Anzeige:





AutoNews
IAA 2011: Ein Subaru-Sportler namens BRZ
Ab 2012 mit Boxer-Motor und Heckantrieb

  • IAA: Weltpremiere für einen neuen Sportwagen
  • Gemeinschaftlich von Subaru udn Toyota entwickelt
  • Boxer-Vierzylinder mit 200 PS
  • Markstart 2012
 


Subaru lüften Namen für neuen Sportwagen


Neuer Sportwagen Subaru BRZ


Bereits 2009 kündigte Subaru an, gemeinsam mit Toyota einen Sportwagen bauen zu wollen. Nun lüften die Japaner zumindest den Namen. In Kürze wird auf der 64. Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) 2011 in Frankfurt (13. - 25. September) das Konzept vorgestellt.


Anzeige:

 

Der neue Sportwagen, der gemeinsam mit der Toyota Motor Corporation entwickelt wurde, soll Namen Subaru BRZ tragen.

BRZ steht für Boxer Engine, Rear-wheel drive und Zenith

Die Abkürzung: "B" steht für Boxermotor, das "R" für Hecktriebler ("Rear-wheel drive") und das "Z" für Zenit. Der Sportler soll mit dem Zenit einen Meilenstein für mehr Leidenschaft und Selbstbewusstsein im Markenimage markieren. Damit ist also schon mal klar, dass Subaru einen Boxer-Motor in die sportwagen-Gemeinschaftsentwicklung mit Toyota beisteuiern wird. Auf den Subaru-typischen Allradantrieb wird alelrdings zugunsten eines Heckantriebs verzichtet werden. Der Produktionsstart für den neuen Sportwagen mit dem unverwechselbaren Subaru Markenzeichen - dem Boxer Motor - ist für das Frühjahr 2012 geplant. Angetrieben wird der Zweitürer von einem 2,0-Liter-Boxermotor, der rund 147 kW (200 PS) leisten soll. Die Beschleunigung aus dem Stand auf hundert Stundenkilometer soll das Fahrzeug mit dem Antrieb in rund sieben Sekunden absolvieren. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 225 km/h.

 


Unter dem Kürzel "BRZ" kommt der obige Toyota FT 86 von Subaru auf den Markt

Das Technologiekonzept des Subaru BRZ mit dem Titel "Subaru BRZ Prologue - Boxer Sports Car Architecture II" - wird auf der 64. Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) in Frankfurt erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

 


Artikel als PDF downloaden



Weitere Informationen unter:

www.subaru.de


 


Subaru XV: Weltpremiere des neuen Crossover auf der IAA 2011...

 

 

Genf 2011: Der neue Mini-Van Subaru Terzia stammt aus einer Kooperation mit Toyota und löst den Justy noch im März ab...


 


Subaru Impreza XV: Ab September kommt der Zuwachs in der Kompakt-Crossover-Klasse zu den Händlern...


 


Genf 2010: Neue Crossover-Interpretation des kompakten
Subaru Impreza als XV sowie Europapremiere für den Hybrid Tourer Concept...


 
Ansatz für den Grand-Tourismo-Wagen der Zukunft: Subaru präsentiert den viersitzigen Hybrid Tourer Concept auf der Tokio Motor Show 2009...

 


Mittelklasse-Limousine mit permanentem Allradantrieb: Die neue Subaru Legacy Limousine feiert Weltpremiere in New York...


 


Subaru präsentiert den weltweit ersten Boxer-Dieselmotor für PKW´s im Subaru Legacy....

 
Nicht nur für Förster ein neues Design sowie mehr Komfort, Platz und Nutzwert: Im Sommer 2008 kommt der neue Subaru Forester auch nach Europa...

 

________________________