Anzeige:







AutoNews
Erste Bilder und Infos zum Fiat 500L Living
Erweiterung der 500er Familie

  • MPV weiteres Modell innerhalb der Baureihe Fiat 500
  • Sieben Sitze und größtes Raumangebot seiner Klasse
  • 4,35 Meter Karosserielänge
  • Marktstart in Deutschland ab September
 


Fiat 500L Living: Größtes Raumangebot seiner Klasse bei nur 4,35 Meter Karosserielänge

500L-Derivat

Fiat erweitert die 500-Familie und veröffentlicht die ersten offiziellen Bilder und Infos zum neuen Fiat 500L Living. Die neue Variante des 500L wird im Juli bei der weltweiten Vorabpräsentation im Rahmen des 7. Geburtstages der neuen 500 Familie vorgestellt. Das Fahrzeugkonzept basiert auf dem im Jahr 2007 präsentierten Fiat 500 und trägt den ganzen Charme des Fiat 500 in sich. Über den 500 Living sollen unterschiedliche Kundensegmente angesprochen werden. Die Italiener versprechen sich von der neuen Variante ihres Magic Purpose Wagon (MPW) Absatzimpulse über die Austrahlung von Lebensfreude kombiniert mit Funktionalität in einem stilbewussten Design.


Anzeige:



Die Vorgaben für die Entwicklung des 500L Living waren die Agilität eines Stadtfahrzeugs mit den Abmessungen eines Kompaktwagens und den Features und die Geräumigkeit eines C-Segment Kombis sowie den Platz und die Flexibilität eines MPV in Einklang zu bringen. Der 500 L Living ist stellt eine Symbiose von effektiver Raumnutzung und dem Fiat 500 konzept dar. Mit einer zusätzlichen dritten Sitzreihe ist das neue Fahrzeug der kompakteste 5+2-Sitzer-MPV in dieser Klasse. Er misst 435 Zentimeter in der Länge, 178 Zentimeter in der Breite und ist 167 Zentimeter hoch. Obwohl er 20 Zentimeter kürzer als ein durchschnittlicher C-Segment Kombi ist, bietet der Fiat 500L Living ein außergewöhnlich hohes Niveau an Komfort, Raum und Ladekapazität. das Kofferraumvolumen beträgt 638 Liter.


In Deutschland startet der in Serbien produzierte Siebensitzer ab September 2013


Zielgruppe sind primär Familien mit ihren vielfältigen Ansprüchen hinsichtlich Platzbedarf, Variabilität und Stil. Zur Markteinführung antriebsseitig zwei Benzinmotoren - der 1.4 mit 95 PS und 0.9 TwinAir Turbo mit 105 PS zur Verfügung. Ergänzt wird das Angebot durch zwei Turbodiesel. Zum einen der 105 PS starke 1.6 MultiJet II sowie der 1.3 MultiJet II mit 85 PS, optional auch mit Automatikgetriebe.


Ausstattungsseitig wird der 500L Living in den Versionen Pop Star und Lounge, wahlweise als Fünf oder Siebensitzer, angeboten werden. Zur wahl stehen desweiteren 19 Außenfarben (einschließlich elf Bicolore Varianten), sechs Innenausstattungen und 15 verschieden Felgendesigns. Das ergibt insgesamt 282 Kombinationsvarianten. Darüber hinaus bietet der Fiat 500L Living Ausstattungsmerkmale, die man üblicherweise aus höheren Fahrzeugkategorien gewohnt ist, wie die Lederausstattung, das integrierte Navigationssystem und die Rückfahrkamera, die beim rückwärtigen Manövrieren des Fahrzeuges Unterstützung bietet.

Der neue Fiat 500L Living wird im Fiat Werk Kragujevac in Serbien gefertigt. Die Markteinführung wird im Juli in Italien starten, der Marktstart in Deutschland folgt im September.

Weitere Informationen unter:

www.fiat.de


 

Der neue Fiat 500L Trekking verfügt über mehr Bodenfreiheit und bessere Traktion...

 

Detroit 2013: Mit dem Dodge GT präsentiert die Fiat-Tochter eine sportliche Version seines Kompaktwagen...

 

Großer 7-Sitzer-Van mit US-Wurzeln: Fiat Freemont Lounge 2.0 16V Multijet (170 PS) AWD im Test...

 

Die dritte Generation der tollen Kiste: Der neue Fiat Panda 0.9 8V TwinAir mit 85 PS im ausführlichen Fahrbericht...

 

Kein Spielzeug: Der neue Fiat Panda 4x4 wird ein vollwertiger Offroader und feiert seine Weltpremiere in Paris.....

 


Der hauseigene Fiat-Tuner Abarth belebt den legendären 595...

 

Peking 2012: Erste Bilder und Infos zum Fiat Viaggio. Fünfsitzige Limousine für China...

 

Komfortabler Lademeister: Der Fiat Dobló Cargo Maxi Kombi SX 2.0 Multijet im ausführlichen Fahrbericht...

 

Genf 2012: Weltpremiere Fiat 500L. Der kleine Kompaktvan-Kombi kommt noch Ende 2012 auf den Markt...

 

Neue Bilder und Preise: Der siebensitzige Fiat Freemont startet im September 2011...

 
Weltpremiere in Genf 2011: Der neue Fiat Freemont bringt ab Mitte 2011 einen siebensitzigen Dodge-Van unter eigenem Label nach Europa...

 


Deutschland-Premiere am Hockenheimring und anschliessend ab Ende Juni bei den Händlern: Das Cabrio Abarth 500C und Abarth Punto Evo...


 

Fahrbericht Fiat 500 Pur-O2 1.2 8V: Ein sparsamer kleiner, kultiger Italiener mit viel Schick und Charme...

 
Viersitziges Ganzjahres-Cabrio mit elektrisch betätigtem Softtop: Fiat 500C kommt mit ausgeklügeltem Faltdach ab September 2009 zu uns...

 



Fiat feiert in Genf die Wiederbelebung ihrer Tuningtochter Abarth. Der Grande Punto Abarth mit 155 PS macht noch 2007 den Anfang...


________________________