Anzeige:





FelgenPräsentation
Autec Radtyp (V)eron auf dem neuen Volkswagen CC
Optisch überzeugende Alternative zu werkseitigem Sommerräderangebot

  • Radtyp "V" eine optisch überzeugende Alternative im 18 Zoll Format
  • Lackierung in Schwarz matt diamond-Cut
  • In der Größe 8,5x18, LK 112/5, ET 35
  • UHP-Sommerbereifung Pirelli P Zero 235/40ZR18 (95Y) XL
  • Teilegutachten und ABE für viele Fahrzeuge vorhanden
 



Radempfehlung Für den neuen Volkswagen CC: Der Radtyp V- Veron (V) in 18 Zoll in dem schwarz-matten Diamond-Finish


Radempfehlung für den neuen Volkswagen CC


Der neue Volkswagen CC wurde gerade frisch überarbeitet und erfreut sich einem regen Zuspruch. Die sportliche Coupé-hafte Linie überzeugt viel Kunden. Auch die Räder spielen hier für die Optik eine bedeutende Rolle. Das Leistungsspektrum in dieser Fahrzeugklasse reicht inzwischen bis an die 300 PS-Marke. Entsprechend sind die Anforderungen an Bremsanlage, Reifen und Fahrwerk gestiegen.

Anzeige:


Neues Design-Highlight im Frühjahr 2012

Mit den Fahrleistungen wuchs der Durchmesser der Bremsanlagen und damit auch die Größe der Felgen. 18- oder die serienmäßigen 17-Zoll-Reifen sind ein guter Kompromiss zwischen Komfort und Sportlichkeit. Wir stellen als Alternative zur werkseitigen Erstausrüstung ein besonders schönes Leichtmetallrad vor. Der neue Radtyp V- Veron (V) von Autec in 18 Zoll in schwarz-matter Diamond-Cut-Lackierung passt hervorragend zu der schwarzen Lackierung unseres Volkswagen CC.

Konträrer Auftritt

Die mattschwarze Ausführung folgt dem aktuell in der Tuningszene vorherrschenden Trend hin zu den dunklen lackierungen mit einem gewissen "mad look".

Hochwertige Verarbeitung auf den ersten Blick

Konfiguration

Für unsere aktuelle Sommerreifen- und -felgenempfehlung wurde der frische debütierte neue Volkswagen CC gewählt. Eine Umrüstung auf Räder in 18 Zoll und eine Bestückung mit UHP-Reifen (Ultra-High-Performance) bieten sich förmlich an. Bei der Auswahl wurde berücksichtigt, dass Felge und Reifen höchsten Ansprüchen an Qualität und Verarbeitung entsprechen, um exzellente Fahreigenschaften zu garantieren. Bei der Entscheidung für die Felge spielte neben der Optik, auch deren Stabilität, Verarbeitung und Qualität eine wesentliche Rolle. Die Entscheidung für unsere Sommerräderpräsentation 2012 fiel deshalb auf ein Leichtmetallrad aus dem Hause Autec und einem modernen Hochleistungsreifen von Pirelli. Hier kommt der P Zero in der Dimension 235/40ZR18 (95Y) XL zum Einsatz, der durch seine hervorragenden Fahreigenschaften Bestnoten bei vielen Reifentests erzielte und durch seinen Lastidnex auch eine Anhängerkupplung beim CC ermöglicht. Der Pirelli-Reifen P Zero bietet für einen so sportlichen UHP-Reifen in dieser Größe einen erstaunlich hohen Abrollkomfort. Trotz werkseitiger harter Fahrwerksabstimmung und der niedrigen 40er Reifenhöhe, rollt das Volkswagen Comfort Coupé auch bei schlechten Straßenverhältnissen erstaunlich leise und komfortabel ab.

 


Das Teilegutachten für die Felgengröße 8,5x18 Zoll erlaubt die Montage von Reifen der Dimension 225/40R18 (ABE) sowie 235/40ZR18 auf Vorder- und Hinterachse des CC. Wir haben uns für die Breite 235 mit 40er Querschnitt entschieden. Autec liefert den Radtyp (V)-eron mit Gutachten für die TÜV-Abnahme und Eintragung in die Fahrzeugpapiere.


Das Raddesign harmoniert gut mit dem des neuen Volkswagen CC. Gut zu erkennen der helle Diamond-Cut-Ring hinter (!) den Felgenspeichen


Leichtmetallrad der sonbderklasse: Das neue Autec Raddesign V

Mit dem Radtyp V-(eron) präsentieren wir ein sportliche Neuerscheinung aus dem 2012er Leichtmetallprogramm des Räderspezialisten Autec GmbH & Co. KG, Schifferstadt.

Veron in "Schwarz matt diamond cut" sorgt durch sein eindrucksvolles, filigranes Design und die moderne, schwarz matte Lackierung für eine besondere Dynamik, die durch den hinterdrehten Bereich im Felgenbett effektvoll betont wird. Ein besonderes selbstbewußtes Statement von Typ V ist der gegossene Autec-Schriftzug am Felgenrand.


Blickfänger: Die Rad-Nabe und die Aufnahme der 16 Doppelspeichen


Exzellente Fahreigenschaften garantiert

Nach der Montage der 18 Zoll Räder auf dem Volkswagen CC wird das Coupé zu einem echten Blickfang. Dank der Einpresstiefe von 35mm schliessen die Räder nahezu bündig mit den Aussenkanten der Radhäuser ab, und füllt sie sehr schön aus. Bereits in der 17-Zoll Serienbereifung sind an den hinteren Rädern Radkastenverbreiterungen montiert. Der Testwagen wirkt mit den neuen 18-Zoll-Felgen im Vergleich zur Serienbereifung deutlich bulliger und kraftvoller.



Der mattschwarz lackierte Rad von Autec ist ein echter Blickfänger


Design: Veron - ein ausdrucksstarkes Aluminiumrad


Das Raddesign Typ V gefällt mit seiner aussergewöhnlichen matt-schwarzen Lackierung und dem durch den hinterdrehten Bereich im Felgenbett. Seine kompromisslose sportliche Optik machen diesen Radtyp zu einem Blickfang. Das ausdrucksstarke 16-Speichen-Design überzeugt mit einer kraftvoll-dynamischen Optik und gewährt einen von vielen Fahrzeugbesitzern durchaus gewünschten Blick auf die Bremsanlage.


Das Raddesign des CW 1 zeichnet sich durch einen besonderen Mix von Sportlichkeit sowie Eleganz aus




Der Testwagen wirkt mit den neuen 18-Zoll-Felgen im Vergleich zur Serienbereifung deutlich bulliger und kraftvoller


Raddesign mit stilvollen Designakzenten

Dies kommt der Optik unseres schwarzen Testwagen sehr zugute. Die acht filigranen V-förmigen Speichenpaare verlaufen mit einer leichten Wölbung zur Nabe hin. Die edel anmutende Lackierung in matt-schwarz bietet zu praktisch jeder Wagenfarbe ein passendes Finish, und harmoniert sehr gut mit dem Schwarz-Metallic und korrespondiert den Chrom- und Edelstahlleisten unseres Volkswagen CC.


Das ausdrucksstarke 16-Speichen-Design punktet mit einer kraftvoll-dynamischen Optik


Verfügbare Größen Autec Typ V - Veron


Die Autec GmbH & Co. KG wurde im Jahr 1988 gegründet. Durch konsequente Produktentwicklung etablierte sich der Räderspezialist innerhalb der letzten 20 Jahre zu einem Gütezeichen hochwertiger und optisch ansprechender Alufelgen. Von der ersten Skizze über den aufwändigen Modellbau bis hin zur Serienproduktion ist der gesamte Entwicklungs- und Fertigungsprozess gekennzeichnet durch größtmögliche Sorgfalt und eine ganz besondere Liebe zum Detail.

Das hohe Qualitätsniveau der AUTEC-Räder basiert auf folgenden Faktoren:

  • Einsatz von modernsten CAD-/CAM-Programmen bei der Radentwicklung
  • Fertigung in modernen Produktionsstätten nach neuesten technologischen Standards (Anwendung der QM-Systeme DIN EN ISO 9001 und DIN 16948)
  • Verwendung hochwertiger Rohstoffe
  • Umfangreiche und permanente Qualitätskontrollen bei jedem Produktions-schritt (u. a. 100% Röntgen- und Dichtigkeitsprüfungen)
  • Aufwändige Lackierverfahren
  • TÜV-Zertifizierungen für alle Räder


Autec-Leichtmetallräder sind in klassischem Silber, frontpoliertem Schwarz, in modischem Anthrazit oder Schwarz matt erhältlich – in allen gängigen Größen von 13 Zoll bis 20 Zoll und für nahezu alle Lochkreise und Einpresstiefen. Dabei zeichnen sich Autec-Felgen durch Ihr innovatives Design, Ihre hochwertige Qualität und das attraktive Preis-Leistungsverhältnis aus.

Autec Design Veron
Zollgröße(n): 17, 18, 20

Schwarz matt diamond cut / Kristallsilber

GRÖSSE
7,5 x 17 LK: 4
8,0 x 17 LK: 5
8,5 x 18 LK: 5
8,5 x 19 LK: 5
9,0 x 20 LK: 5

Veron ist in 7,5 x 17 mit ABE für Fahrzeuge mit 4-Loch-Anbindung erhältlich. Darüber hinaus steht es mit ABE in 8,0 x 17; 8,5 x 18; 8,5 x 19 und 9,0 x 20 für Fahrzeuge abMittelklasse mit 5-Loch-Anbindung zur Verfügung.


Fazit: Über das Finish in Schwarz matt verleiht die Autec-Felge dem Fahrzeug ein ganz besonderes Erscheinungsbild. Die hohe Qualität, ein schönes Felgendesign und ein Teilegutachten für den neuen Volkswagen VV bieten die ideale Voraussetzung für eine Alternative zu dem Angebot des Fahrzeugherstellers. Wer das Besondere liebt und seinem Fahrzeug eine nicht beliebige Optik verleihen möchte, wird mit dem Radtyp Verson von Autec eine qualitativ äußerst hochwertige Alternative geboten. Insbesondere das hervorragende Preis-/Leistungsverhältnis der hochwerigen Felge können hier voll überzeugen.
Das Finish in Schwarz-matt und dem glanzgedrehten Innenfelge verleiht der Felge ein besonderes Erscheinungsbild



Weitere Informationen:


www.autec-wheels.de

und seit kurzem auch auf Facebook: www.facebook.de/autecwheels



 




Auch mit Winter eine tolle Optik: 17 Zoll Autec "Zenit Anthrazit" mit Bridgestone Blizzak LM-35 auf dem neuen VW Touran (GP2)...


 



Sportiv und extravagant - nicht nur für das BMW 3er Cabrio:
Das attraktive schwarz-polierte Leichtmetallrad Autec Ios mit Dunlop SP Sport Maxx TT...


 




Felgenempfehlung: Radtyp E - Ethos von Autec - Formvollendetes Leichtmetallrad in 18 Zoll auf der neuen Mercedes C-Klasse....


 


Autec:
Der Radtyp D - Delos im filigranen 10-Speichen-Design und hochglanzpoliertem Tiefbett auf dem neuen Mercedes SLK..

 

Neuer Ultra High-Performance-Reifen von Pirelli:
Der P Zero Rosso auf dem neuen Mercedes SLK...

________________________