Anzeige:





AutoNews
Power SUV: Mercedes ML 63 AMG
Weltweit stärkster Serien-Geländewagen

  • ML 63 AMG: 557 PS und 700 Newtonmeter Drehmoment
  • Bis zu 280 km/h schnell und Beschleunigung wie ein Sportwagen
  • Siebengangautomatik im ML 63 AMG
  • Im Sparmodus 12 Liter Verbrauch
 


Der ML 63 AMG setzt sich knapp an die Leistungsspitze des Segments der Power-SUV


Mercedes hauseigener Tuner AMG launcht ab April den ML 63 AMG. Mit einer geballten Power von bis zu 557 PS ist der AMG gegenwärtig das "stärkstes Serien-SUV der Welt". Die Preise für den aufgepowerten ML von AMG mit V8-Motor beginnt bei 108.885 Euro (brutto).

Anzeige:

 


Der aktuelle dritte Generation des ML, seit Herbst 2011 auf dem Markt, ist bisher als Topmotoridierung nur als "ML 350" mit dem 306 PS starken 3,5-Liter-V6 erhältlich. Das ändert sich nun. Die technischen Daten des ML 63 AMG dürfte bei den leistungsaffinen Autofahrern mit Faible für V8-Motoren den Puls spürbar erhöhen lassen. Die Veredler aus Affalterbach offerieren in Kürze dem ML-Kunden ein unvergleichliches Performance-Programm.

 

Die M-Klasse erhält als fünftes AMG-Modell den 5,5 Liter großen zwangsbeatmeten Biturbo-Achtzylinder mit 525 PS. Die Turbinen bauen rasch Ladedruck auf, so dass der zweifach aufgeladene Achtzylinder Gaspedalbefehle auch aus niedrigen Drehzahlen heraus augenblicklich in gewaltigen Schub umsetzt. Den AMG ML 63 zeichnet aich auch akustisch durch seinen unnachahmlich-satten V8-Sound aus. Das Power-Aggregat wuchtet ein maximales Drehmoment von 700 Newtonmetern auf die Kurbelwelle. Das sorgt für SUV-untypische Fahrleistungen.

Den Paradesprint erledigt der ML damit schneller als so mancher reinrassige Sportwagen. Nach nur 4,8 Sekunden überstreicht die Tachonadel die 100 km/h-Marke. AMG-typisch bietet der Mercedes-Tuner dem Kunden optional auf Wunsch gegen Aufpreis noch eine extra Portion Brachialpower. Das aufpreispflichtige "Performance Package" krönt den ML 63 AMG mit 557 PS und 760 Newtonmetern zum stärksten Serien-SUV der Welt und hält den BMW X5 M mit zwei Pferdestärken auf Abstand. Der Sprint von 0 auf 100 km/h gelingt dann bereits nach 4,7 Sekunden eine zehntel Sekunde früher. Für das Performance-Paket fordert Mercedes die Teilnahme an einem Fahrerlehrgang.

 

Drei Fahrwerksmodi

So ausgerüstet beträgt dann gegen Aufpreis der Topspeed bis zu 280 km/h, statt der abgeregelten Tempo 250 km/h. Der technische Anspruch ein über zwei Tonnen schweren SUV bei diesen potenziell möglichen Geschwindigkeiten noch ruhig und sicher pilotieren zu können, stellt eine herausragende Ingenieursleistung dar.

Neben einer ausgefeilten Aerodynamik ermöglicht vor allem das Spezial-Fahrwerk, bestehend aus Luftfederung, automatischer Niveauregulierung (senkt den Wagen bei hohem Tempi), adaptiven Dämpfern und einer aktiven Wankstabilisierung zu dieser Befähigung. Dem Fahrer werden per Knopfdruck die Wahl zwischen drei Modi offeriert. Als Fahrprogramm sorgt der Modus "S" für Sport für eine überragende Agilität. Die Siebengangautomatik reagiert dann mit noch schnelleren Gangwechseln. Im Modus "C" für "Controlled Efficiency", lässt es der ML ein wenig sanfter angehen. Dazu fährt er im zweiten Gang an, schaltet früher hoch sowie später runter und stellt an der Ampel brav den Motor ab. Mit diesen Effizienzmaßnahmen beträgt der Normverbrauch im Drittelmix (NEFZ) immer noch satte 11,8 Liter. Klingt viel ist aber knapp ein Drittel weniger als bei der leistungschwächeren Vorgänger-Generation.


Mercedes verspricht eine perfekte Verarbeitung. Die Präzision der Ledernähte oder die Haptik der Materialien sollen für den nötigen Qualitätseindruck sorgen. Für die Basisvariante des neuen Flaggschiff der ML-Baureihe verlangt AMG mindestens ein Investment in Höhe von 108.885 Euro.



Official Mercedes ML 63 AMG 2012 Trailer


Artikel als PDF downloaden



Weitere Informationen unter:

www.mercedes-amg.de


 

IAA 2011: Der neue Mercedes SLK AMG 55 (R172) rollt im Januar 2012 zu den Händlern...

 


Mercedes SLK 250 CDI: Sportlicher Roadster mit Dieselpower..

 
Mercedes präsentiert zur F1 am Nürburgring mit dem 517 PS starken C 63 AMG Coupé Black Series die bisher extremste C-Klasse aller Zeiten. Marktstart im Januar 2012...

 

 


Das "Hohe C" kultivierter Kraftentfaltung
- C 63 AMG kommt 2008...


 


Los Angeles: Der neue Mercedes CLS 63 AMG wird trotz Mehrleistung deutlich sparsamer...

 


Mercedes-Benz SLS AMG GT3 - Der Flügeltürer für die Rennstrecke ist bei allen Rennserien nach dem FIA-GT3-Reglement zugelassen...


 
Mercedes-Benz SLS AMG: Bis 2015 soll der Supersportwagen SLS eDrive mit reinem Elektroantrieb auf den Markt kommen...

 

Erste offizielle Bilder des neuen Mercedes CLS. Bestellstart ab Mitte September 2010...

 



Schwäbischer Dampfhammer - Der neue E 63 AMG mit 525 PS sorgt ab August für alltagstauglichen Fahrspass..


 



Mercedes S 63 AMG und S 65 AMG: Die modellgepflegten Topversionen der Mercedes S-Klasse werden ab Juni 2009 sparsamer und sicherer...


 



Schwäbischer Dampfhammer - Der neue E 63 AMG mit 525 PS sorgt ab August für alltagstauglichen Fahrspass..


 



Dezentes Facelift für
Mercedes ML 63 AMG
: Neue Motorhaube und dunklere Leuchten...


 

Tuning für den stärksten Serien-Mercedes aller Zeiten: Mit dem T65 RS präsentiert Brabus den SL 65 AMG Black Series mit zusätzlichen 130 PS...


 


Sportdress für die nächste Generation Mercedes CLS: Lorinser gewährt per Vorabskizze einen ersten Blick auf seine Designvariante...


 



Neues Gesicht und neue Dieselmotoren für die Mercedes R-Klasse 2010...


 



Eleganter Lademeister: Mercedes Concept Shooting Break feiert Premiere auf der Auto China 2010...


 
Das verspätete Cabrio: Mercedes E-Klasse Cabrio löst CLK ab März 2010 ab. Modern geschnittener offener Viersitzer ab dem 11. Januar bestellbar...

 
Angebotserweiterung von Ecopia-Reifen: Bridgestone Potenza RE 050 Ecopia ab sofort Standard für die Mercedes S-Klasse Hybrid lang...

 

Flügeltüren erinnern an fast vergessene Zeiten: Der 571 PS starke Mercedes SLS von AMG auf der IAA...

 
BlueZero E-Cell Plus: Mercedes präsentiert seriennahe Studie mit Batterie-elektrischem Antrieb sowie Range Extender auf Basis der künftigen B-Klasse auf der IAA...

 

Der neue Oberklasse-Kombi von Mercedes: Das Mercedes E- Klasse T-Modell kommt ab November 2009 in der fünften Generation...

 

Carlsson verleiht dem Full-Size-SUV mehr Agilität: RS-Kit von Carlsson für die Mercedes GL-Klasse...

 
Mercedes-Benz SLS AMG: Bis 2015 soll der Supersportwagen SLS eDrive mit reinem Elektroantrieb auf den Markt kommen...

 



Mercedes S 63 AMG und S 65 AMG: Die modellgepflegten Topversionen der Mercedes S-Klasse werden ab Juni 2009 sparsamer und sicherer...


 




Mercedes: Ab sofort adaptives Bremslicht für Vito und Viano...


 


Dezentes Facelift und viele technisch sinnvolle Neuerungen: Mercedes S-Klasse Modelljahrgang 2009 nun auch als S 400 Hybrid mit Hybridantrieb erhältlich...


 


CLK war gestern. Nun kommt das neue Mercedes E-Klasse Coupé ab Mai 2009 zu Preisen ab 44.685 Euro zu den Händlern...


 



Mercedes bietet ab April 2009 seine E-Klasse leicht gepanzert als Sonderschutzmodell E-Guard der Widerstandsklasse VR4...


 

Sondermodell mit Lackierung in Mattlack: Das viertürige Coupé Mercedes CLS Grand Edition ist sofort bestellbar...

  AMG stellt gleich drei PS-starke Mercedes-Modelle vor: SL 65 AMG Black Series sowie die beiden ML-63 AMG Sondermodelle 10th Anniversary und Performance Studio...

 

________________________