Anzeige:





AutoNews
Leitstern: Die neue S-Klasse von Mercedes-Benz
Luxus und Hightech sowie niedriger Verbrauch des immer noch besten Automobils der Welt

  • Weltpremiere der sechsten Generation (seit 1972)
  • Mit zahlreichen technischen Finessen und Komfort-Gimmicks
  • Gala-Abend mit Airbus A380 und Alicia Keys
  • Luxus zu Preisen ab mindestens 79.790 Euro
  • Marktstart Juli 2013
 

High-Tec auf Rädern - Die neue Mercedes S-Klasse (W222)


Weltpremiere der neuen S-Klasse - Erste Bilder, technische Daten und Preise

Daimler präsentiert sein neues Flaggschiff. In Hamburg präsentierten die Schwaben ihre neue S-Klasse (interner Code W222). Vor 700 geladenen Gästen - von Beckenbauer bis Boris Becker - stellte Daimler-Chef Zetsche das Luxus-Auto vor.

Anzeige:


 

In Hamburg landete an Bord einer Airbus A300-600 DHL-Frachtmaschine der neue automobile Leitstern für luxuriöses Reisen. Mercedes-Benz ließ die neue S-Klasse zur Weltpremiere exklusiv von ihrem Geburtsort Stuttgart zu Airbus nach Finkenwerder fliegen. Im Auslieferungszentrum des Airbus A380, des größten Passagierflugzeugs der Welt präsentierte die Marke mit dem Stern rund 750 internationalen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Medien die neue Luxuslimousine. Flankiert von den 20 aktuellen Mercedes-Benz Modellen und musikalisch begleitet von den Hamburger Symphonikern rollte das neue Flaggschiff aus Stuttgart in einer spektakulären Inszenierung über das Rollfeld. Glanzvoll setzte es sich an die Spitze der Modellfamilie und fuhr mit seinem ersten Passagier, dem Weltstar Alicia Keys, auf die Bühne. Kein anderes Auto steht so für das Markenversprechen von Mercedes-Benz wie die S-Klasse", sagte Dr. Dieter Zetsche, Vorstands­vorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars.

Daimler-CEO Dr. Dieter Zetsche hat am 15. Mai 2013 im Hamburger Airbus-Werk die neue Mercedes S-Klasse enthüllt


Zurück in die Spur? Die wichtigste Mercedes-Neuvorstellung in diesem Jahr

Der Wettbewerb im Premiumbereich ist gnadenlos. Vieles lief bei Mercedes in letzter Zeit nicht rund. Für die Marke Mercedes und Daimler-Chef Dr. Dieter Zetsche ist die neue S-Klasse der kritische Erfolgsfaktor schlechthin. Die neue S-Klasse kommt möglicherweise die Bedeutung eines letzten Rettungsanker zu, um die Marke Mercedes wieder auf die Erfolgsspur zu bringen. Die Aufholjagd beginnt und sie wird anspruchsvoll. Dr. Zetsche gilt bereits als angezählt, seit sein Vertrag durch den Aufsichtsrat im Frühjahr nur um drei statt um weitere fünf Jahre verlängert wurde. Laut einem internen Strategiepapier sollen bis 2020 die Wettbewerber wieder eingeholt und überholt werden.

Weltpremiere Mercedes-Benz S-Klasse in Hamburg

 

Die in letzter Zeit deutlich erfolgreicheren Rivalen Audi und BMW haben ihrerseits eine umfassende Modelloffensive angekündigt. Derzeit häufen sich bei den Schwaben allerdinge diverse Probleme: Da ist zum einen die Absatzkrise in Europa, die Mercedes besonders hart trifft. Aber auch auf dem weltgrößten Absatzmarkt China kämpft der zweitgrößte Autobauer um den Anschluss an BMW und Audi. Nach einem Gewinneinbruch mussten die Stuttgarter innerhalb weniger Wochen ihre Ergebnisprognosen zweimal korrigieren. Im Februar 2013 setzte Daimler 97.920 Fahrzeuge der Marken Mercedes, AMG und Smart ab. Dies ist ein Rückgang von knapp 6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Marke Maybach ist zwischenzeitlich eingestellt. Dann das Desaster um den Hochvan "Citan“, der sich insbesondere auch an junge Familien richtet. Der mit dem Renault Kangoo weitgehend baugleiche Citan erzielte beim Euro NCAP-Crashtest nur 3 von 5 möglichen Punkten. Mit dem Anspruch der Marke mit dem Stern - führend in der Sicherheitstechnologie zu sein - ist das nicht vereinbar. Gleiches gilt für die am Montagabend ausgestrahlten ARD-Reportage "Hungerlohn am Fließband". Hier wird Daimler vorgeworfen, über Werkverträge Menschen zu beschäftigen, die von ihrem Gehalt nicht leben könnten. Daraufhin soll eine Strafanzeige eingericht wordens ein, die sich Gerüchten zu Folge direkt gegen Daimler-Chef Dr. Dieter Zetsche sowie Gesamtbetriebsratschef Erich Klemm und eine von Daimler beauftragte Logistikfirma richten soll.


In Sachen Effizienz, Komfort und Sicherheit soll die neue Limousine deutlich optimiert worden sein


Cashcow S-Klasse: Maßstab in Rentabilität und Absatzzahlen

Der Autobauer Daimler steht fortan mit jedem Modellwechsel unter enormen Druck um seine Ziele erreichen zu können. Eine neue und erfolgreiche S-Klasse vermag hier etwas Luft verschaffen. In puncto Rentabilität dürfte der S-Klasse ein Benchmark zukommen. Branchen-Insider gehen beid er S-Klasse von einer Umsatzrendite in Höhe von über 15% aus. Das schafft noch nichteinmal die Volkswagen-Tochter Porsche. Mit über 65.000 Einheiten war die S-Klasse im vergangenen Jahr die meist verkaufte Luxuslimousine vor dem BMW 7er (Absatz 2012: 59.000 Fahrzeuge) und dem Audi A8 mit 38.000 verkauften Luxuslimousinen im Jahr 2012. Der Abstand zu den Rivalen reduziert sich und das einstige Luxusmonopol in der Upperclass schmilzt dahin. Audi und vor allem BMW preschen vior und sind bereits auf Schlagdistanz. Mit der neuen S-Klasse sollen in Sachen Luxus und Technologie die Marktführerschaft erhalten und der Vorsprung zu den Wettbewerbern wieder erhöht werden. Das könnte gelingen. Die Stuttgarter verdienen an keinem anderen Fahrzeug soviel wie an ihrer S-Klasse. Der Luxus beginnt zu Preisen ab 80.000 Euro (S350 BlueTec) und wirft traumhafte Renditen ab. Mit dem Marktstart der neuen S-Klasse düfte sich die Ertragskraft deutlich steigern. Der Modellwechsel dürfte einen Absatz von 100.000 Einheiten der S-Klasse im ersten Produktionsjahr ermöglichen.

Im Fond der S-Klasse genießen die Passagiere das Entertainment-Programm auf hochauflösenden Bildschirmen


Geschickt gelaunchte Preview im Netz

Wie es bei Mercedes mittlerweile zum guten Ton gehört, landeten bereits vorab die ersten Infos und Bilder im Vorfeld der Weltpremiere im Netz. Zum einen leakte ein detailgetreues Modellauto das neue Design und Styling des neuen Flaggschiffs aus Stuttgart. Weitere Impressionen - insbesondere über Extras und Sonderaustattungen - konnte der interessierte Surfer über einen Verkaufsprospekt gewinnen, der ebenfalls im Netz kursiert.


Die neue Mercedes S-Klasse (W222)


Noch edler, noch komfortabler und noch sicherer: Optisch und technisch zweifelsfrei ein Glanzlicht

Ungeachtet aller Probleme ist die neue S-Klasse wieder ein technisches Glanzlicht. Neu modelliert wirkt die Luxuslimousine merklich geglättet und mit weniger Sicken deutlich eleganter als bisher. Etwas länger als bisher aber mit idetischem Radstand von 3,04 Metern rollt ab Juli 2012 die neue Generation der Mercedes S-Klasse zu den Händlern. Die Formensprache der 5,12 Meter langen Limousine orientiert sich an der progressiven Konzeptstudie F700 an, die die Stuttgarter stolz auf dem Genfer Autosalon 2007 der Öffentlichkeit präsentierten und viel Zuspruch erhielt. Die ausgestellten Kotflügel des Vorgängermodells sind Vergangenheit. Der Sitzkomfort im Fond der Langversion (5,25 Meter) soll laut Herstellerangaben über jeden Zweifel erhaben sein. Besondern die Bein- und Wadenauflage mit Hot-Stone-Massage-Funktion, Klapptischen und Monitoren sind in dem Segment bisher einzigartig. Der Produktionsschwerpunkt wird auf der Langversion liegen. Zusätzliche Airbags in den hinteren Gurten schützen die Passagiere bei einem Frontalaufprall. In Heck ist Platz für bis zu 510-Liter Gepäck. Bei den Assistenzsystemen hat sich ebenfalls einiges getan. Optional gegen Aufpreis wacht die S-Klasse über den Straßenzustand. Erkennt die zu diesem Zweck verbaute Stereokamera markante Bodenwellen errechnet der Bordcomupter daraus eine Anpassung für das adaptive Fahrwerk. Das soll noch mehr Fahrkomfort bringen. Werden querende Fußgänger erkannt, leitet die S-Klasse umgehend eine Vollbremsung ein. Der Assistent Distronic Plus (Abstandstempomat) wird um einen Lenk-Assistenten sowie um die Funktion automatisches Staufolgefahren erweitert. Der Spurhalte-Assistent soll künftig auch Gegenverkehr und eine belegte Nachbarspur erkennen können, um ein unbeabsichtigtes verlassen der Spur durch einseitige Bremsung verhindern zu können.


Die neue Mercedes S-Klasse (W222)


Das Fahrercockpit und das Multifunktionslenkrad sind völlig neu gestaltet. Zwei Monitore ersetzen die bisherige Instrumentierung im Armaturenträger. Tacho und Drehzahlmesser werden nun als Rundinstrumente dargestellt. Das bsiherige Vierspeichen-Lenkrad wird durch einen zweispeichigen Volant ersetzt. Die neue S-Klasse kommt zukünftig vollständig ohne konventionelle Leuchtmittel wie Glühlampen aus. Das Licht wird über mehr als 500 LEDs generiert.


Die neue Mercedes S-Klasse (W222)


Mit einem Trick wird das umstrittene neue Kältemittel verhindert

Die Diskussionen um das über eine EU-Richtlinie vorgeschriebene und bei einem Fahrzeugbrand sich als gefährlich erweisene Kältemittel R1234yf umgeht Daimler bei der neuer S-Klasse mit dem bewährten Trick der Typisierung. Um den Entzug der Zulassung zu vermeiden wird die neue S-Klasse nicht mit einer neuen Typgenehmigung, sondern als Modellerweiterung des Vorgängers zugelassen. Das Kraftfahrtbundesamt als zuständige Genehmigungsbehörde hat die Zulassung bereits bestätigt. Über diese Trick kann auch in der neuen S-Klasse übergangsweise das alte Kältemittel R134a zum Einsatz kommen. Dieses Problem betrifft auch alle anderen deutschen Hersteller die sich dem Boykott des neuen Kältemittels angeschlossen haben.

Marktstart im Juli

Zum Marktstart stehen vier Motorisierungen zur Wahl: Die Einstiegsmotorisierung markiert der Sechszylinder-Diesel mit 258 PS. Ergänzt wird dieser von einem Diesel-Hybrid mit einer Leistung von 231 PS und einem Normverbrauch von 4,4 Litern. Alternativ bieten die Stuttgarter einen Achtzylinder-Benziner mit 455 PS sowie einen Benziner-Hybrid mit 333 PS und einem Normverbrauch von 6,3 Litern je hundert Kilometer an.

Weitere Aggregate und Antriebsversionen bis hin zu Allradantrieb und Neungang-Automatik sidn in Vorbereitung. Auch eine Performance-Versionen von AMG mit bis zu 630 PS folgen sukzessive nach der Markteinführung. Auch eine über sechs Meter lange Pullmann-Versionen werden später nachfolgen.

Die Grundpreise der S-Klasse erhöhen sich geringfügig. Zu Preisen ab mindestens 79.790 Euro rollte die neue Mercedes S-Klasse dann ab Juli zu den Händlern. Das sind 3.000 Euro mehr als die Schwaben bisher für das Einstiegsmodell verlangten.

 


Artikel als PDF downloaden




Weitere Informationen unter:

www.mercedes.de


 

ADAC: Der Hochdachkombi Mercedes Citan fällt beim Euro-NCAP-Crashtest durch...

 

Shanghai Auto Show: Premiere des Mercedes GLA Concept. Die Serienversion auf Basis der A-Klasse startet 2014...

 

Detroit 2013: Der aufregend gezeichnete neue Mercedes CLA rollt ab April 2013 zu den Händlern...

 

Detroit 2013: Umfangreiches Facelift Mercedes E-Klasse Coupé und Cabrio 2013: Erste Bilder, Infos...

 

Umfangreiches Facelift Mercedes E-Klasse 2013: Erste Bilder, Infos und Video...

 

Wieder 2-Augen-Gesicht und Voll-LED: Leuchtenredesign der Mercedes E-Klasse 2013...

 

Los Angeles Design Challenge 2012: Mercedes Ener-G-Force. Sieht so die nächste G-Klasse aus...

 
Weltpremiere des Mercedes SLS AMG GT3 "45th Anniversary": Exklusives Sammlerstück auf der São Paulo International Motorshow 2012...

 

In Kooperation mit Renault: Der neue Mercedes Citan rollt im Herbst 2012 zu den Händlern...

 
Peking 2012: Atemberaubende Formen - Das Mercedes Concept Style Coupé auf Basis der A-Klasse wird der künftige CLA...

 

Auf allen Vieren mit neuem Schwung: Umfassendes Facelift Mercedes GLK 2012..

 

Genf 2012: Schluss mit gepflegter Langeweile. Die neue Mercedes A-Klasse kommt deutlich sportiver daher...

 


Neue Mercedes A-Klasse: Marketing im Tarnanzug und QR-Code...

 

557 PS und 700 Newtonmeter Drehmoment: Mit dem Mercedes ML 63 AMG launcht Anfang April der leistungsstärkste SUV...

 


Künftiges Infiniti-Kompaktmodell basiert auf der neuen Mercedes A-Klasse...

 

Rechtzeitig zum 60. Geburtstag: Die neue Generation des Mercedes SL in Leichtbauweise..

 

IAA 2011: Die neue Mercedes B-Klasse rollt schon im November zu den Händlern. Erste Bilder und Infos...

 

IAA 2011: Der neue Mercedes SLK AMG 55 (R172) rollt im Januar 2012 zu den Händlern...

 


Mercedes SLK 250 CDI: Sportlicher Roadster mit Dieselpower..

 
Mercedes präsentiert zur F1 am Nürburgring mit dem 517 PS starken C 63 AMG Coupé Black Series die bisher extremste C-Klasse aller Zeiten. Marktstart im Januar 2012...

 

Weltpremiere: Das ist die neue Mercedes M-Klasse! Erste Bilder und Technik-Infos...

 
Mercedes GL Grand Edition: Sondermodell für gehobenen Luxus auch im Gelände...

 

Die neue A-Klasse läßt grüßen. Weltpremiere des Mercedes Concept A auf der Auto Shanghai...

 


Mercedes-Benz denkt laut über einen abgespeckten Mini-SLS nach...

 

Ab Juli 2011: Das neue zweitürige Mercedes AMG C 63 Coupé mit bis zu 487 PS...

 

Genf 2011: Das sportliche C-Coupé der Mercedes C-Klasse startet im Juni...

 

Erste Bilder und Preise des Mercedes SLK III. Ein kleiner Roadster wird erwachsen...


 


Mercedes leaked: Erstes Promo-Video des neuen Mercedes SLK im Netz...


 
Letzte Erprobungen für den neuen Mercedes SLK. Für die neue Generation des Roadster bieten die Schwaben optional ein innovatives Glasdach an...

 


Neue Mercedes C-Klasse ab März 2011: Effizientere Motoren, neue Fahrerassistenzsysteme und leichte optische Veränderungen...


 

Ab Dezember zuerst bei E- und S-Klasse: Neues Xenonlicht von Mercedes bietet noch bessere Sicht- und Lichtverhältnisse...

 

Erste offizielle Bilder des neuen Mercedes CLS. Bestellstart ab Mitte September 2010...

 

Unfreiwillige Vorabpremiere: Erste Bilder der zweiten Modellgeneration des Mercedes CLS im Netz aufgetaucht...

 


Sportdress für die nächste Generation Mercedes CLS: Lorinser gewährt per Vorabskizze einen ersten Blick auf seine Designvariante...


 



Mercedes-Benz SLS AMG GT3 - Der Flügeltürer für die Rennstrecke ist bei allen Rennserien nach dem FIA-GT3-Reglement zugelassen...


 




Mit neuem Motor und aufgefrischter Optik gehen der Mercedes CL 63 AMG und CL 65 AMG ab Spätherbst in das neue Modelljahr...


 



Facelift für die sportliche Oberklasse: Die neue Mercedes-Benz CL-Klasse Modelljahr 2010 fährt bis zu 23 % sparsamer...


 



Dezentes Facelift für
Mercedes ML 63 AMG
: Neue Motorhaube und dunklere Leuchten...


 


Los Angeles: Der neue Mercedes CLS 63 AMG wird trotz Mehrleistung deutlich sparsamer...

 

Unfreiwillige Vorabpremiere: Erste Bilder der zweiten Modellgeneration des Mercedes CLS im Netz aufgetaucht...

 


Sportdress für die nächste Generation Mercedes CLS: Lorinser gewährt per Vorabskizze einen ersten Blick auf seine Designvariante...


 



Mercedes-Benz SLS AMG GT3 - Der Flügeltürer für die Rennstrecke ist bei allen Rennserien nach dem FIA-GT3-Reglement zugelassen...


 



Facelift für die sportliche Oberklasse: Die neue Mercedes-Benz CL-Klasse Modelljahr 2010 fährt bis zu 23 % sparsamer...


 

 


Das "Hohe C" kultivierter Kraftentfaltung
- C 63 AMG kommt 2008...


 


Los Angeles: Der neue Mercedes CLS 63 AMG wird trotz Mehrleistung deutlich sparsamer...

 
Mercedes-Benz SLS AMG: Bis 2015 soll der Supersportwagen SLS eDrive mit reinem Elektroantrieb auf den Markt kommen...

 

Erste offizielle Bilder des neuen Mercedes CLS. Bestellstart ab Mitte September 2010...

 



Schwäbischer Dampfhammer - Der neue E 63 AMG mit 525 PS sorgt ab August für alltagstauglichen Fahrspass..


 



Mercedes S 63 AMG und S 65 AMG: Die modellgepflegten Topversionen der Mercedes S-Klasse werden ab Juni 2009 sparsamer und sicherer...


 



Schwäbischer Dampfhammer - Der neue E 63 AMG mit 525 PS sorgt ab August für alltagstauglichen Fahrspass..


 



Dezentes Facelift für
Mercedes ML 63 AMG
: Neue Motorhaube und dunklere Leuchten...


 

Tuning für den stärksten Serien-Mercedes aller Zeiten: Mit dem T65 RS präsentiert Brabus den SL 65 AMG Black Series mit zusätzlichen 130 PS...


 


Sportdress für die nächste Generation Mercedes CLS: Lorinser gewährt per Vorabskizze einen ersten Blick auf seine Designvariante...


 



Neues Gesicht und neue Dieselmotoren für die Mercedes R-Klasse 2010...


 



Eleganter Lademeister: Mercedes Concept Shooting Break feiert Premiere auf der Auto China 2010...


 
Das verspätete Cabrio: Mercedes E-Klasse Cabrio löst CLK ab März 2010 ab. Modern geschnittener offener Viersitzer ab dem 11. Januar bestellbar...

 
Angebotserweiterung von Ecopia-Reifen: Bridgestone Potenza RE 050 Ecopia ab sofort Standard für die Mercedes S-Klasse Hybrid lang...

 

Flügeltüren erinnern an fast vergessene Zeiten: Der 571 PS starke Mercedes SLS von AMG auf der IAA...

 
BlueZero E-Cell Plus: Mercedes präsentiert seriennahe Studie mit Batterie-elektrischem Antrieb sowie Range Extender auf Basis der künftigen B-Klasse auf der IAA...

 

Der neue Oberklasse-Kombi von Mercedes: Das Mercedes E- Klasse T-Modell kommt ab November 2009 in der fünften Generation...

 

Carlsson verleiht dem Full-Size-SUV mehr Agilität: RS-Kit von Carlsson für die Mercedes GL-Klasse...

 
Mercedes-Benz SLS AMG: Bis 2015 soll der Supersportwagen SLS eDrive mit reinem Elektroantrieb auf den Markt kommen...

 



Mercedes S 63 AMG und S 65 AMG: Die modellgepflegten Topversionen der Mercedes S-Klasse werden ab Juni 2009 sparsamer und sicherer...


 




Mercedes: Ab sofort adaptives Bremslicht für Vito und Viano...


 


Dezentes Facelift und viele technisch sinnvolle Neuerungen: Mercedes S-Klasse Modelljahrgang 2009 nun auch als S 400 Hybrid mit Hybridantrieb erhältlich...


 


CLK war gestern. Nun kommt das neue Mercedes E-Klasse Coupé ab Mai 2009 zu Preisen ab 44.685 Euro zu den Händlern...


 



Mercedes bietet ab April 2009 seine E-Klasse leicht gepanzert als Sonderschutzmodell E-Guard der Widerstandsklasse VR4...


 

Sondermodell mit Lackierung in Mattlack: Das viertürige Coupé Mercedes CLS Grand Edition ist sofort bestellbar...

  AMG stellt gleich drei PS-starke Mercedes-Modelle vor: SL 65 AMG Black Series sowie die beiden ML-63 AMG Sondermodelle 10th Anniversary und Performance Studio...