmotor-Coupé geht auf Tuchfühlung zum Elfer...

 




Pariser Auto Salon 2010: Porsche 911 Speedster mit 408 PS...


 



Paris 2010: Porsche 911 Carrera GTS mit 408 PS startet noch im Dezember 2010...


 



Tuning ab Werk für Porsche Panamera Turbo: Neue Individualisierungs-Angebote ab September 2010...


 



Felgen, Spoilier und AeroKits von Porsche Tequipment: Vier interessante Angebote zur individuellen Nachrüstung des 911...


 



Im Modelljahr 2011 wird der Porsche Panamera sparsamer. Dazu gibt es neue Lackfarben, Leder- und Sonderausstattungen...


 


Umfangreiches Individualisierungsprogramm für den Porsche Panamera...

 



Die Montage des Porsche Panamera startet im Werk Leipzig nach einem hochmodernen Produktions- und Logistikkonzept...


 




Auto Shanghai: Weltpremiere des Porsche Panamera
...


 



Aktive Aerodynamik per mehrdimensional verstellbaren Spoiler und vier weitere technische Innovationen debütieren im Porsche Panamera erstmals in einem Serienfahrzeug...


 


Tuning made in Switzerland: Mansory 970 Porsche Panamera Turbo mit 690 PS und 800 Nm Drehmoment...


 



TechArt veredelt den Porsche Cayenne II: Erste Individualisierungsoptionen für die neue Generation des Cayenne...


 


Porsche 911 GT2 RS mit 620 PS. Der bisher stärkste Seriensportwagen von Porsche debütiert auf dem Autosalon Moskau 2010...


 

Vier neue attraktive Ausstattungspakete für Porsche Boxster und Cayman bieten neue Möglichkeiten zur Individualisierung der Mittelmotorsportwagen...


 


Mit einem Paukenschlag präsentiert Porsche in Genf mit dem Spyder 918 eine Hybrid-Studie eines Supersportwagens mit spektakulärem Design...


 


Genf 2010: Weltpremiere des neuen Porsche Cayenne. Die zweite Generation ist effizienter, sportlicher und erstmals auch mit Hybrid-Antrieb...


 


Hybrid mal völlig anders: Der Porsche 911 GT3 R Hybrid arbeitet mit Schwungradspeicher und feiert seine Weltpremiere im März in Genf ...


 




Wiederbelebtes Top-Modell des Porsche 911: Der Porsche 911 Turbo S verfügt über eine opulente Vollaustattung sowie 530 PS...


 

Porsche setzt auch in der Motorsport-Saison 2010 unverändert auf den Kundensport: Der neue Porsche 911 GT3 R wird nach der Premiere in Birmingham komplett rennfertig an die Kunden ausgeliefert...


 

Porsche 911 GT3 R - Langstreckentauglicher Rennsportbolide mit 480 PS und vereinfachtem Handling...

 

Sportwagen nahe der Perfektion: Porsche 911 Carrea S Coupé (997/2) im ausführlichen Fahrbericht...

 
Kraftkur und Doppelkupplungsgetriebe für die neue Modellgeneration des Porsche 911. Das heckgetriebene Carrera S Cabriolet 997/2 im Kurztest...

 

Porsche Boxster Spyder - Puristischer Leichtbau-Sportwagen kommt im Februar 2010 als dritte offene Version der Boxster-Baureihe...

 
Mattschwarze Lackierung im Fünf-Speichendesign: Exklusive Gemballa Designräder GT Sport und GT Sport-R in 20 und 22 Zoll für den Porsche Panamera..

 
Kurztest: Mehr Leistung, mehr Dynamik und deutlich weniger Verbrauch. Wir haben auf Sizilien schon die dritte Generation des Porsche Boxster S mit 310 PS und PDK gefahren...

 

Schon gefahren: Der Porsche für Geniesser - Porsche 911 Targa 4 und 4S (997/2) im Kurztest...

 

Ab Oktober 2008 auf allen Vieren: Die neue allradgetriebene Generation des Porsche Carrera 4 und Carrera 4S im Kurztest...

 
Die perfekteste Symbiose aus Rennwagen und Cabriolet: Das 480 PS starke Porsche 911 Turbo Cabriolet (997) im ausführlichen Fahrbericht...

 

Porsche Cayenne GTS mit 405 PS im Kurztest. Wir fuhren bereits die jüngste Variante des sehr sportlichen SUV...

 




Schon gefahren: Der neue Porsche 911 (997) Targa 4S im Kurztest...


 

________________________