Anzeige:





AutoNews
Der neue Audi A3 leitet das Duell des Jahres ein
Kompaktklasse aus Ingolstadt mit einem Hauch Oberklasse

  • Audi A3 gegen VW Golf 7, Mercedes A-Klasse sowier BMW 1er
  • Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon 2012
  • Neues Multimedia- und Infotainmentsystem mit Online-Navigation und Wlan
  • Basismotor erst ab Winter 2012
  • Marktstart im Frühjahr/Sommer 2012 ab 21.600 Euro
 


Der neue Audi A3 startet noch im Frühjahr 2012

Herzlich Willkommen beim Duell des Jahres

Die Neuauflage des kompakten Bestseller aus Ingolstadt - der Audi A3 - dürfte zweifelsfrei eines der heissesten Neuheiten im Jahr 2012 sein. Neben dem gegen Ende des Jahres debütierenden VW Golf 7, der neuen Mercedes A-Klasse und dem kürzlich eingeführten BMW 1er wird die Vorherschaft in der begehrten volumenstarken Kompaktklasse ausgefochten.

Anzeige:

 

 

Das Duell des Jahres findet in der Kompaktklasse statt

Nun auf dem Genfer Autosalon 2012 erfährt der neue Audi A3 seine Publikumspremiere . Zwar sind weder die neue Mercedes A-Klasse noch der neue Audi A3 offiziell präsentiert worden. Jedoch führten bei beiden Modelle - gemäß den Grundsätzen des viralen Marketing - bewußt herbeigeführte Informationslecks dazu, dass sich bereits im Vorfeld der beiden Weltpremieren ein weitreichender Eindruck von der Optik beider Kompakt-Modelle erschließen läßt. Die Mercedes A-Klasse wurde in ganz offiziellen Patentamtszeichnungen "geleakt". Viele Kunden die sich über die IAA-Studie mehr Dynamik versprachen waren sehr ernüchtert. Von dem mutigen Konzept auf der Shanghai Auto Show sowie der IAA war nicht mehr viel übrig.


Der neue A3 basiert auf dem neuen modularen Querbaukasten (MQB)

Modularer Querbaukasten

Zurück zum Audi A3: Wie der neue Golf und zukünftig viele weitere Modelle aus dem VW-Konzern basiert der A3 auf dem neuen modularen Querbaukasten (MQB). Die Modellpalette des Audi A3 wird mit einer Stufenheck-Variante deutlich vergrößert werden. Insgesamt soll es fünf Derivate des A3 geben. Darunter Drei- und Fünftürer, Coupé, Cabrio und Stufenheck, wobei das klassische Stufenheck (Sedan) eher für die Zielmärkte in den USA und Asien ausgelegt wird.

Die neue Plattform des modularen Querbaukasten wird zukünftig im VW-Konzern die vorherrschende Plattform darstellen. Die Kostenvorteile über große Stückzahlen werden die Wettbewerbsfähigkeit und aber auch die Freiräume für kostspielige alternative Antriebe erhöhen.


Der neue Audi A3


Die dritte Generation des Erfolgstyps

1996 hat Audi mit dem A3 das Segment der Premium-Kompakten eröffnet - jetzt rollt die dritte Generation des Erfolgstyps an den Start. Der neue A3, der sein Debüt auf dem Genfer Automobilsalon 2012 gibt, ist ein Hightech-Automobil voller Innovationen in allen Bereichen. Versionen mit Hybrid-, und alternativen Antrieben wie Erdgas- und Audi e-gas-Antrieb befinden sich in der Entwicklung. Noch 2012 wird eine Version mit dem besonders effizienten 1.6 TDI-Motor in den Markt starten, die lediglich 3,8 Liter Diesel/100 km verbraucht, entsprechend 99 g/CO2.

Audi ultra Leichtbautechnologie

Die Audi ultra Leichtbautechnologie verhilft dem Audi A3 zu niedrigem Gewicht - gegenüber dem Vorgänger ist der A3 um bis zu 80 Kilogramm leichter geworden. Das strikte ultra-Leichtbauprinzip von Audi sorgt dafür, dass der neue A3 1.4 TFSI gerade mal 1.175 Kilogramm wiegt. Die vorderen Kotflügel und die Motorhaube bestehen aus Aluminium und seine Karosserie integriert einen hohen Anteil ultrahochfester Stähle.


Audi A3 S line

Das Fahrwerk ist sportlich-agil abgestimmt

Das sportliche Design unterstreicht den Charakter des neuen A3 und lässt den 4,24 Meter langen Dreitürer kraftvoll auf der Straße stehen. Scharfe Kanten fassen spannungsvoll gewölbte Blechflächen ein. Der Radstand ist - bei einer gegenüber dem Vorgänger identisch gebliebenen Außenlänge - auf 2,60 Meter gewachsen, die C-Säule steht ähnlich flach wie bei einem Coupé. Der für Audi typische Singleframe-Kühlergrill dominiert die Front. Auf Wunsch liefert Audi die Scheinwerfer in Xenon plus-Technologie samt LED-Tagfahrlicht. In diesem Fall sind auch die Heckleuchten mit Leuchtdioden bestückt. Voll-LED-Scheinwerfer werden später das Angebot erweitern - eine Premiere im Kompaktwagensegment.

Innenraum

Der komplett neu gestaltete Innenraum des Audi A3 besticht mit der horizontalen Linienführung seiner scheinbar schwebenden Schalttafel, richtungweisender Qualität von Material und Verarbeitung sowie klarer Ergonomie. Die vier runden Luftdüsen, das elegante Bedienfeld der serienmäßigen Klimaanlage und der Instrumenteneinsatz stellen weitere Highlights dar.


Das neue Cockpit des Audi A3 mit vier runden Lüftungsdüsen und neuer MMI

Drei Ausstattungslinien

Audi stellt für den neuen A3 die Ausstattungslinien Attraction, Ambition und Ambiente zur Wahl; sie bieten dem Kunden den Fahrzeugcharakter, den er sich wünscht. Für alle Varianten haben die Designer attraktive Farben und Materialien entwickelt. Die Kunden können unter vielen sportlichen und komfortablen Optionen wählen, bis hin zum adaptive light, zum magnetic ride-Fahrwerk und zum Panorama-Glasdach.


Auf Wunsch wird der A3 zum fahrenden Hotspot

Die Ausstattungsmöglichkeiten steigen enorm. Bisher der Oberklasse vorbehaltene Assistenzsysteme werden nun auch in der Kompaktklasse Einzug halten. Das Angebot umfasst Sicherheits- und Assistenzsysteme wie zum Beispiel die radargestützte adaptive cruise control, den Audi side assist, den Audi active lane assist, die Verkehrszeichenerkennung, den Parkassistent und das Sicherheitssystem Audi pre sense basic. Kein Wettbewerber hat ein ähnliches Portfolio zu bieten.

Weitere Highlights sind die neuen Multimedia- und und Infotainmentsysteme mit Wlan-Hotspot und 8 Zoll-Display. Auch eine Online-Navigation in Zusammenarbeit mit Google könnte hier erstmals zum Tragen kommen. Die Bedienung erfolgt über das zentrale MMI-Bedienfeld. Beim Infotainment existiert ein ganzer Baukasten an Komponenten. Zu ihm gehören das Sound System von Bang & Olufsen und die MMI Navigation plus. Ihre ideale Ergänzung bildet das Bluetooth-Autotelefon online samt WLAN-Hotspot. Es erlaubt den Beifahrern den Zugang zum Internet während der Reise; für den Fahrer bietet es maßgeschneiderte Online-Services, die das Audi connect Angebot zusammen­fasst.

Das Farbdisplay des Fahrerinformationssystems (Serie bei den Ausstattungslinien Ambition und Ambiente) präsentiert die Grafiken in hochdetaillierten 3D-Bildern.

Der elektrisch ausfahrende MMI-Monitor - in der Topversion mit sieben Zoll Diagonale - ist lediglich elf Millimeter flach. Die neue elektromechanische Handbremse schafft auf der Konsole des Mitteltunnels Platz für das Terminal des optionalen Bediensystems MMI. In der Vollversion MMI Navigation plus mit MMI touch ist die Oberseite seines Dreh-/Drück-Stellers als Touchpad ausgeführt - eine weitere ergonomische Innovation. Der Fahrer kann Buchstaben und Ziffern mit dem Finger eingeben, wie in der Audi-Oberklasse.




Motoren mit Zylinderabschaltung

Bei der Antriebstechnik verhält sich Audi getreu seinem Marken-Claim "Vorsprung durch Technik". Neben den klassischen Benzin- und Dieselmotoren soll es auch eine Erdgasvariante für den 1.4 TSI geben. Auch eine Hybrid-Version ist in Vorbereitung. Wann sie verfügbar sein wird ist noch offen. Es ist anzunehmen, dass es Audi hier nicht so eilig hat. Auch eine Brennstoffzelle wäre mittel- bis langfristig möglich - aber sehr unwahrscheinlich.

Der neue Audi A3 rollt vorerst mit drei Vierzylindern an den Start, die alle von Grund auf neu entwickelt sind. Die beiden TFSI und der TDI schöpfen aus 1,4, 1,8 und 2,0 Liter Hubraum. Die Leistung beträgt 90 kW (122 PS), 132 kW (180 PS) und 110 kW (150 PS). Im Vergleich zum Vorgängermodell ist der Verbrauch des neuen A3 im Mittel um circa zwölf Prozent zurückgegangen - bei einigen Aggregaten ist die Einsparung noch größer.

Der 1.8 TFSI arbeitet serienmäßig mit der Siebengang S tronic zusammen. Der 1.4 TFSI und der 2.0 TDI sind mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe gekoppelt. In allen Fällen fließen die Kräfte auf die Vorderräder. Der permanente Allradantrieb quattro -und weitere Motoren, darunter ein 1.4 TFSI-Aggregat mit der wegweisenden cylinder on demand-Technologie von Audi - folgen im Lauf der nächsten Monate.


Audi A3 auf der CeBIT 2012

Marktstart im Frühjahr 2012

Der neue Audi A3 startet im Frühjahr in den Verkauf, erste Auslieferungen an Kunden erfolgen im Sommer. Sein Grundpreis mit dem Einsteiger-Motor, der gegen Jahresende folgt, wird in Deutschland 21.600 Euro betragen. Die Online-Sichtbarkeit des Audi A3 erhöht Audi über einen Mediaguides zu verbessern, um den Nutzern bzw. Lesern so zusätzliche Inhalte und Hintergrundinformationen zum neuen Audi A3 zu geben. So bietet der Audi A3 Mediaguide beispielsweise neben Bildmaterial, Datenblättern und Videos auch ein 3D-Modell des Audi A3.

Artikel als PDF downloaden

 


The new Audi A3 - Commercial


Weitere Informationen unter:

www.audi.de


 
Genf 2012: Der neue Audi A3 leitet in der Kompaktklasse das Duell des Jahres ein. BMW 1er, Mercedes-A Klasse sowie Golf 7 und A3 kämpfen um die Vorherrschaft...

 


Neue Mercedes A-Klasse: Marketing im Tarnanzug und QR-Code...

 


CES 2012: Audi präsentiert Bedienkonzept und Cockpit des neuen A3...

 

Der fünftürige Audi A1 Sportback startet im Frühjahr 2012...

 

Facelift für die Audi A4-Modellfamilie startet 2012. Mittelklasse-Bestseller mit neuen Scheinwerfern und Leuchten...

 

IAA 2011: Der Audi A2 feiert sein Comeback als Elektro-Minivan....

 
Kabinenroller reloaded: Audi präsentiert mit dem Urban Concept ein 1+1 Sitzer mit Elektroantrieb...

 


Audis neuer "Innovationsmotor" 1.8 TFSI kommt zuerst im Audi A5 zum Einsatz...

 

Sparsame Business-Klasse: Der Audi A6 hybrid startet ab Anfang 2012 mit einem kombinierten Verbrauch von 6,4 Litern Benzin...

 

Vorstellung: Das erste Facelift für den Audi A5 rollt nach der IAA zu den Händlern...

 
GTI-Treffen am Wörthersee: Die Ingolstädter präsentieren mit dem Audi A1 clubsport quattro ein kleines aber superstarkes Showcar mit 503 PS...

 

Weltpremiere und erste Bilder des neuen Audi A6 Avant aus Berlin. Bereits im Spätsommer rollt der neue Luxus-Kombi zu den Händlern...

 

Erste Bilder und Details des neuen Audi Q3 im Vorfeld der Messe in Shanghai. Bestellstart noch Ende April...

 



Die Audi Studie Cross Coupé quattro. Der kompakte Performance-SUV aus Ingolstadt auf der Automesse Shanghai...


 



Genf 2011: Stufenhecklimousine Audi A3 Concept gewährt Ausblick auf die kommende Generation der Audi A3-Baureihe...


 



Der neue Audi A6 gibt sich sportlich. Erste Bilder und Infos...


 

Sound der Zukunft: Soundentwicklung bei Audi für das Stromzeitalter...

 

Der Sportschalldämper-Spezialist Eisenmann präsentiert mit dem Spark Eight eine umfassende Veredelung des Audi R8...

 


Pariser Auto Salon 2010: Audi stellt mit dem e-tron Spyder eine offene Plug-In Hybridstudie vor, die einen Ausblick auf den kommenden Sportwagen R4 gewährt..


 




Erste Bilder von der Weltpremiere des Audi A7 Sportback in München. Die Markteinführung folgt schon im September..


 



Limitierte Serie eines Hochleistungssportwagen: Der neue Audi R8 GT mit 560 PS starkem V10...


 




Neuer Audi A8 L und A8 L W12 Quattro kommen Ende 2010...


 



Audi TT Coupé und Roadster 2010: Facelift und Auffrischung für den Kompakt-Sportler...


 



Genf 2010: Audi zeigt seine Studie A8 hybrid mit nur 6,2 litern Verbrauch..


 



Genf 2010: Der neue Audi RS 5 mit hochdrehendem V8-Saugmotor und einer Leistung von 450 PS...


 



Edler Kleinwagen: Der neue Audi A1 startet im Sommer 2010 zu einem Einstiegspreis ab etwa 16.000 Euro...


 
Tokio Motor Show: Metroproject quattro Audi mit Hybridmotor mit Drei-Wege-Antrieb für das "Subkompaktsegment"...

 



Virales Marketing für sauberen Diesel: Steckt Audi hinter dem rätselhaften Selbstmord-Clip? Die Ingolstädter dementieren..


 
Erste Bilder des neuen Luxusliner mit variablem Charakter. Die nächste Generation des Audi A8 steht ab Januar 2010 bei den Händlern...

 
Die jüngste Audi-Studie bietet Oberklassenflair für Vier und nimmt den kommenden A7 vorweg: Mit dem 3.0 TDI "clean diesel" debütiert im Audi Sportback Concept der sauberste Diesel der Welt...

 
**Update** Neue Bilder des Audi A5 Sportback. Der Lifestyle-Audi ist ab sofort bestellbar. Die Lieferung beginnt ab September zu Preisen ab 36.050 Euro...

 

Das Beste aus verschiedenen Fahrzeugwelten: Audi A5 Sportback kommt Mitte 2010 zu Preisen ab 36.050 Euro...

 



Audi A5 und S5 Cabrio kommt mit klassischen Stoffverdeck ab dem zweiten Quartal 2009 zu Preisen ab 37.300 Euro...


 

Premiere in Genf und schon Marktstart im Frühsommer 2009: Der neue Audi A4 allroad quattro mit zusätzlichen 180 Millimeter Bodenfreiheit...


 


Das neue Topmodell Audi R8 5.2 FSI quattro mit 525 PS rollt ab dem zweiten Quartal 2009 zu Preisen ab 142.400 Euro zu den Händlern...


 

Audi wertet die Baureihe des A6 deutlich auf: Facelift des Audi A6 ab Mitte Oktober bei den Händlern...

 

Genf: Nun auch mit Dieselmotor - Audi TT 2.0 TDI quattro kommt als Coupé und Roadster...

 

Werksgetunter Ingolstädter: Die Fahrspass-Maschine Audi TTS kommt im Frühsommer mit 272 PS...

 

________________________