Anzeige:





AutoNews
Genf 2012: Peugeot 4008 2013
Derivat des Mitsubishi ASX rollt ab Mai 2012 zu den Händlern

  • Der französische PSA-Konzern erweitert seine Kooperation mit Mitsubishi
  • in Europa zwei Selbstzünder mit 112 und 150 PS
  • Hochwertige Audioausstattung und Anschlüsse
  • Marktstart im Frühjahr (Mai) 2012
 


Weltpremiere im März in Genf; Markteinführung dann im Mai 2012


Weltpremiere in Genf

Peugeot wird den 4008 auf dem Genfer Auto Salon 2012 präsentieren. Der kompakte SUV basiert auf der Plattform des Mitsubishi ASX und soll in 50 Ländern vermarktet werden. Das dynamische Wachstum im Segment der Kompakt-SUVs kann PSA nicht den Wettbewerbern überlassen.

Anzeige:

 


Bereits ab Mai werden die Franzosen den ASX-Ableger in Europa anbieten. Das Kompakt-SUV ist 4,34 Meter lang, 1,80 Meter breit sowie 1,63 Meter lang und wird wahlweise als Zweirad- und Allradvariante angeboten. Mit 2,67 Metern verfügt der 4008 über den gleichen Radstand wie der größere 4007, ist bei gleicher Spurbreite aber durch die kleineren Überhänge 30 Zentimeter kürzer.

Den Peugeot 4008 gibt es in Europa mit 2 Dieseltriebwerken

 

Der französische PSA-Konzern erweitert seine Kooperation mit Mitsubishi

Die Franzosen arbeiten bereits seit längerem mit den Japanern eng zusammen. Die Kooperation begann mit dem Modell Peugeot 4007 und anschließend mit dem Citroen C-Crosser weiter fortgesetzt. Bei Fahrzeuge sind deerivate des Mitsubishi Outlander. Auch in der Elektromobilität übernimmt PSA einiges von seinem Kooperationspartner. Der Peugeot Ion und Citroen C-Zero leiten sich von dem Mitsubishi i-MIEV - ab.

Die Optik des Peugeot 4008 bleibt dem aktuellen Designstil der Marke Peugeot treu. Damit grenzt er sich deutlich vom Mitsubishi ab. Der Kühlergrill und die Leuchten sind gemäß der Peugeot-Design-DNA in Raubkatzenoptik ausgeführt. Die Front trägt einen großen Grill mit integriertem Stoßfänger und großen Lufteinlässen. Die vorderen Scheinwerfer sind mit einer Reihe LED-Tagfahrleuchten, die Heckleuchten mit drei roten Querstreifen versehen. seitlich differenziert sich der Peugeot 4008 vom Techniksepnder Mitsubishi ASX durch eine neu gestaltete, hinten spitz zulaufenden Fensterlinie. Der beabsichtigte Offroad-Look wird durch den nahezu senkrecht positionierten Kühlergrill, Schutzbleche im Unterbodenbereich und verkleidete, weit ausgeschnittene Radkästen erzielt

Antrieb

Peugeot bietet anfänglich zwei Benziner und in Europa auch zwei Selbstzünder an. Basistriebwerk ist ein 1,6-Liter-Vierzylinder mit 84 kW (116 PS) und 152 Nm. Der Zweiliter-Benziner leistet 150 PS und 198 Nm. Geschaltet wird der Peugeot 4008 per manuellem Fünfganggetriebe. Der große Benziner kann auch mit einem CVT-Getriebe kombiniert werden. Auf der Dieselseite finden sich ein 84 kW (112 PS) starker 1,6 Liter mit einem Drehoment von 270 Nm - mit Overboost sind es 280 Nm - sowie ein 1,8-Liter-HDi mit 110 kW (150 PS) und 300 Nm Drehmoment. Beide werden mit einer manuellen Sechsgang-Schaltbox und Stop/Start-Automatik ausgestattet. In der Allradvariante mit elektronischer Steuerung kann der Fahrer zwischen drei Antriebsmodi wählen. Zum einen sind das normaler Frontantrieb; Zum anderen sind dies zwischen Vorder- und Hinterachse bedarfgesteuertem Vierradantrieb und permanentem Allradantrieb mit Schwerpunkt Hinterachse.


In Europa kommt der 4008 mit zwei HDi-Dieselmotoren auf den Markt, in anderen Ländern gibt es auch zwei Benziner. Der kleinere 1,6-Liter-Selbstzünder hat eine Leistung von 84 kW / 115 PS und entwickelt ein Drehmoment von 270 Nm, mit Overboost sind es 280 Nm. Er unterbietet beim CO2-Ausstoß die 130-Gramm-Grenze. Die 1,8-Liter-Variante bietet 300 Nm bei 110 kW / 150 PS. Beide Modelle sind mit Sechsgang-Schaltgetriebe und Stop/Start-Automatik ausgestattet.

Interieur

Die zentrale Mittelkonsole verfügt über zwei integrierte Getränkehalter, ein Ablagefach sowie eine Taschentuchbox. Außerdem befinden sich hier die USB-, MP3- und 12-Volt-Anschlüsse. Ein weiterer 12-Volt-Anschluss ist im Kofferraum verfügbar. Das beleuchtete, durch die Klimaautomatik gekühlte Handschuhfach bietet großzügigen Stauraum, einen Kugelschreiber- sowie einen Notizhalter. Die Getränkeboxen in den offenen Ablagefächern der Türen sind für Flaschen bis zu 1,5 l geeignet. Für die Rücksitzplätze stehen 2 Getränkehalter im hinteren Teil der Mittelkonsole zur Verfügung. In die Rückenlehnen der Vordersitze wurden Sitztaschen und Netze integriert. Der 4008 bietet eine manuelle oder automatische Klimaanlage mit Pollen- und Staubfilter. Die Klimaautomatik kühlt das Handschuhfach mit. Fahrer- und Beifahrersitz können elektrisch verstellt und in zwei Stufen beheizt werden. Das mit der Dachkonstruktion verbundene als Sonderausstattung erhältliche Panoramaglasdach kann elektrisch mit einer Jalousie verdunkelt werden. Die hinteren Fenster sind getönt und unterstreichen so die zeitgemäße Dynamik des 4008, wodurch den Insassen mehr Sichtkomfort sowie eine verbesserte Raumtemperatur ermöglicht werden.

Hochwertige Audioausstattung und Anschlüsse

Der 4008 ist serienmäßig mit einem Audio-System mit integriertem CD- und MP3-Player ausgestattet und verfügt je nach Ausführung über 4 oder 6 Lautsprecher (davon 2 Tweeter). 4 Klangrichtungen (Pop, Rock, Talk und Easy) sowie 3 akustische Einstellungsmöglichkeiten (Stage, Hall, Surround), ein Frequenzequalizer und ein Phasenregler zwischen den Lautsprechern sollen den Musikgenuss erhöhen.

Der Peugeot 4008 soll bereits im Frühjahr 2012 auf den Markt kommen. Preise wurden noch nicht genannt. Die Preise des Mitsubishi ASX fangen bereits ab 17.900 Euro an.

 


Artikel als PDF downloaden



Weitere Informationen unter:

www.peugeot.de


 

Auto Salon Genf 2012: Erste Bilder des Citroen C4 Aircross und Peugeot 4008. Zwei Genf-Premieren des PSA-Konzerns mit japanischen Genen...

 

Sehr sportlicher Kompakt-SUV: Mitsubishi ASX 1.8 DI-D+ 4WD Intense im ausführlichen Fahrbericht...

 

IAA 2011: Citroen zeigt in Frankfurt die Luxus-Van Studie Tubik mit Platz für bis zu 9 Personen...

 
Gut gestylter Polo-Gegner im Test: Der Citroen C3 HDI 110 FAP Exclusive bietet
ein tolles Raumgefühl sowie eine gute Verarbeitung...

 

Komfort, Platz und Sparsamkeit: Der Golfgegner Citroen C4 Limousine HDi 150 Exclusive im ausführlichen Fahrbericht..

 

Citroen bringt den Survolt mit nach Berlin zur Challenge Bibendum vom 18. bis 22. Mai 2011...

 


Das Elektrozeitalter beginnt: Citroen C-Zero kommt noch 2010 zu Preisen ab 35.164 Euro auf den Markt...


 



Haute Couture mit 3 Türen: Der Citroen DS3 VTi 120 SoChic mit 129 PS im ausführlichen Fahrbericht...


 


Der Mini bekommt Konkurrenz: Citroen DS3 THP 150 SportChic als sportlicher Ableger des C3 im Kurztest...


 



Neue Fotos zum Citroen DS 3: Die Franzosen gewähren erste Einblicke in das Interieur des kommenden Mini-Konkurrenten...


 



Panorama-Frontscheibe samt noblen Cockpit: Die neue C3 Limousine VTi 120 Exclusive im ausführlichen Test...


 



Citroen C5 HDi 110 FAP 1.6 mit 109 PS im ausführlichen Fahrbericht. Limousine auf Französisch mit viel Komfort und Design...


 

Paris 2010: Update in Technik und Optik für Citroen C4 Picasso und Grand C4 Picasso kommt noch 2010...

 




Citroen Survolt: Auf der Rennstrecke von Le Mans...


 



Auch Männer dürfen mal träumen: Die maskuline GT-Studie GQbyCitroen erfüllt Gentlemen-Träume...


 


Sieht so der DS4 aus? Citroen präsentiert in Genf mit dem DS High Rider ein kraftvoll gezeichnetes Coupé mit Diesel-Vollhybrid-Antrieb...


 

Erste Bilder des neuen Citroen C3. Nach der Premiere auf der IAA folgt dann im November 2009 die Markteinführung...

 


Kompakte Außenmaße mit einem großzügig gestalteten Innenraum: Der Citroen Nemo ist nun auch als Kombi-Pkw-Variante zu Preisen ab 12.990 Euro erhältlich...


 

Golf-Klasse auf Französisch: Das neue Citroen C4 Coupé HDi 110 FAP VTR Plus im ausführlichen Fahrbericht...

 

Fahrbericht: Citroen Berlingo HDi 110 FAP Multispace erwies sich als ein geräumiger Familienfreund mit hoher Variabilität..

 

Citroen präsentiert auf dem Pariser Autosalon 2008 die Studie Hypnos. Erstes Foto der futuristischen Citroen Concept Car-Studie...

 

________________________