Anzeige:





AutoNews
Europadebüt auf der IAA 2103: Der neue Kia Soul
Vollumfängliche Runderneuerung des Kompaktvan

  • Europapremiere auf der IAA 2013
  • Sieben Farben und drei Ausstattungsvarianten
  • 1,6 Liter Benziner und 1,6 Liter Diesel
  • Marktstart Anfang 2014
 


Europapremiere auf der IAA 2013: Die Neuauflage des Kia Soul


Neuauflage für noch mehr Seele

Kia hat seinen kastigen Soul komplett neu überarbeitet: Die zweite Generation erhält eine völlig neue Plattform sowie ein verändertes Außen- und Innendesign. Markstart ist Anfang 2014. Vorher fndet auf der IAA 2103 (Publikumstage: 12. bis 22. September 2013) Europapremiere statt. Die zweite Modellgeneration des kultig-kantigen Crossover mit Kultcharakter wird auf der IAA erstmals in der europäischen Ausführung präsentiert, die ab Anfang 2014 in den Handel kommt. Die Neuauflage des Kia Soul ist keine ganz so große Überraschung mehr. Die US-Version des Kia Soul Modelljahr 2014 wurde bereits im Früjahr auf der New York Auto Show 2013 (27.03. - 07.04.) gezeigt.



Anzeige:


Plattform-Wechsel

Inspiriert ist das neue Design - u.a. der trapezförmige Lufteinlass und das veränderte Kia-Logo - durch die Kia-Studie Trackster, die 2012 auf der Chicago Auto Show der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Mit dem neuen Outfit kommt dem neuen Soul ein deutlich gereiftes Außendesign zu Gute. Der Auftritt ist damit deutlich erwachsener.


Kia Soul 2014

Die Front des Kia Soul 2014 wirkt über ein neues Scheinwerferdesign deutlich sportiver. Trotzdem ist der Soul auf Anhieb immer noch als Kia Soul zu erkennen, da die zweite Modellgeneration die aufrechte, selbstbewusste Haltung des Vorgängers aufgreift. Markante Designpunkte sind die breiten Schultern, die charakteristische Fenstergrafik, die hoch positionierten Rückleuchten sowie die souveräne, SUV-ähnliche Bodenfreiheit. Der neu gestaltete Innenraum zeichnet sich durch eine höhere Materialqualität und eine stärkere Fahrerorientierung aus.

Viele Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung

Kie stellt elf Karosseriefarbtöne zur Wahl, und das Dach lässt sich durch einen kontrastierenden Farbton (Schwarz, Weiß oder Rot) absetzen. Ein neues Design-Paket unterstreicht den SUV-Charakter durch Klavierlack-Optik an Stoßfängern, Seitenschwellern und Radläufen. Jeder Käufer kann somit nach Belieben seine ganz persönlich-individuelle Version gestalten.


Die Neuauflage des Kia Soul wird etwas größer

Interieur wertiger

Unter dem Blechkleid wurde die Plattformbasis gegen die neue Plattform des Ceed ausgetauscht. Dadurch haben sich zum einen die Fahreigenschaften und das Handling gegenüber dem Vorgängermodell deutlich verbessert, zum anderen zeigt der neue Kia Soul ein sehr ausgereiftes Fahrverhalten. Durch das Überarbeiten der Radaufhängung konnte eine um 29 Prozent steifere Karosserie sowie eine umfassende Isolierung erzielt werden. Nebenbei konnte der Geräuschpegel im Innenraum um fast drei Dezibel gesenkt werden.

Die Diemensionen der neuen Karosserie sind moderat gewachsen. Der längere Radstand und die breitere Spur erhöhen das Raumangebot in der Kabine und das Fassungsvermögen des Gepäckraums: Alle Passagiere genießen mehr Bein-, Kopf- und Schulterfreiheit, das Gepäckraumvolumen wurde um vier Prozent auf 354 Liter gesteigert (bei Normalposition der Sitze, inklusive Ablagefach im Gepäckraumboden).

Motoren

Antriebsseitig stehen die neusten Evolutionsstufen des 1,6-Liter-Benzindirekteinspritzers und des 1,6-Liter-Turbodiesels zur Wahl. Beide Aggregate wurden vom Vorgängermodell übernommen, zeichnen sich aufgrund verschiedener Modifikationen aber durch eine höhere Effizienz und niedrigere Abgas-Emissionen aus. Neben dem standardmäßigen Sechsgang-Schaltgetriebe ist optional auch eine Sechsstufen-Automatik erhältlich.

Weitere Ausstattungsdetails und Optionen der zweiten Generation des Kia Soul sind LED-Tagfahrlicht, LED-Rückleuchten, Xenon-Scheinwerfer, Smart-Key und Startknopf, Klimaautomatik, Geschwindigkeitsregelanlage, Ledersitze, Sitzventilation vorn, Sitzheizung vorn und hinten, Panoramaglasdach und beheizbare Außenspiegel. Ein Highlight dürfte der optionale 8-Zoll-Touch-Screen-Monitor mit Infotainment- und Navifunkton sein. Das Bedienkonzept lehnt sich an die von Smartphones bewährte Wischtechnik an.

Über die weiteren Details zu Ausführungen und Motorisierungen sowie die Preise des neuen Kia Soul hält sich Kia noch bedeckt. Die Markteinführung soll Anfang 2014 erfolgen.


Artikel als PDF downloaden



Weitere Informationen unter:

www.kia.de


 

IAA 2103: Kia präsentiert in der Polo-Klasse eine in Deutschland entwickelte Studie mit robustem Auftritt und markantem Design...

 

Auf den Spuren des Golf GTI - so fahren sich die neuen Power-Kia: Der fünftürige Ceed GT und dreitürige Pro Ceed GT im Kurztest...

 

Variabler Kompaktvan mit sportlicher Optik: Der neue Kia Carens im Erstkontakt...

 

Alltagstaugliches Kompakt-Coupé: Der dreitürige Kia Pro Cee´d ist zweifellos die eleganteste Karoserievariante der Cee´d-Familie...

 

Detroit 2013:
Kia präsentiert mit der Sportwagenstudie provo einen kleinen sportlichen Zweitürer im B-Segment mit Hybridantrieb..

 

Genf 2013: Kia zeigt mit dem "Concept" eine frontgetriebene Sportwagenstudie mit hoher Sitzposition..

 

Genf 2013: Kia greift den GTI mit den leistungsorientierten Kompaktmodellen Cee’d GT und Pro Cee’d GT an...

 




GTI-Schläger: Kia Pro Ceed GT startet im nächsten Jahr. Erste Skizze und Infos...


 

Genf 2013: Kia zeigt mit dem "Concept" eine frontgetriebene Sportwagenstudie mit hoher Sitzposition..

 

Schon gefahren: Der neue Kompakt-Kombi Kia Cee´d Sportswagon überzeugt mit Variabilität, guter Verarbeitung und einem Hauch Premium...

 
Der neue Kia Carens feiert seine Weltpremiere in Paris. Mit dem Kompaktvan setzen die Koreaner die Verjüngung ihrer Modellflotte konsequent fort...

 

Core and Quality: Luxusflaggschiff Kia K9 startet im Q4/2012 als Kia Quoris seine internationale Vermarktung....

 
Golf-Rivale im Anflug: Wir haben den neuen Kia Cee´d in der Version Spirit mit neuen 1.6 GDI (135 PS) und Direktschaltgetriebe (DCT) gefahren...

 
Genf 2012: **Update** Kia probt mit dem K9 den Angriff in der Oberklasse. Vorerst nur in Asien...

 

Kia
präsentiert
auf der Chicago Auto Show 2012 die Studie Track’ster. Dreitürige sportliche Studie ist das zweite Soul-Derivat...

 
Erste Bilder: Der neue Kia Cee´d 2013 rollt bereits im Juni zu den Händlern...

 


Kia Soul ab 2012 mit mehr Seele. Facelift und neuer Benzinmotor...

 

Charakterstarker und genügsamer Kompakt-SUV: Der Kia Sportage Spirit 1,7 CRDi als EcoDynamics im ausführlichen Fahrbericht...

 

Der neue Kia Rio im Erstkontakt. Insbesondere der Dreizylinder-Diesel mit nur 3,2 Litern Verbrauch kann überzeugen...

 

IAA 2011: Kia präsentiert eine viertürige Sportwagenlimousine im Stile eines Audi A5...

 

Quader unter Strom
: Kia präsentiert mit der innovativen Elektrostudie Naimo ein Crossover Utility Vehicle in jadegrün...

 

Weltpremiere in Genf 2011: Erste Bilder und Details zum neuen Kia Rio und Picanto...

 
Kia Pop: Kein neuer Staubsauger, sondern die dreisitzige Studie eines elektrisch angetriebenen Stadtflitzers...

 


Genf 2011: "Schluss mit süß" - Erste Bilder der neuen Generation des Kia Picanto zeigen einen selbstbewussten Kleinwagen im A-Segment...


 


Kia Soul "Edition Irmscher 001": Irmscher entwickelte eine neue, exklusive Variante des Kia Soul...


 



Weltpremiere auf der New York Auto Show 2010: Nachfolger des Kia Magentis wird Optima heißen...


 

Fahrbericht Kia Magentis 2.0 CRDi Ex: Die komplett überarbeitete Kia-Mittelklasse-Limousine im ausführlichen Test...

 



Der Kleine aus Korea mit europäischer Anmutung: Ausführlicher Fahrbericht Kia Picanto Spirit 1.1 des neuen Modelljahr 2010...


 

Die Neuauflage des kompakten SUV Kia Sorento als 2.2 CRDi 4WD Spirit im ausführlichen Fahrbericht...

 



Mit der Konzeptstudie "Ray" präsentiert Kia ein Plug-in-fähiges Hybrid-Fahrzeug auf dem neusten technologischen Stand...


 


Sportlich anmutende Studie als Vorbote des Plug-in-Hybriden. Kia präsentiert die Studie Ray als möglichen Designentwurf für das kommende Hybridfahrzeug...


 


Erste Bilder des neuen Kia Sportage: Der kleine Bruder des Sorrento feiert in Genf seine Weltpremiere und kommt Mitte 2010 auf den Markt...


 


**Update** Kia präsentiert die neue Luxus-Limousine Cadenza...

 

Erstes Bild
Facelift Kia Cee’d zum Oktober 2009
: Die Premiere folgt auf der IAA...

 



Markteinführung vorerst nur in den USA: Zweitüriges Coupé Kia Forte Koup mit 173 PS...


 



Designauszeichnung: Kia hat für den Soul seinen ersten "Red Dot Design Award" erhalten...


 


Genf 2009:
Kia zeigt Mini-Van-Studie No.3 mit
Platz für fünf Personen auf nur 4,05 Metern Länge...


 

Facelift Kia Magentis: Der neue Modelljahrgang der Mittelklasse-Limousine präsentiert das künftige Kia-Gesicht...

 



Kia Sorento erhät ab Juli ein Facelift mit edlerer Optik sowie mehr Power und Komfort...


 

Fahrbericht: KIA Sorento 2.5 CRDi mit Automatik - ein Luxus-SUV auf Koreanisch mit deutscher Technikunterstützung...