Anzeige:





AutoNews
BMW 2er Active Tourer
Automobiles Neuland für die Bayern

  • Weltpremiere des kompakten Van
  • Frontantrieb und quer eingebaute Dreizylindermotoren
  • Elegantes Design
  • Ab Ende September zu Preisen ab 27.200 Euro
 


BMW 2er Active Tourer


Schnittig-dynamischer Familienvan

Verfügt dieses Familien-Auto noch über eine echte BMW-DNA? BMW-Traditionalisten müssen die Stirn runzeln. Die Bayern präsentieren den BMW 2er Active Tourer. Kein Zweifel, da werden einige BMW-Fahrer umdenken müssen. Beim Active Tourer handelt es sich unzweifelhaft um einen Van. Und statt mit Heckantrieb wird der neue BMW über seine Fronträder angetrieben.

Anzeige:


Und ganz nebenbei auch noch u.a. von Dreizylindermotoren. Für Fans der Marke BMW sind das ziemlich viele Tabu-Brüche auf einmal. Nun werden sich viele fragen, wie es denn, um die Fahrdynamik des Active 2 Tourer bestellt sei. Und ob er nicht den Markenkern der weißblauen Marke beschädigen könne. Dies wird sich bereits in Kürze zeigen. Starten wir das neue BMW-Zeitalter am 27. September 2014, wenn der BMW 2 Active Tourer zu den Händlern rollt. BMW beteuert, dass ein Entwicklungsfokus auf dem Erhalt der (bisherigen)markentypischen Fahr- und Lenkgefühle bei der Adaption der Frontantriebsplattform lag.

Der BMW 2er Active Tourer startet am 27. September 2014

 

Trotzdem Freude am Fahren?

BMW reagiert hier auf eine breite Marktbewegung mit nachhaltiger Nachfrageverschiebung. Der Markt sogenannter Premium-Kompaktwagen wird sich laut Marktanalysen in den nächsten zehn Jahren verdoppeln. Auch die Bayern werden sich diesem Trend nicht verschließen können. Gerade wenn viel Raum auf kleiner Fläche geboten werden muss, ist der Heckantrieb unter Raumgesichtspunkten von gravierendem Nachteil. Die direkten Wettbewerber können in der Mercedes B-Klasse, VW Golf Sportsvan sowie Ford C-Max oder auch einem Opel Meriva verortet werden.

 

der Kofferraum des BMW 2er Active Tourer hat ein Fassungsvermögen von bis zu 1.510 Liter


Optik

Mit seiner seiner sportlichen Optik wirkt der schön gezeichnete Zweier Active Tourer deutlich agiler als viele Modelle der direkten Wettbewerber. BMW 2er Active Tourer sieht wie ein BWM aus. Die sportive Silhouette verpricht Kraft und Vorwärtsdrang. Aber bei diesem Fahrzeug heißt es in mehrfacher Hinsicht umdenken. In einem familienorientierten Kompaktvan sind die klassischen Stammtisch-Werte wie Topspeed, Null-hundert-Sprint eher zweitrangig. Wichtiger sind die inneren praktischen Nutzwerte wie Raumökonomie, Variabilität und dergleichen mehr. Was viele erstaunen dürfte ist, dass unter der dynamisch gezeichneten Belchhülle sich die für den Van adaptierte Plattform der neuen Mini-Generation befindet. Dies spart Kosten, sollte aber auf keinen Fall zu lasten der Fahrdynamik gehen.

 


Enorm wandlungsfähiges Interieur

Das Cockpit ist typisch BMW. Die Sitzposition für einen Van ist relativ niedig. Die Abmessungen und -werte bewegen sich auf einem frappierend ähnlichen Niveau seiner direkten Wettbewerbern wie dem der Mercedes B-Klasse und Golf Sportsvan.In den Kofferraum passen 468 Liter. Über ein Umklappen der im Verhältnis 40/20/40 geteilten Rückbank läßt sich das Volumen so bis auf 1.510 Liter erweitern. Für ein hohes Maß an Variabilität sorgt eine um 13 Zentimeter verschieb- und neigungsverstellbare Rückbank. Der Neue hat mehr und größere Ablagen als bisher jeder vorherige BMW. Erstmals in einem BMW lässt sich sogar der Beifahrersitz flach legen. Ansonsten bewegt sich der BMW 2er Active Tourer alles in allem im klassentypischen Durchschnitt.

Dreizylindermotor und Frontantrieb

Als Einstieg bietet BMW einen 136 PS starken Dreizylinder (Hubraum: 1.499 cm³) im 218i an. Ergänzt wird der Dreizylinder druch drei Vierzylinder-Dieselmotoren (116 bis 190 PS) und zwei Vierzylinder-Benziner mit 192 respektive 231 PS. Einen besondners potenten M-Motor plannen die Baynern vorerst nicht anzubieten. Der Active Tourer 225i mit 231 PS überträgt seine Kraft immer mit Achtgangautomatik, erledigt den Null-Hundert Paradesprint in 6,8 Sekunden. Auf Wunsch hört die Beschleunigung erst bei 235 Stundenkilometern auf. Der Normverbrauch im Drttelmix nach VDA beträgt sechs Litern Super je 100 km - entsprechend einem CO2-Ausstoß 139 g pro gefahrenem Kilometer.

Der 136 PS starke Dreizylinder im 218i benötigt 9,3 Sekunden für den Null-Hundert-Sprint. Sein Normverbrauch von 4,9 Litern (entsprechendeinem CO2-Ausstoß: 115 g/km) bleibt nochunterhalb der magischen 5-Liter Grenze. Für die Fraktion mit Präferen für Selbstzünder bieten die Bayer vorerst nur den 218d mit 150 PS an. Sein Normverbrauch beträgt 4,1 Liter Diesel.


BMW 225i Active Tourer mit quer eingebautem Motor

Sämtliche Motoren im Zweier Active Tourer werden - ebenfalls BMW-untypisch - quer statt längs eingebaut. Dies ist neben der besseren Raumökonomie auch dem Plattformspender Mini geschuldet.


Ausstattungslinien und Preise

BMW 2er Active Tourer startet in mehreren Ausstattungslinien. Neben der Sport und Luxury Line steht auch ein M-Sportpaket u.a. mit einem Aerodynamik-Kit sowie M-Rädern und dergleichen mehr zur Wahl. Der Active Tourer soll ab Ende September zu Preisen ab 27.200 Euro in den Markt starten. Den Einstieg markiert hier der Dreizylinder-Benziner mit 136 PS.


Artikel als PDF downloaden



Weitere Informationen unter:

www.bmw.de



 




Detroit Motor Show: Der BMW Z4 im Design Pure Fusion...


 




BMW 2er Coupé startet ab März 2014. Alle Infos, Video und Bilder..


 

L.A. Autoshow 2013: Das neue BMW 4er Cabriolet startet Anfang 2014...

 

Weltpremiere des BMW i3 zeitgleich in drei Städten: Der kompakte und revolutionäre Elektrovan rollt ab November zu den Händlern...

 

Erste Infos und Bilder: Der neue BMW X5 startet nach der IAA im November 2013...

 

Abfallende Dachlinie auf der Shanghai Auto Show: BMW X4 Concept F26...

 
Die Bayern greifen in der Mittelklasse an: Der frontgetriebene Studie BMW Concept Active Tourer...

 
Concours d’Elegance 2012 in Pebble Beach: Weltpremiere des BMW Zagato Roadster...

 
Aspid GT-21 Invictus: Ultraleichter Supersportwagen aus Spanien mit BMW V8-Motor...

 

Villa d’Esteund: BMW Zagato Coupé auf Basis des Z4...

 

AMI 2012: Der neue BMW 3er Touring. Erste Infos und Bilder der neuen Generation des Sport-Kombis...

 

Peking 2012: Die offene zweisitzige Sportwagenstudie BMW i8 Spyder Concept mit Plugin-Hybridantrieb...

 


BMW X6 2013: Ab Juni rollt das Facelift des SAC zu den Händlern...

 

5 Meter lang, 2 Meter breit und vier Türen: Erste Bilder des BMW 6er Gran Coupé...

 

Weltpremiere: Der neue BMW 3er rollt im Februar 2012 zu den Händlern. Erste Bilder und Fakten...

 

Kompakter Hochleistungssportler mit 410 PS: Der Kelleners Sport KS1-S auf Basis des BMW 1er M Coupé...

 


Kraft durch Biturbo: Der neue BMW M5 F10 mit 560 PS...

 

Erste Bilder und Infos zum neuen BMW 1er (F20) ab Herst 2011: Der Kompakte wird größer, komfortabler, aber auch teurer...

 

Happy Birthday! Die Hommage BMW 328 erinnert pünktlich an den 75. Geburstag des legendären 30er Jahre-Sportwagen...

 

Shanghai Auto Show 2011: BMW zeigt mit dem Concept M5 erste Bilder der kommenden Business-Hochleistungs-Limousine...

 

Komplett-Tuning für den 7er BMW: Mansory bietet ein kraftvolles Veredelungsprogramm für den Bayern...

 

Ein bildschönes und exklusives Luxusgefährt: Das neue BMW 6er Coupe ist da...

 


Detroit: Weltpremiere für das facegeliftete BMW 1er Cabrio und Coupé sowie BMW 1er M Coupé mit 340 PS....


 

Erste Bilder des neuen BMW 6er Cabriolet. Marktstart März 2011 zu Preisen ab 83.300 Euro...

 





Der neue BMW X3 debütiert im November 2010...


 



Erste Skizze zum BMW Megacity Vehicle: Das Elektrofahrzeug soll 2013 unter neuer Premium-Submarke in Serie gehen...


 



Koons-M3: Der US-Künstler Jeff Koons gestaltete das 17. Art Car von BMW auf Basis des M3 GT2 im knallbunten Dekofinish...


 



Jetzt wird der BMW M3 noch stärker: Die Rennsport-Version BMW M3 GTS mit Straßenzulassung und 450 PS...


 



Gestreckte Erscheinung: BMW zeigt in Peking seriennahe 6er Gran Coupé Studie. Markteinführung nicht ausgeschlossen...


 



So sparsam wie ein Hybrid: BMWs 320d EfficientDynamics Edition gewinnt beim ADAC EcoTest...


 



Für Meisterschaften nach GT3-Reglement:
BMW liefert die ersten Z 4 GT3 an Kundenteams aus...


 



AMI Leipzig: BMW zeigt seinen neuen 5er Touring. Der Kombi wird größer, variabler und sparsamer. Der Marktstart folgt dann am 18. September 2010...


 



Genf 2010: Weltpremiere der BMW 5er Vollhybridstudie "Concept 5 Series ActiveHybrid"...


 



Die neue BMW 5er Limousine ab 39.950 Euro
: So elegant und sparsam wird BMWs obere Mittelklasse ab dem März 2010...


 



Die BMW 3er Reihe wird ab Frühjahr 2010 aufgewertet: Gezielte Design-Modifikationen und erweitertes Motorenangebot auch für Coupé und Cabrio
...


 

BMW Z4 sDrive 35is mit M Sportpaket und 340 PS. Neues Topmodell des Roadsters mit Twinturbo und Overboost...

 
Supersparsportwagen für die IAA: Der BMW Vision Efficient Dynamics ist eine sportliche Plug-in-Hybrid-Studie mit nur 3,4 Litern Verbrauch...

 

Weltpremiere: Der Tuner Hamann-Motorsport präsentiert auf der IAA den Tycoon Evo mit 360 PS auf Basis des BMW X6...

 
Noch weitere optische Verfeinerung: Der Tuning-Spezialist JMS hat sich der BMW 3er Modelle E 92 und E 93 mit M-Technik angenommen...

 



Der neue BMW X1 kommt zu Preisen ab 29.550 Euro. Der Kompakt-SUV kommt Ende Oktober 2009 auf den Markt...


 

Die BMW 1er Reihe Modelljahrgang 2010. Neue Motoren und Basismodelle für das 1er Coupé ab September 2009...

 



Schöner und leistungsstärker: Umfangreiches G-Power Programm für den neuen BMW Z4/E89...


 



Sportiv und extravagant - nicht nur für das BMW 3er Cabrio:
Das attraktive schwarz-polierte Leichtmetallrad Autec Ios mit Dunlop SP Sport Maxx TT...


 



G-Power X5 Typhoon mit 525 PS - Ein Tuningpaket des bayerischen Veredlers bietet für den X5 ein Leistungsplus um satte 170 PS an...


 


Die Studie BMW Concept 5 Series Gran Turismo debütiert auf dem Genfer Auto-Salon
und gibt bereits einen Ausblick auf den kommenden neuen 5er...

 

________________________