Anzeige:





AutoNews
Genf 2012: Cabrio-Studie des Range Rover Evoque
Messeauftritt als Stimmungsbarometer für ein kompaktes SUV-Cabrio

  • Weltpremiere der Studie in Genf
  • Offener viersitziger Kompakt-SUV
  • Roll Over Protection System zur Sicherheit
 


Range Rover Evoque Cabrio

Eine reine Design- und Technikstudie


Land Rover präsentiert auf dem Genfer Auto-Salon (8. bis 18. März 2012) eine Cabrio-Studie des Range Rover Evoque. Die Studie dient dazu beim Messepublikum vorzufühlen, ob ein kompaktes SUV-Cabrio reele Marktchancen hätte.

Anzeige:


Der Evoque mag auch ohne Dachlinie gefallen

Je nach Zuspruch oder Ablehnung hat eine Verwirklichung als Serienmodell eine Chance. Die Basis des Cabrios bietet die dreitürige Coupé-Variante des Evoque. Auf der Messe sollen die Reaktionen der Öffentlichkeit getestet werden. Die Briten betonen zwar, dass es sich um eine reine Design- und Technikstudie handele. Aber für den Fall eines großen Zuspruchs ist eine Serie nicht völlig ausgeschlossen.


Genf 2012: Auf der Messe sollen die Reaktionen der Öffentlichkeit getestet werden

SUV-Frischzelle

Die prägenden Designmerkmale wie der breite Kühlergrill und die aufsteigende Gürtellinie bleiben erhalten. Statt des dynamisch abfallenden Blechdachs verfügt die Studie jedoch über ein eine Stoffkapuze. Zur Sicherheit verfügt die Studie neben einem komplett versenkbaren Dachsystem über den Überschlagschutz ROPS (Roll Over Protection System).

Technisch basiert die Studie auf dem gleichen Programm, wie die geschlossene Variante. Ein paar Zugeständnisse mussten für das Offenfahren allerdings gemacht werden. Anders als im fünfsitzigen Serienmodell befindet sich in der Studie nur Platz für vier Personen. Das Verdeck findet unter einer angeschrägten Abdeckung Platz, während der Dachmechanismus unsichtbar unterhalb der Gürtellinie untergebracht ist. Für den angeschrägten Verdeckkasten wurde die große Heckklappe durch eine kleinere Ladeluke ersetzt. Weder das Gewicht noch die Verwindungssteifigkeit der Karosserie sollen unter den Modifikationen in größerem Maße gelitten haben. Das Cabrio steht auf Felgen in Titansilber der Größe 21 Zoll. Das Exterieur-Lackierung fällt der neue Farbton "Causeway Grey" ins Auge.

Es wird sich zeigen, ob Range Rover - als Kleinserien-Hersteller - den nötigen Mut aufbringen wird, den offenen Evoque in Serie zu bauen? Viele werden es sich sicherlich wünschen. Bisher hat sich nur Nissan getraut in den USA eine Cabrio-Variante seines Murano anzubieten. Die wiederbelebte koreanische Marke SsangYong wird ebenfalls in Genf mit dem XIV-2 eine SUV-Studie präsentieren.

Artikel als PDF downloaden




Weitere Informationen unter:

www.landrover.de


 

Sportlicher Baby-Range erfüllt die hohe Erwartungshaltung: Range Rover Evoque 2.2 SD4 Pure im Erstkontakt...

 

IAA 2011: Land Rover präsentiert Defender-Studie DC100...

 

Land Rover nennt Preise und Details zur Markteinführung des Range Rover Evoque im Spätsommer 2011...

 

Land Rover: Auf 100 Exemplare limitiertes Sondermodell "Rough" des Defender..

 

Range Rover Evoque auf der CeBIT 2011: Kompakt-SUV feiert in Hannover seine deutsche Messepremiere...

  Genf 2011: Land Rover zeigt das luxuriöse Sondermodell Range Rover Autobiography Ultimate Edition. Eine Limitierung auf 500 Fahrzeuge und Preise ab 165.000 Euro sorgen für noch mehr Exklusivität..

 

Aufgefrischte Optik und neu abgestimmte Motoren. Wir haben den neuen Land Rover Freelander 2011 schon gefahren...

 

Los Angeles : Landrover präsentiert den Range Rover Evoque Fünftürer mit kompakten Chic für Familie und Gelände...

 


Pariser Auto Salon 2010: Landrover kündigt überraschend auch einen Fünftürer des neuen Range Rover Evoque an. Erstes Bild und Details...


 

Facelift mit sparsamen Frontantrieb: Der neue Land Rover Freelander wurde überarbeitet und ist sofort bestellbar...

 



Land Rover präsentiert Range Rover Evoque. Erste Infos und Bilder des Baby Range...


 



Land Rover startet Ende 2010 Testbetrieb des Range Rover Sport mit Diesel-Hybrid-Antrieb als "e_range"...


 



Land Rover und Jaguar gehen auch 2010 wieder gemeinsam auf Schlössertour...


 

Echter Offroader mit gezügeltem Durst: Der erste "grüne" Land Rover Freelander TD4_e Stopp/Start im Test...

 
Markteinführung parallel zur IAA: Land Rover stellt das Facelift für Discovery, Range Rover Sport und Range Rover zum Modelljahr 2010 vor...

 



Start-Stopp-Automatik für Land Rover Freelander. Ab Mai in allen Freelander-Modellen mit Dieselmotor...


 



Neuer Diesel und aufgewertetes Interieur: Der Land Rover Defender wird zum Modelljahr 2007 kräftig modernisiert...


 

Nicht nur im Gelände ein Alleskönner: Der Land Rover Discovery3 TDV6 HSE im ausführlichen Fahrbericht...

 




Land Rover zeigt den neuen Freelander...


 


Die fünfte Modellreihe aus dem Hause Land Rover: Der neue Range Rover Sport...


 


Range Stormer
: Neue Desingnstudie von Land Rover...

 



Neuer Diesel und aufgewertetes Interieur: Der Land Rover Defender wird zum Modelljahr 2007 kräftig modernisiert...


 

________________________