Anzeige:





AutoNews
Der neue Citroen C4 Picasso
Auf neuer Plattform im sportlich-eleganten Design

  • Erste Infos und Bilder des neuen Van
  • Der neue C4 Picasso wiegt 140 Kilogramm leichter
  • 92 PS-Diesel mit 3,8 Liter Verbrauch
 


Die Neuauflage des Citroen C4 Picasso 2013 startet bereits im Juni 2013


Citroen legt den C4 Picasso neu auf


Hier kommen die ersten Bilder und Infos zu dem neuen Kompakt-Van aus Frankreich. Mit frischem Design und neuer Plattformrollt der neue Citroen C4 Picasso ab Juni 2013 zu den Händlern. Der französische Van wird leichter, sparsamer und moderner. Beim Design scheidne sich die Geister.

Anzeige:


 

 


Der kompakte Van kommt auf neuer Plattform mit vollständig neuer Optik daher. Die neue Frontpartie überrascht mit einigen ungewöhnlichen Gestaltungelementen: Die langgezogenen LED-Tagfahrleuchten werden von schmalen Scheinwerfern bis in die Motorhaube begleitet. Die Nebelscheinwerfer komplettieren die neue Lichtsignatur. Die Rückleuchten strahlen mit einem 3D-Effekt die
unwillkürlich an aktuelle VW-Rückleuchten erinnern.

Dank 140 Kilogramm Gewichtsreduktion wiegt die neue Generation nur noch 1,3 Tonnen



EMP2 (Efficient Modular Platform 2)

Die zweite Generation des Citroën C4 Picasso basiert auf der neuen Plattform von PSA Peugeot Citroën namens EMP2 (Efficient Modular Platform 2) und ist wie bereits die Genf-Studie Technospace 4,43 Meter lang, 1,83 Meter breit und 1,61 Meter hoch. Weil die Überhänge kürzer ausfallen, kann die neuen Plattform EMP2 trotz kleiner Außenmaße im Vergleich zum Vorgänger mehr Platz bieten. Den Ingenieuren aus Frankreich gelang eine deutliche Gewsichtsreduktion. So wiegt allein die Plattform 70 Kilogramm weniger als beim auslaufenden Vorgängermodell. Auch die Karosserie kann durch die konseqeunte Verwendung von Aluminium zur Gewichtsreduktion von 140 Kg beitragen. Insgesamt bringt der neue C4 Picasso mit 1,3 Tonnen nur noch ungefähr so viel auf die Waage, wie der kleinere C3 Picasso.

C4 Picasso 2013: Mehr Platz und neue Optik

 

Klassische Rundinstrumente fehlen völlig

Das gute Raumgefühl des C4 Picasso verschaffen u.a. die großen Glasflächen. Citroen spricht von einer "Loft-Atmosphäre" mit einem 360 Grad-Rundumblick. Der Kofferraum verfügt über ein Ladevolumen von 537 Liter. Über die verschiebbare Rückbank - bzw. der drei einzelnen Rücksitze - läßt sich dieser auf 630 Liter vergrößern. Auf dem Armaturenträger befindet sich sieben Zoll großer Touchscreen und ein zwölf Zoll großer Panoramaschirm. Über den Touchscreen lassen sich alle wichtigen Funktionen steuern. Der große Panormaschirm bildet die wesentlichen Fahrinfos ab und lässt sich individiuell konfigurieren. Als Assistenzsystemengibt es gegen Aufpreis einen Einpark- und einen Abstandsassistenten, ein Spurhaltesystem oder eine Tote-Winkel-Überwachung.

Gesenkte Verbrauchswerte

Geringeres Gewicht und verbesserte Aerodynamik sorgen für einen reduzierten Verbrauch. Der Fortschritt ist enorm. Der 92-PS-Diesel konsumiert mit dem neuen, automatisierten 6-Gang-Getriebe ETG6 im Drittelmix nach NEFZ nur 3,8 Liter. Dies stellt ein Bestwert im Segment dar. Der 115-PS-Diesel ist mit 4,0 Litern angegeben. Sechs Gänge und Start/Stopp-System sind bis auf das Basiamodell im Umfang der Serienausstattung enthalten. Der neue Dieselmotor BlueHDi leistet 150-PS und erfüllt mit seinem SCR-Katalysator (SCR = selektive katalytische Reduzierung) bereits die EU6-Abgasnorm. Sein Verbrauch fällt mit 4,2 Litern pro hundert Kilometer ebenfalls sehr moderat aus. Komplettiert wird die Motorenpalette mit zwei Benzinern die zum einen 120 PS und 156 PS leisten. deren Verbrauch beträgt 6,0 bzw. 6,3 Liter Benzin.


Im Cockpit sucht der Fahrer klassische Rundinstrumente vergebens

Über die Preise für den neuen C4 Picasso hält sich Citroen noch bedeckt.

 


Artikel als PDF downloaden



Weitere Informationen unter:

www.citroen.de


 

Frühlingsgefühle: Das neue Citroen DS3 Cabrio rollt ab März 2013 zu Preisen ab 17.790 Euro zu den Händlern...

 
Peking 2012: Die atemberaubende Studie Numéro 9 Concept wird die kommende Oberklasselimousine Citroen DS9. Erste Bilder und Infos...

 

Der Citroen DS5 Hybrid4 im Kurztest: Crossover mit Vollhybrid fährt auch rein elektrisch..

 

Design der Avantgarde: Citroen DS4 5-Türer HDi 165 FAP SportChic im Test..

 

Stauraum-Optimierer für Familien: Der Kompaktvan Citroen C4 Picasso THP 155 ESG6 Exclusive im ausführlichen Fahrbericht...

 
Auto Salon Genf 2012: Erste Bilder des Citroen C4 Aircross und Peugeot 4008. Zwei Genf-Premieren des PSA-Konzerns mit japanischen Genen...

 

IAA 2011: Citroen zeigt in Frankfurt die Luxus-Van Studie Tubik mit Platz für bis zu 9 Personen...

 

Gut gestylter Polo-Gegner im Test: Der Citroen C3 HDI 110 FAP Exclusive bietet
ein tolles Raumgefühl sowie eine gute Verarbeitung...

 

Komfort, Platz und Sparsamkeit: Der Golfgegner Citroen C4 Limousine HDi 150 Exclusive im ausführlichen Fahrbericht..

 

Citroen bringt den Survolt mit nach Berlin zur Challenge Bibendum vom 18. bis 22. Mai 2011...

 


Das Elektrozeitalter beginnt: Citroen C-Zero kommt noch 2010 zu Preisen ab 35.164 Euro auf den Markt...


 



Haute Couture mit 3 Türen: Der Citroen DS3 VTi 120 SoChic mit 129 PS im ausführlichen Fahrbericht...


 


Der Mini bekommt Konkurrenz: Citroen DS3 THP 150 SportChic als sportlicher Ableger des C3 im Kurztest...


 



Neue Fotos zum Citroen DS 3: Die Franzosen gewähren erste Einblicke in das Interieur des kommenden Mini-Konkurrenten...


 



Panorama-Frontscheibe samt noblen Cockpit: Die neue C3 Limousine VTi 120 Exclusive im ausführlichen Test...


 



Citroen C5 HDi 110 FAP 1.6 mit 109 PS im ausführlichen Fahrbericht. Limousine auf Französisch mit viel Komfort und Design...


 

Paris 2010: Update in Technik und Optik für Citroen C4 Picasso und Grand C4 Picasso kommt noch 2010...

 




Citroen Survolt: Auf der Rennstrecke von Le Mans...


 



Auch Männer dürfen mal träumen: Die maskuline GT-Studie GQbyCitroen erfüllt Gentlemen-Träume...


 


Sieht so der DS4 aus? Citroen präsentiert in Genf mit dem DS High Rider ein kraftvoll gezeichnetes Coupé mit Diesel-Vollhybrid-Antrieb...


 

Erste Bilder des neuen Citroen C3. Nach der Premiere auf der IAA folgt dann im November 2009 die Markteinführung...

 


Kompakte Außenmaße mit einem großzügig gestalteten Innenraum: Der Citroen Nemo ist nun auch als Kombi-Pkw-Variante zu Preisen ab 12.990 Euro erhältlich...


 

Golf-Klasse auf Französisch: Das neue Citroen C4 Coupé HDi 110 FAP VTR Plus im ausführlichen Fahrbericht...

 

Fahrbericht: Citroen Berlingo HDi 110 FAP Multispace erwies sich als ein geräumiger Familienfreund mit hoher Variabilität..

 

Citroen präsentiert auf dem Pariser Autosalon 2008 die Studie Hypnos. Erstes Foto der futuristischen Citroen Concept Car-Studie...

 

________________________