Anzeige:





AutoNews
Villa d’Este: BMW präsentiert Zagato Coupé
Handgefertiges Einzelstück auf Basis des Z4

  • Weltpremiere auf der Oldtimermesse auf dem Gelände der Villa d’Esteund
  • Einzelstück in Handarbeit
  • Zusammenarbeit von BMW und dem Mailänder Karroeriebauer Zagato
 


BMW Zagato Coupé bleibt leider ein Einzelstück

Schauplatz einer spektakulären Weltpremiere

Alljährlich erstrahlen die schönsten Oldtimer Europas auf dem Gelände der Villa d’Esteund ziehen viele Oldtimer-Enthusiasten in ihren Bann. Vorab präsentiert BMW den Besuchern das Einzelstück eines handgefertigten BMW Z4 Zagato. Das traditionsreiche Mailänder Karosseriebauunternehmen Zagato verbindet viele Eigenschaften mit BMW. Gemeinsam im Rahmen einer Kollaboration das Zagato Coupé zu entwicklen bot sich förmlich an.

Anzeige:


Für die Entwicklung des BMW Zagato Coupé entscheid man sich der italienisch-bayerischen Kooperation für eine funktionale Herangehensweise. Der in vielen Stunden Handarbeit entstandene BMW Z4 ist für die Straße zugelassen und könnte sofort losfahrne. Zagato hat schon immer fahrfertige Fahrzeuge an ihre Kunden ausgeliefert, die sofort auf der Straße oder der Rennstrecke eingesetzt werden konnten - und nicht anders sollte es beim BMW Zagato Coupé sein.

Am Heck kommt der Zagato-typische Kamm Effekt zum Tragen


Entsprechend ist das Fahrzeug für die Straße zugelassen und erfüllt weltweit alle gesetzlichen Auflagen. Es ist unverhältnismäßig leichter eine Designstudie zu bauen, die nicht für den Einsatz auf der Straße gedacht ist, da sie keine Auflagen zu Crashsicherheit oder Fußgängerschutz erfüllen muss.


Ein gemeinsames Erbe

Beide, BMW und Zagato, haben sich inspirieren lassen von den Studien des Aerodynamik Vordenkers Wunibald Kamm. Sowohl das BMW 328 Kamm Coupé aus dem Jahre 1940 als auch der Alfa SZ und TZ haben eine typische Kammsche Heckpartie. Diese Struktur wurde in Italien bekannt als "Coda Tronca" Karosserie, die von Zagato Anfang der sechziger Jahre getestet wurde. Dieser Kamm Effekt ist Teil eines funktionalen Designs, das die aerodynamische Effizienz im Kammschen Sinne berücksichtigt. Deshalb benötigt das BMW Zagato Coupé benötigt keine zusätzlichen aerodynamischen Hilfsmittel.

Das Design orientiert sich am Vmax-Concept


Vmax-Concept

Das aerodynamisch für eine hohe Endgeschwindigkeit optimierte Einzelstück verspricht allein durch seine Proportionen puren Fahrspaß.Die extrem lange Motorhaube, das weit zurückversetzte Greenhouse und das double bubble Dach zeigen die dynamische Ausrichtung des BMW Zagato Coupé in bester Coupé-Manier. Die fließende Dachlinie findet ihren Abschluss in dem kompakten, muskulösen Heck. Hier bündelt sich die gesamte Kraft des Fahrzeugs und wird auf die Straße übertragen. Diese skulpturale und sehr graphische Aufteilung von Volumen ist typisch für Zagato und verleiht dem BMW Zagato Coupé bereits auf den ersten Blick eine besondere Persönlichkeit. Die Flächenbehandlung dagegen ist klar von BMW inspiriert: Innerhalb der dynamischen Silhouette ziehen präzise Linien über gespannte Flächen in Richtung Heck. Die gesamte Front des BMW Zagato Coupé ist sehr dreidimensional, sehr breit und kraftvoll gestaltet. Die dynamisch nach vorne drängende Frontpartie zieht weit nach unten und lässt das BMW Zagato Coupé agil und wie auf dem Sprung wirken. Die mit viel Tiefe ausmodellierten Oberflächen unterstreichen die sportliche Aussage des BMW Zagato Coupé. Dies ändert nichts daran, dass auch das Zagato Z4 Coupé wie ein BMW Z4 ayussieht.


Interieur

Zagato - ein Karosseriebauer mit Tradition

Im Jahr 1919 von Ugo Zagato gegründet ist Zagato heute der letzte unabhängige Karosseriebauer im Automobilbereich. Ganz im Zeichen der Mailänder Designtradition ist das Design von Zagato seit Beginn minimalistisch und reduziert. Die Form steht über den Details, auch aus technischen Gründen: Der Karosseriebauer Ugo Zagato lernte sein Handwerk unter anderem im Flugzeugbau, in dem Aerodynamik und Leichtbau eine zentrale Rolle spielen. Diese Prinzipien übertrug er konsequent auf den Automobilbau und feierte als Karosseriebauer in Kooperation mit Alfa Romeo schnell zahlreiche Rennerfolge. Aerodynamik und Leichtbau, die Emotion der Funktion (Necessary beauty) wurde zur Gestaltungsmaxime erhoben, die seither das Erscheinungsbild eines jeden Zagato prägt. Ebenso traditionell ist die Beschränkung auf Coupés, auf das nötigste reduzierte zweitürige Fahrmaschinen, die ein möglichst ursprüngliches Fahrerlebnis ermöglichen.

Heute, unter Andrea Zagato in dritter Generation geführt, begreift sich das Unternehmen als Designatelier, das die Emotion und Handwerkskunst des Karosseriebaus mit der Präzision modernster CAx-Technologie kombiniert. Bis heute entwickelt Zagato lediglich die Fahrzeughülle, die gesamte Mechanik bleibt wie bei einem Karosseriebauer üblich stets unangetastet. Dabei übernimmt Zagato keine Auftragsarbeiten im Designprozess großer Automobilhersteller, sondern arbeitet stets in Kooperation mit den Designteams. Dabei entstanden bis heute über 200 Vmax-Concepts, Sondereditionen und Kleinstserien, die Kenner und Sammler überall auf der schätzen: Alle Zagatos sind heute begehrte Sammlerstücke und ein vielfaches ihres Ursprungspreises wert.


Offical Trailer

Artikel als PDF downloaden



Weitere Informationen unter:

www.bmw.de


 

AMI 2012: Der neue BMW 3er Touring. Erste Infos und Bilder der neuen Generation des Sport-Kombis...

 

Peking 2012: Die offene zweisitzige Sportwagenstudie BMW i8 Spyder Concept mit Plugin-Hybridantrieb...

 


BMW X6 2013: Ab Juni rollt das Facelift des SAC zu den Händlern...

 

5 Meter lang, 2 Meter breit und vier Türen: Erste Bilder des BMW 6er Gran Coupé...

 

Weltpremiere: Der neue BMW 3er rollt im Februar 2012 zu den Händlern. Erste Bilder und Fakten...

 

Kompakter Hochleistungssportler mit 410 PS: Der Kelleners Sport KS1-S auf Basis des BMW 1er M Coupé...

 


Kraft durch Biturbo: Der neue BMW M5 F10 mit 560 PS...

 

Erste Bilder und Infos zum neuen BMW 1er (F20) ab Herst 2011: Der Kompakte wird größer, komfortabler, aber auch teurer...

 

Happy Birthday! Die Hommage BMW 328 erinnert pünktlich an den 75. Geburstag des legendären 30er Jahre-Sportwagen...

 

Shanghai Auto Show 2011: BMW zeigt mit dem Concept M5 erste Bilder der kommenden Business-Hochleistungs-Limousine...

 

Komplett-Tuning für den 7er BMW: Mansory bietet ein kraftvolles Veredelungsprogramm für den Bayern...

 

Ein bildschönes und exklusives Luxusgefährt: Das neue BMW 6er Coupe ist da...

 


Detroit: Weltpremiere für das facegeliftete BMW 1er Cabrio und Coupé sowie BMW 1er M Coupé mit 340 PS....


 

Erste Bilder des neuen BMW 6er Cabriolet. Marktstart März 2011 zu Preisen ab 83.300 Euro...

 





Der neue BMW X3 debütiert im November 2010...


 



Erste Skizze zum BMW Megacity Vehicle: Das Elektrofahrzeug soll 2013 unter neuer Premium-Submarke in Serie gehen...


 



Koons-M3: Der US-Künstler Jeff Koons gestaltete das 17. Art Car von BMW auf Basis des M3 GT2 im knallbunten Dekofinish...


 



Jetzt wird der BMW M3 noch stärker: Die Rennsport-Version BMW M3 GTS mit Straßenzulassung und 450 PS...


 



Gestreckte Erscheinung: BMW zeigt in Peking seriennahe 6er Gran Coupé Studie. Markteinführung nicht ausgeschlossen...


 



So sparsam wie ein Hybrid: BMWs 320d EfficientDynamics Edition gewinnt beim ADAC EcoTest...


 



Für Meisterschaften nach GT3-Reglement:
BMW liefert die ersten Z 4 GT3 an Kundenteams aus...


 



AMI Leipzig: BMW zeigt seinen neuen 5er Touring. Der Kombi wird größer, variabler und sparsamer. Der Marktstart folgt dann am 18. September 2010...


 



Genf 2010: Weltpremiere der BMW 5er Vollhybridstudie "Concept 5 Series ActiveHybrid"...


 



Die neue BMW 5er Limousine ab 39.950 Euro
: So elegant und sparsam wird BMWs obere Mittelklasse ab dem März 2010...


 



Die BMW 3er Reihe wird ab Frühjahr 2010 aufgewertet: Gezielte Design-Modifikationen und erweitertes Motorenangebot auch für Coupé und Cabrio
...


 

BMW Z4 sDrive 35is mit M Sportpaket und 340 PS. Neues Topmodell des Roadsters mit Twinturbo und Overboost...

 
Supersparsportwagen für die IAA: Der BMW Vision Efficient Dynamics ist eine sportliche Plug-in-Hybrid-Studie mit nur 3,4 Litern Verbrauch...

 

Weltpremiere: Der Tuner Hamann-Motorsport präsentiert auf der IAA den Tycoon Evo mit 360 PS auf Basis des BMW X6...

 
Noch weitere optische Verfeinerung: Der Tuning-Spezialist JMS hat sich der BMW 3er Modelle E 92 und E 93 mit M-Technik angenommen...

 



Der neue BMW X1 kommt zu Preisen ab 29.550 Euro. Der Kompakt-SUV kommt Ende Oktober 2009 auf den Markt...


 

Die BMW 1er Reihe Modelljahrgang 2010. Neue Motoren und Basismodelle für das 1er Coupé ab September 2009...

 



Schöner und leistungsstärker: Umfangreiches G-Power Programm für den neuen BMW Z4/E89...


 



Sportiv und extravagant - nicht nur für das BMW 3er Cabrio:
Das attraktive schwarz-polierte Leichtmetallrad Autec Ios mit Dunlop SP Sport Maxx TT...


 



G-Power X5 Typhoon mit 525 PS - Ein Tuningpaket des bayerischen Veredlers bietet für den X5 ein Leistungsplus um satte 170 PS an...


 


Die Studie BMW Concept 5 Series Gran Turismo debütiert auf dem Genfer Auto-Salon
und gibt bereits einen Ausblick auf den kommenden neuen 5er...


 

________________________