Anzeige:





AutoNews
Alle Bilder, Infos und Preise: VW Passat 2015 (B8)
Die neue Generation des VW Passat wird deutlich höher positioniert

  • Der neue Passat B8 - VW erhöht den Spannungsbogen - Weltpremiere in Paris
  • Die neue Passat-Generation mit neuen Antrieben und Assistenzsystemen
  • Marktstart noch 2014
  • Der Vorverkauf für den neuen Passat beginnt am Do. den 10. Juli.
  • Die Preise starten ab 25.875 (Limousine) und 25.950 Euro (Variant)
 


Volkswagen präsentierte heute die achte Generation als Llimousine und Kombi (Variant)

Längerer Radstand: Mehr Transportvolumen und Komfortgewinn


Die Weltpremiere des neuen VW Passat feiert VW erst auf dem Autosalon Paris. Trotzdem veröffentlichen die Niedersachesen bereits jetzt die ersten offiziellen Bilder vom neuen Passat B8. Ebenfalls gleich mit dabei: Die Kombivarainte Passat Variant! Bishe rhat VW den Spanungsbogen zur achten Generation des VW Passat serh behutsam eröfnnet. Sukzessive lanzierte Volkswagenertse Teilbilder sowie Skizzen an die Presse.



Anzeige:



 

Mit dem neuen Passat fährt VW eine Qualitätsstrategie mit deutlicher Höherpositionierung des VW Passat. Dies ist aus Margengesichtspunkten in der volumenstarken Mittelklasse nicht ganz risikofrei. Aber der härter gewordene Wettbewerb erfordert bestmögliche Qualität und Technologie. Insbesondere Hyundai und Kia möchte VW auf Abstand halten.

Passat B8 2015: Bestellstart bereits am 10. Juli 2014

 

Der Passat ist ein weltweiter Bestseller. Vergangenes Jahr wurden über 1,1 Millionen Einheiten (inkl. US-und anderer Derivate) abgesetzt. Deshalb ist das Design weiterhin klassisch und frei von allzugroßen Experimenten. Optisch nähert sich der Passat dem Phaeton bzw. aktuellen CC an. Die Formensprache greift viele Designmerkmale des CC und Phaeton auf. Die dezenten Lichtkanten im Blech verfehlen nicht ihre Wirkung und lassen die neue Passat-Generation deutlich satter auf der Strasse stehen.

Das neue Passat-Interieur mit mehr Platz, dank größerem Radstand

 

Die Limousine erstreckt sich nun auf eine Länge von 4.767 Millimetern. Die Länge ist - minus zwei Millimeter - nahezu identisch zum Vorgänger. Gleichzeitig wächst der Radstand um knapp 8 Zentimeter (um genau zu sein um 79 Millimeter) auf nunmehr 2,79 Meter. Das Wachstum des radstands hat es in sich und verspricht einen deutlichen Platz- und Komfortgewinn im Interieur. Die Vorderräder wandern 29 Millimeter in Richtung Frontstoßfänger, die Hinterachse positioniert sich 17 Millimeter näher dem Heckstoßfänger. Dies kommt der Gewichtsverteilung und damit der Fahrdynamik zu Gute. Das sorgt für kürzere Karosserieüberhänge uns wirkt auch optisch.Gleichzeitig wird der neue Passat 14 Millimeter flacher (1.456 Millimeter) und zwölf Millimeter breiter (1.832 Millimeter). Neben dem Komfort für die insassen wächst auch das Fassungsvermögen des Kofferraums. Dessen Volumen steigt bei der Limousine um 21 auf 586 Liter. Beim Kombi passen in der achten Generation 47 Liter mehr in den Kofferraum - insgesamt 650 Liter. Bei Bedarf kann durch umklappen der getilten Rücksitze das Stauvolumen auf bis zu 1.780 Liter erhöht werden.


Passat B8 2015: Die Ähnlichkeit zum Phaeton ist beabsichtigt

Ein komplett neues Auto

Die neue Generation des Passat ist ein großer Modellsprung auf völlig neuer Plattform des Mobilen Querbaukasten (MBQ). Die neue Plattform spart vor allem Gewicht - je nach Motorisierung und Aussattung um bis zu 85 Kilogramm. Und die neue Plattform ermöglicht auch eine Elektrifizierung des Antriebstrangs für Hybrid und Elektroantriebe. VW betont, dass sämtliche Motoren neu sind und den Verbrauch und analog auch die CO2-Emissionen um bis zu 20 Prozent reduzieren helfen. Die Aggregate erfüllen durchgängig die Euro 6-Abgasnormen.Die Antriebspalette umfasst ein breites Leistungsspektrum von zehn neu entwickelten direkteinspritzenden Turbomotoren. Zum Marktstart stehen Antriebe mit einer Leistungsrange von 120 PS bis 280 PS zur Wahl. Alle Versionen sind mit einem Start-Stopp-System plus Rekuperationsmodus ausgestattet. Erstmals bieten die Niedersachsen für Ihre Mittelklasse auch einen PlugIn-Hybridantrieb an. Dier verfügt über eine sportliche Systemleistung von 211 PS. Die rein elektrische Reichweite beträgt 50 Kilometer. Aufgeladen werden kann der PlugIn-Hybrid an jeder Haushaltssteckdose. Bei den Selbstzündern leistet das Top-Dieselaggregat 240 PS.

Ungewöhnlich: Die Kombivariante "Variant" wurde gemeinsam mit der Limousine präsentiert

 

Neue Antriebe

Mit dem Modellwechsel kommen auch neue sparsame Antriebe zum Einsatz. Der neue VW Passat wird zum Start mit fünf Vierzylinder-Benzinern und vier Diesel antreten. Neu ist ein besonders leistungsstarker Diesel, der als Biturbo aus zwei Litern Hubraum eine Lestung von 240 PS und brachiale 500 Newtonmeter Drehmoment schöpft. Sein kombinierter Normverbrauch soll trotzdem nur 5,3 Liter betragen. Die Kraft wird über ein Siebengang-DSG auf alle vier Räder übertragen. Die Zweiliter-TDI-Version gibt es desweiteren noch in den beden weiteren Leistungsstufen 150 und 190 PS. Basisdiesel ist ein 1.6 TDI mit 120 PS, und wie schon erwähnt 240 PS. Besonders erwähnenswert dürfte hier der Plug-in-Hybrid mit einem 150 PS starken 1.4 TSI sein, der von einem 75 kW starken E-Motor unterstützt wird. Der PlugIn-Hybrid-Passat verfügt über eine Systemleistung von 204 PS und eine rein elektrische Reichweite von bis zu 50 Kilometern. Den Einstieg markiert der 1.4 TSI-Benziner mit Zylinderabschaltung und 125 PS. Eine weitere Leistungsstufe des 1.4 TSI leistet 150 PS. Mehr Leistung bieten der 1.8 TSI mit 180 PS und der 2.0 TSI in den Leistungsstufen 220 PS und 280 PS.

 

Drei Ausstattungsvarianten

VW hält an den bisherigen drei Ausstattungsvarianten Trendline, Comfortline und Highline fest. Die Austtattung Highline umfasst serienmäßig Voll-LED-Scheinwerfer inkl.LED-Tagfahrlicht. an Bord. Das Hauptfeld des Tagfahrlichts übernimmt auch die Blinkfunktion. ermöglicht wird dies über zwölf LEDs die weiß oder gelb leuchten können. Zwei weitere Ausbaustufen des LED-Lichts sorgen für eine besonders markante Lichtsignatur. Am Heck der Top-Varianten kommen trapezförmigen Chromblenden der Abgasanlage zum Einsatz. Auch eien R-Variante mit abgedunkelten Rückleuchten solles geben.

Gleichzeitg halten neueste Technologien Einzug: Dazu gehören das Active Info Display (ein komplett digitales Kombiinstrument) und das ausfahrbare Head-up Display, aber auch Systeme wie ein App-basiertes Rear Seat Entertainment für Tablet Computer, Front Assist plus City-Notbremsfunktion mit Fußgänger-Erkennung sowie drei weitere Weltneuheiten: der Emergency Assist (Fahrzeugstopp im Notfall), der Trailer Assist (assistiertes Rangieren mit Anhänger) und der Stauassistent.

Seine Weltpremiere feiert der neue VW Passat auf dem Pariser Autosalon. Bereits kurz nach dem Autosalon rollt der neue Passat dann als Limousine und Variant zu den Händlern. Der Vorverkauf für den neuen Passat beginnt bereits ijn wenigen Tagen am Donnerstag den 10. Juli 2014. Die Preisliste startet ab 25.875 für die Limousine und mindestens 25.950 Euro für den Kombi (Variant).

 


Artikel als PDF downloaden



Weitere Informationen unter:

www.vw.de



 




Der neue VW Passat VIII: Erstes Teaser-Bild und weitere Infos..


 



Eyes on the road: Zwei Anti-Ablenkungs-Kampagnen warnen gezielt vor den Gefahren der Handynutzung am Steuer...


 



Auf Basis des Modularen Querbaukastens: Die neue Generation des VW Passat startet Ende 2014 mit vielen Innovationen...


 



Peking 2014: Extrem sportlicher Auftritt - Volkswagen zeigt mit dem New Midsize Coupé die seriennahe Studie einen kompakten CC...


 


CeBIT 2014: Die VW Group ist auf der Computermesse mit mehreren Marken präsent und demonstriert Konzepte zu Connected Drive und Elektromobilität...



 



Chicago 2014: Volkswagen präsentiert GRC-Beetle mit mehr als 560 PS und Allradantrieb. Motorsport-Disziplinen Rallycross immer beliebter...


 



Auto Expo Neu-Delhi 2014: Asien Premiere für weiterentwickelten VW Taigun...


 



Genf 2014: die fünftürige Designstudie Skoda Vision C deutet eine konzerninterne Volkswagen CC-Alternative dar...


 



Facelift: Der neue Volkswagen Polo 2014 mit deutlich sparsameren Motoren...


 
IAA 2013: Der neue VW Golf Sportsvan löst den Golf Plus zum Sommer 2014 ab...

 


IAA 2103: Ohne Benzin - Volkswagen startet mit e-up und e-Golf in das Elektrozeitalter...

 

IAA 2013: VW stellt das neu Flaggschiff der Golf-Abureihe vor. Der neue allradgetriebene VW Golf R mit 300 PS startet noch 2013...

 


Herzlichen Glückwunsch: Volkswagen feiert den 30-millionsten Golf...

 

Der neue VW Golf TDI BlueMotion ist ab sofort bestellbar. Der Verbrauch nach NEFZ beträgt lediglich 3,2 Liter Diesel...

 

Shanghai Auto Show 2013: Mit der Plug-In-Hybrid-Studie VW CrossBlue Coupé gewähren die Wolfsburger einen Design-Ausblick..

 
Vollelektrisch angetriebener Kleinwagen: Volkswagen e-up! mit einer Reichweite von bis zu 150 km erlangt Serienreife. Marktstart im Herbst...

 

Genf 2013: VW Golf Variant Concept R mit 150 PS starken 2-Liter Diesel...

 

Genf 2013: Der neue Golf 7 GTI startet mit mindestens 220 PS ab dem 05. Mai zu Preisen ab 28.350 Euro...

 

Einer der letzten Volkswagen ohne MBQ: Das viersitzige VW Golf R Cabriolet mit 265 PS...

 

Weltpremiere des neuen VW Santana. Günstiger Mini-Passat für China...

 

Weltpremiere eines "Baby-Tiguan" in São Paulo: Der Micro-SUV VW Taigun könnte weltweit vermarktet werden...

 



Wintertauglich: Dezent RE - pflegeleichte Leichtmetallfelge im klassischen 5-Speichendesign als Winterrad auf dem Volkswagen CC...


 
Weltpremiere in Los Angeles: Das neue VW Beetle Cabriolet - Erste Bilder und Infos. Markstart im Frühjahr 2013 zu Preisen ab 21.350 Euro...

 
Weltpremiere in Berlin: Der neue VW Golf - erste Bilder und Detailinfos...

 
Der neue Golf wird größer, leichter und sparsamer: Erste Infos und Detailbilder des VW Golf VII...

 


Rundum-Service, Informationen und nützliche Hilfen für unterwegs: Kostenlose VW Service App für Android und iPhone...

 

Modelljahr 2013: Der überarbeitete Pickup VW Amarok kommt nun auch aus Hannover...

 



Volkswagen Nutzfahrzeuge Oldtimer: VWN bietet nun auch in Hannover-Stöcken Werks-Restaurierung für Oldtimer an...

 
Genf 2012: Debüt des 210 PS starken VW Golf Cabrio GTI. Mitte Juni rollt das stärkste Golf Cabrio aller Zeiten zu den Händlern...

 

VW up! Viertürer: Mit einem Aufpreis von 475 Euro rollt die jüngste Variante des Kleinwagen ab Mai 2012 zu den Händlern...

 

Hybrid-Crossover: Erste Bilder, Video und technische Details der Studie VW CrossCoupé auf der Tokyo Motor Show...

 

VW Passat Alltrack - Optische Offroad-Merkmale kombiniert mit Allradantrieb...

  "Quicar - Share a Volkswagen" startet ab dem 16. November 2011 in Hannover mit zunächst 200 Golf BlueMotion. Wir haben das neue Car-Sharing-Angebot bereits getestet...

 

"Do scheppert nix!" Martin Winterkorn lobt den Hyundai i30. Messebesuch auf der IAA avanciert zum Videohit auf Youtube...

 

Tolle Optik auch im Winter: Das ATS Radial mit Winterbereifung auf dem VW Tiguan...

 

Ein Up-leger des VW Up: Der Skoda Citigo startet knapp 1.000 Euro unterhalb des nahezu baugleichen Kleinwagen aus Wolfsburg...

 
IAA 2011: VW zeigt mit der EV-Studie Nils Concept ein einsitziges Elektrofahrzeug mit 65 km Reichweite und modernen Sicherheitsystemen...

 

IAA 2011: Der VW up! Erste Bilder und Details. Der Kleinwagen startet noch im Herbst 2011...

 


VW Beetle 2011: Das Original erhält einen Nachfolger...

 
VW SP 1 und SP2: Die beiden wenig bekannten Sportwagen von Volkswagen...

 

Genf 2011: Nach neun Jahren Pause ist das VW Golf Cabrio wieder zurück. Hier die ersten Bilder und Details des offenen Viersitzers...

 

Erste Bilder und Details zur Markteinführung des modellgepflegten VW Tiguan 2011...

 

VW Touareg: Neues R-Line Ausstattungspaket "Exterieur" für eine sportliche Optik...

 


Detroit 2011: Weltpremiere der neuen US-Version des VW Passat. Volkswagen greift in den USA mit Kampfpreisen an...


 



Studie auf Basis des Up!: VW zeigt London-Taxi mit Elektroantrieb...


 


Mit einer handfesten Überraschung kommt VW zur Hannover Messe 2010: Die Elektrostudie VW Milano Taxi soll zeigen, wie ein kleines Elektro-Taxi im Jahr 2013 aussehen könnte...


 


Innovatives LED-Tagfahrlicht für Polo und Golf VI. In Kombination mit Bi-Xenonscheinwerfern im Golf 6 ab sofort bestellbar....


 

 

Der neue Transporter VW Rockton mit Offroadtalent. SUV-Transporter ab sofort bestellbar...


 

Volkswagen bietet gegen Aufpreis den Golf GTI und GTD erstmals auch mit LED-Rückleuchten an...

 




17 Zoll Autec "Zenit Anthrazit" mit Bridgestone Blizzak LM-35 auf dem neuen VW Touran...


 



Pariser Auto Salon 2010: Der neue Generation des VW Passat glänzt mit vielen technischen Finessen. Marktstart für Limousine und Variant bereits im November...


 

Der neue VW CrossTouran: Erste Bilder des Lifestyle-Allrounder zum Verkaufsstart...

 



Der neue VW CrossPolo geht an den Start: Erste Bilder und Preise der Generation zwei des Country-Mix...


 




Facelift VW Caddy: Neue sparsamere Motoren, neues Design sowie mehr Sicherheit und Funktionalität ab September 2010...


 



Der Amarok kommt nach Europa: Die ersten 700 Midsize-Pickup von VWN sind in Emden eingetroffen...


 



Vorerst nur für Russland: Weltpremiere der neuen VW Polo Limousine in Moskau...


 



Neues Label "Exclusive": Das Klappdach-Cabrio VW Eos ist ab sofort in einer Edelausstattung orderbar...


 


Mit dem Sondermodell VW Eos GT Sport debütiert eine weitere Variante des Klappdach-Cabrios. Der Preisvorteil beträgt rund 1.600 Euro...


 



Peking 2010: Der neue VW Phaeton startet im Sommer. Erste Bilder und Fakten...


 


Mit einer handfesten Überraschung kommt VW zur Hannover Messe 2010: Die Elektrostudie VW Milano Taxi soll zeigen, wie ein kleines Elektro-Taxi im Jahr 2013 aussehen könnte...


 



Der neue VW Touran feiert auf der AMI in Leipzig seine Weltpremiere...


 


Die neue dritte Generation des Volkswagen Sharan geht ab Sommer deutlich größer und sparsamer an den Start. Alle Infos, Bilder und technische Details...


 



Detroit: Coupé-Studie zwischen Scirocco und Golf: VW New Compact Coupé mit Hybridantrieb...


 
VW verlängert den Lebenszyklus des New Beetle: Limitierte Kleinserie New Beetle BlackOrange sorgt für Exklusivität und bis zu 3.040 Euro Preisvorteil...

 
Driving Ideas 2009
: Der VW-Konzernabend im Vorfeld der IAA stand unter dem Motto "Via Visions Wege in die Zukuft" und zeigte jede Menge Weltpremieren...

 

Volkswagen bringt Brennstoffzellenfahrzeuge auf die Straße. Autobauer testet Alltagstauglichkeit des Energieträgers Wasserstoff...

 
180 PS und lediglich 4,3 Liter Diesel im Drittelmix: Der heckgetriebene Mittelmotor-Roadster VW Concept Blue-Sport vereint Sportlichkeit mit minimalen Verbrauch...

 


Neuer (Volks)Sportwagen feiert seine Weltpremiere auf dem Nürburgring. Der neue VW Scirocco R ist ein scharfer Wüstenwind mit Power...


 



Zu Preisen ab 18.500 Euro: Neuauflage des VW Golf Variant ab sofort bestellbar...


 


Rennen um energiesparende Antriebe: VW und Toshiba wollen künftig gemeinsam Elektroantriebe für die nächste Fahrzeug-Generation entwickeln...


 



Clever wie ein Van, kompakt wie ein Golf. Der neue VW Golf Plus ist ab sofort bestellbar...


 



Detroit: Coupé-Studie zwischen Scirocco und Golf: VW New Compact Coupé mit Hybridantrieb...


 
VW verlängert den Lebenszyklus des New Beetle: Limitierte Kleinserie New Beetle BlackOrange sorgt für Exklusivität und bis zu 3.040 Euro Preisvorteil...

 
Driving Ideas 2009
: Der VW-Konzernabend im Vorfeld der IAA stand unter dem Motto "Via Visions Wege in die Zukuft" und zeigte jede Menge Weltpremieren...

 

________________________