Anzeige:





AutoNews
Facelift Audi R8
Audi schärft seinen Sportwagen R8 nach

  • Technik-Update für den Hochleistunsgsportwagen
  • Dezente optische Änderungen und ein neu entwickeltes Siebengang-Getriebe
  • LED-Scheinwerfer mit neuer Technik im Serienumfang
  • Neues Flaggschiff: R8 V10 plus mit 550 PS
  • Neue Matteffektfarbe
  • Marktstart des Facelift ab Herbst 2012 zu Preisen ab mindestens 113.500 Euro
 


Facelift Audi R8 2013: LED-Scheinwerfer und Blinklicht mit dynamisierter Anzeige in Serie

Facelift Audi R8

Der Sportwagen Audi R8 erhält eine umfassende Modellpflege. Optisch ist der überarbeitete Audi R8 an seinem neuen Gesicht mit serienmäßigen LED-Scheinwerfern und einem Singleframe-Kühlergrill mit angeschrägten oberen Ecken zu erkennen.


Anzeige:

 

 

Die R8-Familie von Audi präsentiert sich in vielen Details überarbeitet

Mit dem R8 V10 plus erhält die Sportwagenbaureihe ein neues Flaggschiff. Das neue Topmodell Audi R8 V10 Plus bekommt einen CFK-Splitter serienmäßig. Alle anderen Versionen gegen Aufpreis. Auch am Heck gibt es eine neue Leuchteneinheit mit LED-Technik und einem dynamisierten Lauflicht des Blinkers. Ausserdem erhalten mit der Modellpflege ab Herbst 2012 alle Varianten des Audi R8 ein von Grund auf neu entwickeltes Doppelkupplungs-Getriebe. Der Grundpreis für das V8-Coupé liegt bei 113.500 Euro, beim Spyder beträgt der Grundpreis 124.800 Euro. Für die V10-Varianten verlangt Audi mindestens 154.600 Euro Der neue R8 V10 plus kostet 173.200 Euro.


Audi R 8 2013

 

Neue LED-Technik

Bei allen Varianten des Audi R8 gehören jetzt LED-Scheinwerfer mit neuer Technik zum Serienumfang. Die Leuchtdioden für das Fern- und Abblendlicht sind ober- und unterhalb des streifenförmigen Tagfahrlichts platziert, das durch eine spezielle Ansteuerung die Blink-Funktion mit übernimmt. Ein statisches Abbiegelicht ist in den Scheinwerfer integriert. Die Ingolstädter lackieren den R8 in den beiden Uni-Farben Ibisweiß und Brillantrot sowie in vier Metallic-Tönen und fünf Perleffekt-/Kristalleffekt-Lackierungen.

Audi R8 Spyder V10

 

Für den R8 V10 plus ist exklusiv eine Matteffektfarbe im Angebot. Das Gehäuse der Außenspiegel und die Sideblades, die seitlichen Lufteinlässe beim Coupé, bestehen beim neuen Topmodell R8 V10 plus aus CFK. Bei den Zehnzylindern sind die Blades weiter ausgestellt als beim V8 und mit speziellen Kanten versehen; an den Schwellern finden sich ebenfalls kleine Differenzierungen. Die Entlüftungsgitter neben dem Heckfenster sind beim R8 V10 Coupé in matter Aluminiumoptik gehalten (bei R8 V8 Coupé und R8 V10 plus in mattem Schwarz). Auf Wunsch illuminieren LEDs den Motorraum; beim R8 V10 plus gehören die Beleuchtung und eine partielle CFK-Verkleidung des Aggregats zur Grundausstattung.

Audi R V10 2013

 

Leichtbau

Das R8 V8 Coupé mit Handschaltung bringt 1.560 Kilogramm auf die Waage, der offene Sportwagen 1.660 Kilogramm. Beim R8 V10 plus, der nur als Coupé erhältlich ist, zeigt die Wagge ein Leergewicht von 1.570 Kilogramm an. Die Achslastverteilung liegt bei 43:57. Das Fahrwerk des R8 nutzt Technologien aus dem Motorsport: Doppelte Dreieckslenker, aus Aluminium geschmiedet, führen alle vier Räder. Beim R8 V10 plus sind die Federn und Dämpfer speziell abgestimmt und die Sturzwerte an der Vorderachse entsprechend angepasst. Die stählernen Bremsscheiben des Hochleistungssportwagens sind innen belüftet, gelocht und über Stifte mit den Aluminium-Bremstöpfen verbunden. Die Aerodynamik des Audi R8 ist, wie im Motorsport, stark auf Abtrieb ausgelegt. Im Unterboden liegen fünf NACA-Düsen sowie zwei Diffusoren im Frontbereich, die den Abtrieb auf der Vorderachse steigern. Der cW-Wert beträgt je nach Motorisierung beziehungsweise Karosserieform 0,35 oder 0,36, die Stirnfläche misst 1,99 Quadratmeter.


V8 FSI

Motoren und Antrieb

In der Basisversion des Audi R8 leistet der 4,2 Liter-FSI-Motor 316 kW (430 PS) und verfügt über ein maximales Drehmoment von 430 Nm Drehmoment ab 4.500 Umdrehungen pro Minute. Der Achtzylinder beschleunigt das R8 Coupé mit dem S-Tronic-Getriebe in dem Paradesprint aus dem Stand in 4,3 Sekunden auf 100 km/h. Der Topspeed beträgt 302 km/h. Der Audi R8 V10 verfügt über 386 kW (525 PS). Ab 6.500 Umdrehungen pro Minute wuchtet der Zehnzylinder 530 Nm Drehmoment auf die Kurbelwelle. Mit der S-Tronic beschleunigt das R8 V10-Coupé in 3,6 Sekunden von null auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 314 km/h. Mit Handschalter dauert der Paradesprint mit 3,9 Sekunden nur unwesentlich länger. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 316 km/h. Der Verbrauch (mit S-Tronic) beträgt 13,1 Liter.


Audi R8 V10 plus: Das neue Flaggschiff der R8-Baureihe leistet 404 kW (550 PS)



Neues Topmodell ist der Audi R8 V10 plus

Das nur als Coupé erhältliche neue Flaggschiff der R8-Baureihe leistet 404 kW (550 PS) und verfügt über ein maximales Drehmoment von 540 Nm. Null-hundert erledigt das Coupé in 3,5 Sekunden. Die Beschleunigung endet erst beider Höchstgeschwindigkeit von 317 km/h. Der Normverbrauch gem. NEFZ beträgt 12,9 Liter. Mit Handschlater sind die Daten: 3,8 Sekunden, 319 km/h und 14,9 Liter.

Neues Getriebe war überfällig

Für den überarbeiteten Audi R8 stehen zukünftig zwei Kraftübertragungen bereit. Das manuelle Sechsgang-Getriebe, dessen Hebel in einer offenen Edelstahl-Kulisse läuft, ist beim V8 Standard und beim V10 auf Wunsch erhältlich. Bei der neuen Siebengang S tronic – Option beim V8 und Serie beim V10 – sind die Gänge sportlich-eng gestaffelt, die letzte Fahrstufe ist lang ausgelegt. Der Fahrer kann das Doppelkupplungsgetriebe über den Wählhebel oder über die Wippen am Lenkrad selbst schalten, alternativ steht ein Sportmodus bereit. Auf Tasten­druck managt die Launch control den Start mit erhöhter Anfahrdrehzahl und optimalem Reifenschlupf.

 



Artikel als PDF downloaden


Weitere Informationen unter:

www.audi.de


 

Audi A4 Avant: Die dritte Generation des 450 PS starken Sportkombis rollt ab Herbst zu den Händlern..

 

IAA 2011: Der Audi A2 feiert sein Comeback als Elektro-Minivan....

 
Kabinenroller reloaded: Audi präsentiert mit dem Urban Concept ein 1+1 Sitzer mit Elektroantrieb...

 


Audis neuer "Innovationsmotor" 1.8 TFSI kommt zuerst im Audi A5 zum Einsatz...

 

Sparsame Business-Klasse: Der Audi A6 hybrid startet ab Anfang 2012 mit einem kombinierten Verbrauch von 6,4 Litern Benzin...

 

Vorstellung: Das erste Facelift für den Audi A5 rollt nach der IAA zu den Händlern...

 
GTI-Treffen am Wörthersee: Die Ingolstädter präsentieren mit dem Audi A1 clubsport quattro ein kleines aber superstarkes Showcar mit 503 PS...

 

Weltpremiere und erste Bilder des neuen Audi A6 Avant aus Berlin. Bereits im Spätsommer rollt der neue Luxus-Kombi zu den Händlern...

 

Erste Bilder und Details des neuen Audi Q3 im Vorfeld der Messe in Shanghai. Bestellstart noch Ende April...

 



Die Audi Studie Cross Coupé quattro. Der kompakte Performance-SUV aus Ingolstadt auf der Automesse Shanghai...


 



Genf 2011: Stufenhecklimousine Audi A3 Concept gewährt Ausblick auf die kommende Generation der Audi A3-Baureihe...


 



Der neue Audi A6 gibt sich sportlich. Erste Bilder und Infos...


 

Sound der Zukunft: Soundentwicklung bei Audi für das Stromzeitalter...

 

Der Sportschalldämper-Spezialist Eisenmann präsentiert mit dem Spark Eight eine umfassende Veredelung des Audi R8...

 


Pariser Auto Salon 2010: Audi stellt mit dem e-tron Spyder eine offene Plug-In Hybridstudie vor, die einen Ausblick auf den kommenden Sportwagen R4 gewährt..


 




Erste Bilder von der Weltpremiere des Audi A7 Sportback in München. Die Markteinführung folgt schon im September..


 



Limitierte Serie eines Hochleistungssportwagen: Der neue Audi R8 GT mit 560 PS starkem V10...


 




Neuer Audi A8 L und A8 L W12 Quattro kommen Ende 2010...


 



Audi TT Coupé und Roadster 2010: Facelift und Auffrischung für den Kompakt-Sportler...


 



Genf 2010: Audi zeigt seine Studie A8 hybrid mit nur 6,2 litern Verbrauch..


 



Genf 2010: Der neue Audi RS 5 mit hochdrehendem V8-Saugmotor und einer Leistung von 450 PS...


 



Edler Kleinwagen: Der neue Audi A1 startet im Sommer 2010 zu einem Einstiegspreis ab etwa 16.000 Euro...


 
Tokio Motor Show: Metroproject quattro Audi mit Hybridmotor mit Drei-Wege-Antrieb für das "Subkompaktsegment"...

 



Virales Marketing für sauberen Diesel: Steckt Audi hinter dem rätselhaften Selbstmord-Clip? Die Ingolstädter dementieren..


 
Erste Bilder des neuen Luxusliner mit variablem Charakter. Die nächste Generation des Audi A8 steht ab Januar 2010 bei den Händlern...

 
Die jüngste Audi-Studie bietet Oberklassenflair für Vier und nimmt den kommenden A7 vorweg: Mit dem 3.0 TDI "clean diesel" debütiert im Audi Sportback Concept der sauberste Diesel der Welt...

 
**Update** Neue Bilder des Audi A5 Sportback. Der Lifestyle-Audi ist ab sofort bestellbar. Die Lieferung beginnt ab September zu Preisen ab 36.050 Euro...

 

Das Beste aus verschiedenen Fahrzeugwelten: Audi A5 Sportback kommt Mitte 2010 zu Preisen ab 36.050 Euro...

 



Audi A5 und S5 Cabrio kommt mit klassischen Stoffverdeck ab dem zweiten Quartal 2009 zu Preisen ab 37.300 Euro...


 

Premiere in Genf und schon Marktstart im Frühsommer 2009: Der neue Audi A4 allroad quattro mit zusätzlichen 180 Millimeter Bodenfreiheit...


 


Das neue Topmodell Audi R8 5.2 FSI quattro mit 525 PS rollt ab dem zweiten Quartal 2009 zu Preisen ab 142.400 Euro zu den Händlern...


 

Audi wertet die Baureihe des A6 deutlich auf: Facelift des Audi A6 ab Mitte Oktober bei den Händlern...

 

Genf: Nun auch mit Dieselmotor - Audi TT 2.0 TDI quattro kommt als Coupé und Roadster...

 

Werksgetunter Ingolstädter: Die Fahrspass-Maschine Audi TTS kommt im Frühsommer mit 272 PS...

 

________________________