Anzeige:




_______________

 




Sanyo
Der neue HDTV-fähige Heimkino-Projektor PLV-Z4 von SANYO: Ein Fest für die Sinne

   
  • Innovative hochauflösendende 3LCD (3-Panel-Liquid-Crystal-Display)–Technologie
  • extrem hohes Kontrastverhältnis von 7.000:1
  • HD ready - Auflösung 1.280 x 720 Bildpunkten



Wer kein Fan von Warteschlangen an der Kinokasse ist, sondern lieber mit Freunden und einem Glas Wein die schönsten Kinofilme aller Zeiten daheim genießt, liegt mit dem neuen Heimkino-Projektor PLV-Z4 von SANYO absolut richtig. Beim PLV-Z4 sorgen seine zukunftsorientierte Ausstattung, eine komfortable Bedienbarkeit und ein optimales Preis-Leistungsverhältnis dafür, dass die Freude am Gerät lange währt.



Einzigartiges Seherlebnis

Ein kurzer Blick auf das Bild genügt, um zu erkennen, dass dieser Projektor in seiner Klasse absolut einmalig ist. Mit einem sensationellen Kontrastverhältnis von 7.000:1 werden Hell-Dunkel-Abstufungen so klar und intensiv dargestellt, wie man es sonst nur aus dem Kino kennt. Dieses einmalige Kontrastverhältnis erreicht der Projektor durch die von SANYO eingebaute doppelte Iris-Funktion, die sowohl im Objektiv, als auch direkt an der Projektionslampe eingreift, um das Kontrastverhältnis zu optimieren. Zur herausragenden Bildqualität trägt auch das hochauflösende 3LCD Panel der letzten Generation (D5+) mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Bildpunkten bei. Ebenso verfügt der neue Projektor über einen HDMI-Eingang und entspricht somit allen Kriterien, um sich mit der Auszeichnung "HD ready"zu schmücken. Fernsehprogramme, die ab Herbst diesen Jahres hochauflösend (HDTV) ausgestrahlt werden, können somit in bester Qualität genossen werden.


________________________________________________________
Anzeige:


________________________________________________________


Selbstverständlich sind auch alle anderen Anschlussmöglichkeiten wie S-Video, VGA und zwei Komponenteneingänge vorhanden. Brillante Bilder entstehen auch durch die 12-Bit Farbverarbeitung, durch die insgesamt 68,7 Milliarden Farben dargestellt werden können. Ob Kino, Fernsehen oder Computerspiel — dank der enormen Vielfalt der Farbzwischentöne werden absolut detailgetreue und nuancenreiche Bilder erzeugt. Die 145 W UHP-Lampe gewährleistet eine Bildhelligkeit von 1.000 ANSI Lumen bei einer Ausleuchtung von über 85 %. Dank verschiedener Lampenmodi machen Filme und Fernsehen selbst bei Tageslicht Spaß. Dank innovativer 3LCD (3-Panel-Liquid-Crystal-Display)–Technologie ermüden die Augen auch nicht bei langen Filmabenden. 3LCD ist ein Projektionssystem mit 3 LCD-Panels, die drei simultane Abbilder der Grundfarben Rot, Grün und Blau erzeugen. Mit Hilfe eines Prismas werden die 3 Bilder dann wieder exakt übereinander gelegt, wodurch wirklichkeitsgetreue Formen und Bewegungen vor dem Auge des Betrachters entstehen und Farbblitzen oder Regenbogeneffekt vermieden werden.

Ungestörter Hörgenuss bei 22db

Auch in Punkto Lüftergeräusch geht der neue PLV-Z4 keine Kompromisse ein. Mit einem "Flüstermodus" von 22db ist der PLV-Z4 der leiseste Projektor überhaupt. Eine Kombination mechanischer und elektronischer Lösungen führt zu einer perfekten Kühlung des Projektors. Das besonders große Lüfterrad kann mehr Luftvolumen bewegen, kommt dabei aber mit weniger Umdrehungen aus.

Größtmöglicher Einsatzbereich

Seine Vielseitigkeit beweist der Projektor auch damit, dass er sich den Wohnverhältnissen des Heimkino-Besitzers anpasst und nicht umgekehrt. Ein 2faches Weitwinkel-Zoomobjektiv ermöglicht bereits bei sehr geringen Abständen zur Leinwand großformatige Projektionen. Zusätzlich verhindert die horizontale und vertikale Lens-Shift-Funktion Bildverzerrungen, sollte der Projektor einmal nicht mittig zur Leinwand stehen: Mit zwei Rädchen an der Projektorenvorderseite kann der Nutzer manuell den Winkel ausgleichen und das projizierte Bild nach oben und unten, links und rechts korrigieren. Da das Bild hierbei nicht neu errechnet werden muss, kommt es beim Einsatz des Lensshift zu keinerlei Qualitätseinbussen. Zusätzlich kann man per Fernbedienung über die vertikale Keystone-Korrektur (+/- 20) eventuell auftretende Bild-/ Trapezverschiebungen voll-elektronisch ausgleichen. Es gibt also kaum einen Platz im Wohnzimmer, an dem der PLV-Z4 in seinem elegant, dezenten Design nicht untergebracht werden könnte. Verschiedene Schutzfunktionen sorgen zudem dafür, dass der Projektor auch bei ständigem Einsatz langfristig störungsfrei bleibt. Die automatische, motorisierte Schiebeöffnung schützt zuverlässig das Objektiv vor Staub und Kratzern.

Außerdem besitzt der PLV-Z4 an der Unterseite kleine Öffnungen, durch die man mit einer Vakuumpumpe, die zum Standardzubehör gehört, Staubkörner auf die Schnelle entfernen kann. Die Sorgfalt von SANYO, die hier auch dem Detail gewidmet wird, macht den Unterschied zu Mitbewerbern aus. Die neu entwickelte, intuitive Menüführung und eine komfortable, beleuchtete
Fernbedienung verbunden mit 3 Jahren Garantie versprechen auch Heimkinoeinsteigern Erlebnisse über viele Jahre. Der PLV-Z4 ist ab Ende September 2005 im autorisierten Fachhandel erhältlich. Der Preis beläuft sich auf Euro 1.990.- inkl. MwSt.


  Die wichtigsten Features auf einen Blick:
  • Auflösung 1.280 x 720
  • HDMI-Eingang
  • Kontrastverhältnis 7.000:1 (im Vivid Modus)
  • Doppelte Iris Funktion
  • 12-Bit Farbverarbeitung (68,7 Milliarden Farben)
  • 22 dB Lüftergeräusch
  • 2-fache Weitwinkel-Zoom-Optik
  • Vertikale und horizontale Lens-Shift-Funktion
  • Automatischer Shutter
  • Projektionsformate (Alle angegebenen Werte in (m) Metern)
    Entfernung Breite x Höhe Diagonale
    1,2 Min. 0,44 x 0,25 0,51
    Max. 0,89 x 0,50 1,02
    3,0 Min. 1,09 x 0,61 1,25
    Max. 2,19 x 1,23 2,52
    6,0 Min. 2,17 x 1,22 2,49
    Max. 4,36 x 2,45 5,00
    9,2 Min. 3,32 x 1,87 3,81
    Max. 6,66 x 3,75 7,65


 



  Technische Features PLV-Z4:
  • Bildhelligkeit: 1.000 ANSI Lumen
  • Panel: 3 x 0,7“ TFT p-Si (16:9)
  • Lampe: 145 W UHP
  • Lampenlebensdauer: 2.000 h (Normal Mode), 3.000 h (Eco Mode)
  • Lüftergeräusch: 22 dB (Eco, Lamp mode theater black)
  • Standardobjektiv: F = 2,0 – 3,0 / f = 21,3 – 42,6 mm
  • Projektionsverhältnis: 1,36 – 2,76:1
  • Entfernung: 1,2-9,2 m
  • Kontrastverhältnis: 7.000:1 (im Vivid Modus)
  • Auflösung in Pixel: 1.280 x 720 (HDTV)
  • Horizontale Auflösung: 400 TV Linien
  • Ausleuchtung: 85 %
  • Bandbreite/ Frequenz: 100 MHz, horizontal 80 kHz, vertikal 100 Hz
  • Farbsysteme: PAL, SECAM, NTSC, NTSC4.43, PAL-M/N
  • Anschlüsse:
    Eingang 1: D-Sub15 (RGB/SCART-RGB)
    Eingang 2: HDMI
    Eingang 3: 1 x Cinch (Composite)
    Eingang 4: 3 x Cinch (Y-Pb/Cb-Pr/Cr)
    Eingang 5: 3 x Cinch (Y-Pb/Cb-Pr/Cr)
  • Kontrolleingang: Mini-DIN 8-pin (RS232 kompatibel)
  • Keystone Korrektur: Vertikal +/- 20°
  • Lens-Shift/ U /D-Ratio: manuell
  • –1 vertikal – center – +1 vertikal
  • +1/2 horizonal – center – +1/2 horizontal
  • Hochzeilen TV-Signal: 480i, 480p, 575i, 576p, 720p, 1.035i, 1.080i
  • Computer-Kompatibilität: W-XGA / S-XGA / XGA / S-VGA / VGA / Mac
  • Zoom/ Fokus: manuell / manuell
  • Stromverbrauch: 210 W / 100-240 V
  • Garantie: 3 Jahre
  • Maße (B x H x T) in mm: 382 x 126,8 x 304,3 mm
    Gewicht: 4 kg
  • Standardzubehör: IR-Fernbedienung (beleuchtet) inkl. Batterie, Stromkabel
  • (2 m), Videokabel (Cinch x 1), Handbuch, Vakuumpumpe
  • Optionales Zubehör: Mac / VGA-Adapter, SCART / VGA-Kabel
  • Objektive: 2-fache Weitwinkel-Zoom-Optik
 

Einen elektronischen Entfernungsrechner für die genaue Berechnung der optimalen Bildgröße und Entfernung finden Sie unter www.sanyo.de/projektoren .


Verfügbarkeit: Ab Ende September 2005 im Fachhandel
UVP PLV-Z4: EURO 1.990 inkl. MwSt

Weitere Infos: www.sanyo.de


________________________